1,8 Millionen für ein iPhone

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 1. Mai 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Es ist besetzt mit 138 Diamanten, der dickste Klunker sitzt auf dem Home-Button des iPhones und verkleidet ist das Apple-Gerät mit Gelb-, Weiß- und Roségold.


    [​IMG]

    Für knapp 1,8 Millionen Euro verkauft der österreichische Juwelier Peter Aloisson sein selbst-designtes Gold-iPhone mit dem sogenannten „Kings Button“. Das iPhone ist aus 18-karätigem Gelb-, Weiß- und Roségold gefertigt und mit sage und schreibe 138 Diamanten besetzt. Und das ist immer noch nicht alles: Der Home-Button des Apple-Geräts besteht aus einem 6,6-karätigen Monster-Diamanten, der – laut Hersteller – eine „Geschichte“ hat.

    Quelle: ksta.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.