Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Download Icon

Plugins TS-E2iplayer - 2 Versionen (by Freddy88) - MOD für Vu+ 4K - Boxen mit VTI Image 31.12.2020

Keine Berechtigung zum Download
EDIT - 29.12.2020:
----------------------------
Änderung 1:
Habe bei beiden Paketen ein paar Zeilen entfernt, die während der Installation die Löschung einiger Dateien bewirkten. Da genau diese dann Probleme bereiten lönnen, wenn sie fehlen, lasse ich sie einfach drin. Sie werden dann zur Not mit den Dateien aus dem Paket einfach überschrieben...

Änderung 2:
Im 9th Prince Paket einige Dateien hinzugefügt, die evtl. sonst wieder (erfolglos) versucht werden heruntergeladen zu werden...



EDIT - 22.11.2020:
----------------------------

Änderung 1: Hatte die XXX - Hosts vergessen. Wurden jetzt mit eingebaut !!! Installationsanleitung siehe Unten. Neues Paket:TS-E2iplayer-2020.11.01.01-mod.tar.gz

Änderung 2: Alternatives Paket: TS-E2iplayer-2020.05.13.02.mod.tar.gz mit original Maxbambi Gitlab (Siehe ganz unten)


Die Hauptänderung von Freddy88's neuem Paket ist das Umschwenken auf das 9thPrince-Repo, welches die Gitlabs von Maxbambi, Zadmario, Mosznowy, Codermik und Colombo zusammenfasst. Das Problem bei seinem Paket ist, dass bei seiner Installationsanleitung ALLE Reste von alten TS-E2iPlayer-Versionen gelöscht werden. Das ist ja eigentlich gut, für eine saubere Neuinstallation, doch das Problem beim VTI-Image ist, dass hinterher (also nach der Neuinstallation) die Abhängigkeiten beim erstmaligen Programmstart (und später auch) NICHT mehr heruntergeladen werden können. Es gibt immer nur eine Fehlermeldung, die man wegklicken kann - aber die Dateien werden NIE korrekt heruntergeladen. Laut meiner Recherche landen sie teilweise im /tmp - Ordner, werden aber anschleießen NICHT an ihre korrekte Stelle kopiert (warum auch immer). Deswegen habe ich diese MOD gebastet. Sie besteht hauptsächlich aus Freddys neuer Version, nur habe ich die notwendigen BIN-, LIB, und PYCurl-Dateien (aus seinem vorherigen Paket) sowie die korrekte FFMPEG-Datei hinzugefügt. Das Ganze wird bei der Installation an die richtige Stelle kopiert, so dass das Plugin sofort problemlos funktoniert. Der Iptvplayer_rootfs - Ordner im Stammverzeichnis ist dann auch NICHT mehr notwendig, da alle notwendigen Dateien wie gesagt bereits in den jeweiligen Ordnern sind, wo sie eigentlich hingehören.


Mod (1) - Anleitung (9th Prince Repo):
---------------------------------------------

1. Mit einem FTP-Programm die Datei TS-E2iplayer-2020.11.01.01-mod.tar.gz in den /tmp - Ordner (/var/volatile/tmp) auf dier Box schieben.
2. Putty (!!!) starten, folgende Zeilen per Copy und Paste einfügen und Enter drücken:


init 4
rm -rf /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/IPTVPlayer
rm -rf /hdd/IPTVCache
rm -rf /media/hdd/IPTVCache
rm -rf /iptvplayer_rootfs
rm -rf /etc/IPTVCache
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerarabicgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerenglishgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerfrenchgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerhostsgroups.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayertsiplayercgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerhostsorder
rm -rf /etc/tsiplayer_xtream.conf
rm -rf /etc/vk/0000040c.kle
tar -zxvf /tmp/TS-E2iplayer-2020.11.01.01-mod.tar.gz -C /
rm -rf /tmp/TS-E2iplayer-2020.11.01.01-mod.tar.gz


3. Abschließend "Reboot" eintippen und Enter drücken. (Box macht einen Neustart)
4. Plugin starten. Alle Abhängigkeiten sind nun schon vorhanden.
5. In die Einstellungen:

Updateserver: -------- 9thprince.gitlab.io
Gitlab repository: ---- 9th Prince
Update Pakettyp: --- Alle Arten
(ganz unten im Konfigurationsmenü zu finden)

(XXX - Passwort ist übrigens lt. Freddy die 0000 - also 4x die Null)


Fertig!!!




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Änderung 2: Alternatives Paket: TS-E2iplayer-2020.05.13.02.mod.tar.gz mit original Maxbambi Gitlab

Für die, die lieber beim altbewährten bleiben, gibt es nun alternativ noch zusätzlich das funktionierende Paket vom Maxbambi Gitlab. Diese Version ist etwas älter (kann aber sofort nach Installation auf die aktuelle Version aktualisiert weden) basiert auf Freddys älterer Version vom 13.05.2020, funtkioniert aber nun auch auf Anhieb. Paket: TS-E2iplayer-2020.05.13.02.mod.tar.gz. Installionsanleitung siehe Unten.



Mod (2) - Anleitung (Maxbambi Gitlab):
----------------------------------------------

1. Mit einem FTP-Programm die Datei TS-E2iplayer-2020.05.13.02.mod.tar.gz in den /tmp - Ordner (/var/volatile/tmp) auf der Box schieben.
2. Putty (!!!) starten, folgende Zeilen per Copy und Paste einfügen und Enter drücken:


init 4
rm -rf /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/IPTVPlayer
rm -rf /hdd/IPTVCache
rm -rf /media/hdd/IPTVCache
rm -rf /iptvplayer_rootfs
rm -rf /etc/IPTVCache
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerarabicgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerenglishgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerfrenchgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerhostsgroups.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayertsiplayercgroup.json
rm -rf /etc/enigma2/iptvplayerhostsorder
rm -rf /etc/tsiplayer_xtream.conf
rm -rf /etc/vk/0000040c.kle
tar -zxvf /tmp/TS-E2iplayer-2020.05.13.02.mod.tar.gz -C /
rm -rf /tmp/TS-E2iplayer-2020.05.13.02.mod.tar.gz


3. Abschließend "Reboot" eintippen und Enter drücken. (Box macht einen Neustart)
4. Plugin starten. Alle Depths sind nun schon vorhanden.
5. Zum Abschluss nicht vergessen in den E2iPlayer-Einstellungen (Zahnrad) folgendes einzustellen, mit Grün abzuspeichern und somit ein Update auf die aktuelle Version zu machen:

- Bevorzugter Update-Server: Gitlab
- Select Gitlab repository Owner: maxbambi
- Update Pakettyp: Alle Arten

Fertig!!



_________________________________________________________________________________________________________________________________________



Tipps / Bugs:
--------------------


A)
Nach dem erstmaligen Start gibt es evtl. beim ersten Versuch einen Stream abzuspielen einen scheinbar gravierenden Exteplayer-Fehler: Keine Panik: Einfach das Video (oder ein anderes) nochmal starten und nun klappt es plötzlich doch - als wäre nichts gewesen.


Sollte der Exteplayer-Fehler aber bestehen bleiben, kann man versuchen die Serviceapp vom Feed (aus den "Systemplugins") zu installieren und dann im VTI-Image unter "Einstellungen" -> die "Medienwiedergabe" auf "Original" zu stellen. Dann klappt selbst der evtl. parallele Betrieb mit dem Mediaportal (dessen Entwickler ja immer darauf besteht die Serviceapp zu deinstallieren). Falls man die Serviceapp also tatsächlich installiert, wird allerdings dabei die rtmpdump - im Ordner "usr\bin" auf der Box überschrieben, welche aus meinem Paket stammt. Startet man dann den E2iPlayer neu, meldet dieser nun, dass die rtmpdump "veraltet" sei. Dies ist (glaube ich) nur ein kosmetischer Fehler und alles sollte trotzdem weiterhin funktionieren. Möchte man diese nervige Meldung aber beseitigen, kann man auf dem PC mit z.B. "Winrar" oder "7-Zip" genau diese Datei aus meinem Paket aus dem entsprechenden, gleichnamigen Unterordner extrahieren und mit einem FTP-Programm auf die Box in eben diesen Ordner "usr\bin" schieben und die vermeintlich "veraltete" Datei damit wieder überschreiben... (Attribute auf 777 setzen).




B)
Sollte es weiterhin unlösbare Fehlermeldungen beim Abspielen eines Videos geben, kann man nachfolgende Telnet-Befehle mal ausprobieren. Dabei wird FFMPEG und PYCurl nochmal installiert. Hierbei erfolgt aber diesmal eine automatische Abfrage, bei der der Chipsatz ermittelt wird und die passenden Dateien herundergeladen und installiert werden. Bei dieser Abfrage bitte einfach immer (Y)es auswählen - außer (ganz wichtig !!! ): Wenn gemeldet wird, das der ExtePlayer veraltet sei und gefragt wird, ob man eine neue Version davon installieren möchte. Hier unbedingt (N)o !!! auswählen. Sonst klappt es hinterher wieder nicht. Dies sind also die beiden erwähnten Telnet-Befehle::
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!




C)
Falls im allegemeinen die Wiedergabe ruckelt, kann man in den E2iPlayer-Einstellungen (Zahnrad) evtl. den Puffer des verwndeten Video-Players ein wenig vergrößern oder einen anderen Player ausprobieren. Vergrößert man ihn, also genauer: den Video- und Audiopuffer, dann damit bitte nicht übertreiben. Er scheint sehr klein zu sein, aber viel zuviel ist auch nicht optimal. Ich habe die vorgegebenen Werte einfach verdoppelt und es läuft flüssig. (Videopuffer: 4MB, Audiopuffer: 512 KB)




D)
Bei Serienstream.to meldet der Hoster "Vivo" manchmal, dass keine Links verfügbar sind. Wählt man bei genau derselben Folge, genau denselben Hoster nochmal, dann klappt es plötzlich doch...


Achja, falls es jemand noch nicht weiß: Um bei Serienstream.to überhaupt etwas schauen zu können, muss man dort die die blaue Taste drücken ("Mehr") und dann unter "konfiguriere Host" seine Acountdaten eingeben und mit der grünen Taste abspeichern. Diese Acountdaten erhaltet bzw. gebt Ihr euch selbst, wenn Ihr euch bei Serienstream.to auf deren Webseite registriert. Diese Registrierung muss per E-Mailbestätigung dort noch aktiviert werden - und dann kann es losgehen...
;)
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stububoy
Autor
bananenmann
Downloads
113
Aufrufe
920
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
4,33 Stern(e) 3 Bewertung(en)

Weitere Downloads von bananenmann

Aktuellste Bewertung

Installation maxbambi hat geklappt. Nur leider finde ich bei der virt.Tastatur das @ für die Email Eingabe bei serienstream nicht
bananenmann
bananenmann
Einfach "ALT" - Taste anklicken -> Tastaturlayout ändert sich: -> @ kommt zum Vorschein ... (Ist beim PC übrigens genauso ;) )
läuft und für top befunden (uno 4k vti)
Top
Oben