Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Digital Eliteboard

Digital Eliteboard Startseite - News rund um Sky, Fernsehen allgemein und vieles mehr findest Ihr in unserem Portal

Apr.
26
Der Europäische Gerichtshof hat am Mittwoch eine Einschränkung für das illegale Streamen von Filmen und Serien aus dem Netz festgelegt. Für den Medien-Rechtsanwalt Christian Solmecke kommt das Urteil überraschend. Luxemburg - Mediaplayer, über die sich illegal Filme und Serien aus dem Internet streamen lassen, können gegen EU-Recht verstoßen. Der Europäische Gerichtshof urteilte am Mittwoch, dass ein Abspielen von urheberrechtlich geschützten Werken über bestimmte Player nicht vom Vervielfältigungsrecht ausgenommen ist. Klage von "Filmspeler" Dies gilt nach Meinung der Richter zum Beispiel dann, wenn auf dem Player sogenannte Add-ons vorinstalliert sind, die kostenlosen Zugang zu illegalen Streaming-Websites ermöglichen. Über den Verkauf von solchen Mediaplayern...
Apr.
26
Sky Arts, der Kunst- und Kultursender von Sky, steht ab sofort jetzt auch über den Streaming-Dienst „Sky Ticket“ in Deutschland und Österreich zur Verfügung. Das gab der Pay-TV Sender Sky Deutschland am 26. April bekannt. Das Programm kann somit auf Abruf mit einem internetfähigen Gerät der Wahl geschaut werden. Der Sender Sky Arts präsentiert die einzigartige Welt der Kunst und Kultur in Form von Eigenproduktionen und Dokumentationen. Dank des Streaming-Dienstes Sky Ticket kommen nun auch alle ohne Sky Abo in den Kunst- und Kulturgenuss von Sky Arts mit dem monatlich kündbaren Entertainment Monatsticket. Der Start wird begleitet von einem absoluten Highlight und einer Weltpremiere: Ab Sonntag (30. April) ist die Welturaufführung des Musiktheaterstücks „John Malkovich: Just Call Me...
Apr.
26
System-Update: Android-Malware millionenfach aus Play Storruntergeladen Eine Spionagesoftware für Android, die den Aufenthaltsort der Nutzer an Angreifer melden kann, blieb über Jahre unentdeckt. Die App brauchte seit 2014 nicht einmal ein Update, um der Erkennung zu entgehen. Ein Trojaner für Android ist von Nutzern über Jahre hinweg offenbar freiwillig installiert worden - über Googles Play Store. Die Software mit dem Namen "System Update" gaukelt Android-Nutzern das oft lang ersehnte Update auf eine neue Version des Betriebssystems vor, hat aber keine echte Funktion. Wie die Sicherheitsfirma Zcaler schreibt, hatte die App zum Zeitpunkt der Löschung durch Google zwischen 1 Million und 5 Millionen Installationen. Die Software...
Apr.
25
facebook-gedenkzustand-51ff00e77e07624c.png
Wem gehört der Facebook-Account einer Verstorbenen? Diese Frage muss das Kammergericht Berlin beantworten. Bei der Vererbbarkeit von Social-Media-Accounts gibt es jedoch zahlreiche rechtliche Probleme. Das Kammergericht Berlin beschäftigte sich am heutigen Dienstag als nächsthöhere Instanz mit der Frage, ob Erben einen Anspruch auf Herausgabe der Zugangsdaten zum Facebook-Account ihrer verstorbenen Angehörigen haben.
Stirbt ein Facebook-Mitglied, können dessen Angehörige das Konto in einen Gedenkzustand versetzen. Jeder Nutzer kann zudem einen Nachlasskontakt bestimmen, der sich im Falle des Todes um den Account kümmert....​
Apr.
25
Facebook darf nach einem Gerichtsbeschluss weiterhin keine Daten deutscher Nutzer des Kurzmitteilungsdienstes WhatsApp nutzen. Die Anordnung des Hamburger Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar, bereits erhobene Daten zu löschen, müsse Facebook allerdings zunächst nicht befolgen, teilte das Verwaltungsgericht Hamburg am Dienstag, den 25. April mit. Diese Forderung sei wegen eines formellen Fehlers nicht sofort vollziehbar. Caspar hatte Facebook im September mit einem sofort vollziehbaren Bescheid die Pläne zur Nutzung einiger Informationen deutscher WhatsApp-Nutzer untersagt. Der Grund: Das Online-Netzwerk habe dafür keine Einwilligung eingeholt, die deutschen Datenschutzvorschriften entspreche. Facebook kontert, man agiere in Europa nach irischem Datenschutzrecht, weil dort der...
Apr.
25
sp_125547-133322-i_rc.jpg
Vodafone hat eine Zusatzoption für Red-Tarife vorgestellt, bei denen Nutzer unter zehn Jahren eine eigene SIM-Karte bekommen. Bei Red+ Kids haben Kinder eine Flatrate zur Hauptkarte, aber ansonsten beschränktes Telefonie- und SMS-Volumen. Eltern können Webseiten sperren und Surfzeiten bestimmen. Nutzer eines Red-Tarifs von Vodafone können künftig für ihre Kinder unter einem Alter von zehn Jahren über eine Zusatzoption eine eigene SIM-Karte ordern, die über spezielle Schutzmaßnahmen verfügt. Die Option Red+ Kids kostet 10 Euro im Monat und bietet unter anderem einen Webfilter, zuteilbares Datenvolumen und eine Telefonie-Flat zu den Eltern.
Für 10 Euro zusätzlich können Red-Nutzer einen Zusatztarif für ihr Kind mit...​
Apr.
25
Die Deutsche Telekom will laut einem Bericht von Digital TV Europe.net noch in diesem Jahr erste 4k-Sender in Ultra HD-Auflösung anbieten. Demnach wird die Telekom zunächst voraussichtlich zwei bis vier Ultra HD-TV-Sender zum Start verbreiten. Einzelne „On Demand“-Inhalte in Ultra HD sind bereits jetzt via „Videoload“ verfügbar. Vor einem Jahr hatte die Telekom ihr „Entertain“-IPTV-Angebot überarbeitet und mit dem Media Receiver MR400 auch neue Hardware auf den Markt gebracht. Dieses Gerät ist allerdings nicht für den Ultra HD-Empfang geeignet. Welche Hardware die Telekom für die Nutzung der Ultra HD-Sender anbieten wird, ist noch nicht bekannt. Quelle; areadvd
Apr.
25
the_place_download_bittorrent.jpg
ThePlace.bz und fünf weitere geschlossene englischsprachige BitTorrent Communities mussten mit ihrem Forum auf eine neue Domain (.click) umziehen. Alleine über den BitTorrent-Tracker von The Place wurden nach eigenen Angaben über 6.8 Petabyte Daten transferiert, das sind stolze 6.850 Terabyte. Kurz notiert: The Place (ehemals ThePlace.bz), The Empire, The Geeks, The Occult, The Vault und The Show sind jeweils XBT-Foren, die sich auf ihre eigenen Bereiche spezialisiert haben. Sie alle mussten auf eine neue Domain (.click) umziehen. Angeblich geschah dies aufgrund eines Domainhacks. Laut dem Whois-Eintrag wurde ThePlace.bz zwar bis März nächsten Jahres registriert. Allerdings gibt es beim Domain-Registrator Probleme. Wer auch immer Eigentümer der Domain ist, muss den zuständigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden