Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Digital Eliteboard

Digital Eliteboard Startseite - News rund um Sky, Fernsehen allgemein und vieles mehr findest Ihr in unserem Portal

Apr.
20
Die US-Behörde „Patent und Trademark Office“ (USPTO) hat am Dienstag ein Patent von Amazon Technologies, einer Tochtergesellschaft von Amazon.com, genehmigt. Es wurde am 29. September 2014 eingereicht. Das Patent für einen Daten-Streaming-Marktplatz würde es Nutzern erlauben, Streaming-Daten-Feeds zu verkaufen oder zu abonnieren, die Informationen in Echtzeit übertragen. Es dient einer Zuordnung der Nutzerdaten bei Bitcoinzahlungen oder Transaktionen mit anderen Kryptowährungen, berichtet CCN. Gemäß Patent will Amazon Technologies die Daten von Bitcoin- oder Nutzern anderer Kryptowährungen sammeln und sie dann an Strafverfolgungsbehörden oder die Polizei verkaufen. An die Daten würde Amazon über Kunden gelangen, die mit Kryptowährungen bezahlen und dafür eine gültige (Liefer)-Adresse...
Apr.
20
Der Besuch des Webwarez-Portals Atomload.to wird derzeit von allen Browsern blockiert, die am Google Safe Browsing Programm teilnehmen. Den Nutzern des Chrome und Firefox wird angezeigt, dass auf der Seite angeblich Schadsoftware zum Download angeboten wird bzw. wurde. Kurz notiert: Probleme bei Atomload.to. Beim Versuch diese Webseite aufzurufen, werden alle Nutzer des Google Chrome und Mozilla Firefox automatisch darüber informiert, dass auf der Seite schädliche Software gemeldet wurde. Informationen, welche Art der Schadsoftware dort angeboten werden soll, sind wie bei Google üblich, nicht verfügbar. Bei virustotal schlagen lediglich die URL-Scanner Sucuri und Quterraan. Die anderen Anbieter halten die Seite für unbedenklich. Leider wird weder bei Sucuri...
Apr.
20
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Übertragungsrechte des DFB-Pokals ab der Saison 2019/20 verteilt: Wie gewohnt sind die ARD und Sky mit an Bord. Sport1 hingegen ist neu dabei, und wird als erster privater Free-TV-Sender einzelne Pokalspiele live übertragen. Die neuen Vereinbarungen gelten bis einschließlich der Saison 2021/22. Bei den Übertragungsrechten des DFB-Pokals der Herren bleibt vieles beim Alten: Die ARD zeigt wie bisher insgesamt neun Spiele live, dazu Zusammenfassungen aller Partien. Die Rechte am Pokal der Frauen einschließlich der Live-Übertragung des Frauen-Pokal-Finales konnte sich die ARD ebenfalls sichern. Sky überträgt die nächsten drei Jahre weiterhin alle 63 Spiele des Wettbewerbs live – davon 50 exklusiv. Neben den Einzelspielen wird Sky alle parallel...
Apr.
20
Netflix soll laut der Los Angeles Times zwischenzeitlich abgewägt haben einige Kinos in sowohl Los Angeles als auch New York zu übernehmen. Sinn des Vorhabens wäre es gewesen, in den Kinos die eigenen Produktionen zu präsentieren. Mittlerweile soll der Streaming-Anbieter jenen Plan aber bereits wieder zu den Akten gelegt haben. So hatte Netflix offenbar Interesse an Teilen der Landmark Theatres, einer großen Kinokette in den USA. Letzten Endes konnte man sich aber wohl hinter den Kulissen nicht auf einen Preis einigen. Es kann sein, dass Netflix noch in den Knochen steckt, dass man quasi aus Cannes verbannt wurde. Der Streaming-Anbieter präsentiert sich generell gerne auf Preisverleihungen und will seine Eigenproduktionen, in welche man allein 2018 rund 8...
Apr.
20
vf.jpg?resize=720%2C432
Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone wird proaktiv Tarife der Kunden umstellen. Nachdem ein Testlauf bereits erfolgreich verlief, wird man nun damit beginnen, weitere Kunden automatisch umzustellen. Nachteile sollen dem Kunden dabei nicht entstehen, Mehrkosten auch nicht. Von der Umstellung betroffen sollen Kunden der RED GB-Tarife aus dem Jahre 2016 sein. Sie werden auf den Stand der Leistungen von heute gebracht – also RED S bis XXL (siehe unsere Grafik). Vodafone teilt mit, dass das Datum für das Tarif-Update der SMS zu entnehmen ist, welche dann bei den betreffenden Kunden ankommen sollte. Eine zweite SMS kommt dann im Nachgang, sobald der Tarif umgestellt wurde. Die Umstellung beginnt heute, insgesamt wird man rund 260.000 Privat- und Geschäftskunden umstellen....
Apr.
19
Am Ende der Saison finden vier Relegationsspiele zwischen Mannschaften der 1. Bundesliga, 2. Liga und 3. Liga statt. Die Spiele der Relegation werden Live im TV gezeigt. Alle Infos zur Übertragung der Relegationsspiele finden Sie hier. Relegationsspiele live im Pay- und Free-TV Bislang waren alle Relegationsspiele zwischen den Mannschaften der ersten drei Ligen live im Free-TV (ARD/ZDF) zu sehen. Seit Beginn der Saison 2017/2018 haben sich die Fußball TV-Rechte bei den Relegationsspielen geändert. Ein Teil der Relegationsspiele ist dadurch nur noch im Pay-TV zu sehen. Während die Relegation zwischen der 2. Liga und 3. Liga weiterhin im Free-TV zu sehen ist, werden die Begegnungen zwischen den Teams der 1. und 2....
Apr.
19
Netflix bietet in seinen Apps für diverse Geräte wie die Nvidia Shield Android TV, die Amazon Fire TV und natürlich auch Smart TV bereits seit einiger Zeit Previews an. Dass man dieses Feature auch mobil implementieren wolle, hatte Netflix schon Anfang März bestätigt. Denn laut Netflix sei es letzten Endes am einfachsten, das eigene Interesse an einem Film oder einer Serie auszuloten, indem man schlichtweg einen kurzen Teaser schaue. So führt der Streaming-Anbieter seine Video-Vorschauen ab sofort unter Apple iOS ein. In der Android-App sollen die Previews aber ebenfalls bald Einzug halten. Die Previews sind jeweils ca. 30 Sekunden lang und erscheinen im Hochformat. Laut Netflix habe man jenes so eingerichtet, damit ihr im Menü nicht extra in den...
Apr.
19
Erstmals hat Amazon konkrete Angaben zur weltweiten Zahl seiner Kunden mit Prime-Mitgliedschaft genannt. Prime-Kunden profitieren von diversen Vorteilen wie kostenfreien Versand und Zugriff auf Streamingdienste wie Prime Video und Prime Music. Der US-Internetgigant Amazon hat weltweit inzwischen mehr als 100 Millionen zahlende Kunden für seinen Abo-Service Prime. Das teilte Konzernchef Jeff Bezos am Mittwoch (Ortszeit) in seinem jährlichen Brief an die Aktionäre mit. Es ist das erste Mal, dass der Konzern selbst konkrete Angaben zu den Prime-Mitgliedschaften macht. Prime als Instrument zur Kundenbindung Der vor 13 Jahren gestartete Service bietet für eine monatliche oder Jahresgebühr längst nicht mehr nur Optionen für schnellen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden