2:1! Abseits-Tor rettet Bayern gegen Florenz

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von waldfuchs, 18. Februar 2010.

  1. waldfuchs
    Offline

    waldfuchs Guest

    Mamma mia, was für ein Dusel!
    Bayern siegt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League 2:1 gegen Florenz. Aber: Ein Abseitstor rettet die Bayern!
    89. Minute: Robben zieht aus 20 Metern ab, Florenz-Torhüter Frey lässt den Ball nach vorne abprallen. Olic reagiert am schnellsten, legt für Klose auf. Der köpft aus klarer Abseitsposition das Siegtor.
    Sogar Klose gibt zu: „Vom Gefühl her habe ich auch gedacht, dass ich im Abseits stehe.“ Trainer van Gaal: „Das war eine klare Abseitsposition. Ich verstehe, dass die Italiener sauer sind.“
    Wieder so ein dicker Patzer von Ovrebo (Norwegen)!
    Der ging letzte Saison als Skandal-Schiri in die Geschichte der Champions-League ein, als er im Halbfinale zwischen Chelsea gegen Barcelona (1:1) mehrere klare Elfer für die Londoner nicht gab. Jetzt übersieht Ovrebo ein klares Abseitstor.
    Bayern mit dem 13. Pflichtspielsieg in Folge. Glückliche Führung kurz vor der Pause. Robben-Traumpass auf Ribéry. Der Franzose wird von Kröldrup gefoult. Schiri Ovrebo pfeift Elfer, obwohl Gomez die Kugel noch ins Tor schiebt. Robben schnappt sich den Ball und haut ihn mit dem linken Fuß in die rechte untere Ecke.
    Bayern trotz Führung nach der Pause nicht besser. Schon in der 50. Minute rappelt es im Kasten von Butt: Nach einer Ecke kommt der Ball auf Kröldrup, der ihn aus drei Metern nur noch über die Linie drücken muss. 1:1!
    Da sieht der in der Halbzeit für den verletzten van Buyten (Wadenprobleme) eingewechselte Abwehr-Bubi Contento (19) in seinem zweiten Profi-Spiel nicht gut aus. Er verliert Jovetic aus dem Auge, der für Kröldrup auflegt.
    Aufregung in der 73. Minute: Gobbi fliegt nach Ellbogen-Check gegen Robben mit Rot raus. Franz Beckenbauer bei Sat.1: „Zu hart, wir spielen ja nicht Schach.“ Sehen die Italiener auch so. Sie protestieren heftig.
    Und nach dem Abseitstor noch viel mehr. Bayern erleichtert. Schweinsteiger: „Wir sind froh, dass wir 2:1 gewonnen haben.“
    Ob das für das Rückspiel am 9. März reicht?
     
    #1
  2. carhatt
    Offline

    carhatt VIP

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: 2:1! Abseits-Tor rettet Bayern gegen Florenz

    oh mann, was für ein wirbel um so ein dummes tor, und die rote wegen der roten karten seh ich als gerecht
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.