Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Hardware/Software

Zeige nur Artikel, die mit "Hardware/Software" kategoriesiert wurden.

Mai
02
Mozilla möchte erneut Werbung in den Firefox-Browser integrieren. Dieses Vorhaben ist aber schon einmal gescheitert. Am 9. Mai soll die neue Beta-Version 60 des Firefox-Browsers erscheinen. In dieser neuen Version werde Mozilla gesponserte Inhalte anbieten. Mit diesem Vorhaben möchte sich Mozilla unabhängiger von Google machen. Der Großteil des Konzernumsatzes stammt von Zahlungen seitens Google, dafür ist Google die Standard-Suchmaschine im Firefox-Browser. 2014 hatte Mozilla bereits einen ähnlichen Versuch gestartet. Damals wurde im Startbildschirm des Firefox-Browsers vermeintlich interessante Werbung in den Kacheln angezeigt. Nach ansteigender Kritik durch die Nutzerschaft wurde diese Idee jedoch schnell wieder aufgegeben. Dieses Mal soll jedoch alles anders werden....
Apr.
27
windows-10-timeline_0403w300_13179.png
Ende April stellt Microsoft mit dem "April 2018 Update" die nächste größere Aktualisierung für sein Betriebssystem Windows 10 bereit. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten neuen Features. Microsoft hat den Starttermin für das schon länger angekündigte nächste größere Update von Windows 10 bekanntgegeben. Zuletzt hatte es wegen noch in letzter Minute zu fixender Fehler eine Verzögerung des Release gegeben. Nun soll die neue Aktualisierung für Windows 10, die offiziell "April 2018 Update" heißt, ab dem 30. April 2018 als Download zur Verfügung stehen. Weltweites Rollout per Update-Funktion ab 8. Mai 2018 Wie schon bei vorhergehenden Updates werde auch das "April 2018 Update" für Kunden mit Windows 10 Geräten kostenlos erhältlich sein. Der weltweite...
Apr.
24
Nutzer des Fritz!WLAN-Sticks AC 430 MU-MIMO von AVM sollten den aktuellen Treiber aktualisieren, den der Hersteller jetzt zum Download bereitgestellt hat. Die WLAN-Sicherheitslücke KRACK wird dadurch gefixt. Für seinen Fritz!WLAN USB Stick AC 430 MU-MIMO hat der Berliner Netzwerkspezialist AVM einen neuen Treiber bereitgestellt. Die Version 06.20.10 (Build 17.11.21) bietet mehr Sicherheit. Fix gegen Key Reinstallation Attack Laut AVM enthält der neue Treiber, der sowohl als Download für 32-Bit als auch für 64-Bit Windows-Betriebssysteme bereitsteht, einen Fix gegen die WLAN-Sicherheitslücke Key Reinstallation Attack (KRACK). In der als Download verfügbaren selbstextrahierenden Archivdatei finde sich neben der aktuellen Controller-Software für den WLAN-Stick...
Apr.
23
4153157_620x310_r.jpg
Wer auf der Suche nach einer neuen PC-Maus ist, der stolpert dabei oft über Abkürzungen und Fachbegriffe, die nicht immer selbsterklärend sind. Wir sorgen deshalb für Aufklärung. Fachbegriffe zur Maus erklärt Dots per Inch, kurz DPI: Bei der DPI-Zahl geht es, vereinfacht ausgedrückt, um die Empfindlichkeit der Maus. Je höher DPI eingestellt ist, desto kürzer wird der Weg, den Sie auf dem Mauspad mit dem Eingabegerät zurücklegen müssen – ein wichtiger Faktor für Spieler. Bei einem Ego-Shooter haben Sie beispielsweise ein verhältnismäßig kleines Sichtfeld und benötigen deshalb nur kurze Bewegungen. Hier empfiehlt sich ein DPI-Bereich von 800 bis 2100. Wird das Sichtfeld allerdings größer, wie zum Beispiel...
Apr.
21
Europa hat kaum noch freie IPv4-Adressen. Der letzte europäische /8-Block ist zu 99,8% verteilt. Anderswo sieht es nicht besser aus; lediglich in Afrika gibt es noch einen kleinen Vorrat. Europa gehen die IPv4-Adressen aus. Der letzte Europa zugeteilte Block von 16,7 Millionen IPv4-Adressen ist praktisch weg. Mit Stand vom Dienstag sind davon nur noch rund 40.000 Adressen oder etwa zwei Promille des 185/8-Blocks verfügbar. Das geht aus einer am Donnerstag von der europäischen IP-Adressverwaltung Réseaux IP Européens (RIPE) veröffentlichten Statistik hervor. Der Gesamtbestand nicht zugeteilter europäischer IPv4-Adressen liegt erstmals unter zehn Millionen. Von der globalen IP-Adressverwaltung IANA wird es keinen namhaften Nachschub geben. Sie hat bereits 2011...
Apr.
03
Die Fans hochwertiger Heimkino-Installationen verlieren jetzt einen ihrer meistgelobten Anbieter: Oppo Digital hat verkündet, sowohl Weiterentwicklung als auch Produktion seiner Wiedergabegeräte für UHD Blu-rays einzustellen. In der Spitze des Segments wird die Auswahl damit wesentlich kleiner. Die Player von Oppo bekamen in den letzten Monaten sehr viel Lob seitens der Fachpresse und der Nutzer ab. Sie waren zwar klar im obersten Preisbereich angesiedelt, was sie mit ihren Features aber auch rechtfertigten. So gehörten sie zu den Ersten und bis heute zu den Wenigen, die die dynamische HDR-Wiedergabe beherrschten. "Da unsere 4K-UHD-Player jetzt den Höhepunkt ihrer Performance erreicht haben, ist es Zeit, Abschied zu nehmen", teilte das Unternehmen nun mit. Man bedankte sich in diesem...
Mär.
28
Patches gegen die Meltdown-Schwachstelle sollten inzwischen auf allen Windows-Systemen ankommen. Was man nun aber auch unter Windows 7 endlich geschafft hat, wird im gleichen Atemzug auch wieder hinfällig gemacht, da das Update weitaus schlimmere Lücken ins System reißt als der Bug in den Intel-Prozessoren. Die aktuell gute Nachricht lautet: Nach der Installation des Patches können mit dem Meltdown-Exploit keine sensiblen Daten mehr aus dem Speicher gesaugt werden. Die schlechte Nachricht: Wer die Daten haben will, braucht den Exploit auch gar nicht mehr, sondern bekommt die Informationen frei Haus geliefert. Das hat der Entwickler Ulf Frisk festgestellt. Betroffen seien demnach Windows 7 und der darauf aufbauende Windows Server 2008 R2. Wir erinnern uns: Meltdown machte es...
Feb.
22
AVM zeigt auf dem Mobile World Congress seine neuesten FRITZ!Box-Modelle für Breitbandanschlüsse mit Gigabitgeschwindigkeit. Erstmals präsentiert AVM dabei die FRITZ!Box 7583 für G.fast mit 212 MHz und VDSL inklusive Supervectoring 35b. Zusätzlich kann sie das Tempo dieser DSL-Technologien dank Bonding auch gebündelt bereitstellen. Je nach Anbieter ist die neue FRITZ!Box 7583 flexibel einsetzbar. Im Single-Line-Betrieb erreicht sie Downloadraten von bis zu 1,5 GBit/s bei G.fast und 300 MBit/s bei Supervectoring 35b. Gebündelt sind Datenraten von bis zu 3 GBit/s bzw. 600 MBit/s möglich. Einzelne lokale Anbieter wie z.B. M-Net nutzen bereits G.fast für Glasfaser-Anschlüsse, die im Haus die vorhandene Kupferverkabelung nutzen (FTTB). Bei der Telekom gibt es erste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden