1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Zwölf Millionen Apple-IDs gestohlen

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 6. September 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Million der gestohlenen Datensätze haben die Hacker im Internet veröffentlicht. Die Daten dürften stimmen. Das FBI schweigt.

    Eine Hackergruppe hat angeblich zwölf Millionen Datensätze von iPhone- und iPad-Nutzern von einem Laptop der US-Bundespolizei FBI gestohlen. Dabei handle es sich um Identifikationscodes der Apple-Geräte in Verbindung mit Nutzernamen, Adressen und Mobilfunknummern, erklärte die dem Hacker-Kollektiv Anonymous nahestehende Gruppe AntiSec am Dienstag. Zum Beweis stellte sie eine Million Datensätze ins Internet.

    Laut ersten Aussagen von betroffenen Verbrauchern, Verbraucherschützern und Technikexperten sind die Daten echt. Eine FBI-Sprecherin wollte die Angaben nicht kommentieren. Im Netz ist eine Debatte darüber ausgebrochen, warum das FBI die Daten gesammelt haben könnte. Manche Blogger vermuten, die Daten reichten aus, um die Identität der Verbraucher zu stehlen. Ob sie tatsächlich von der US-Behörde stammen und ob sie wirklich echt sind, ist aber noch unklar.

    Quelle: DiePresse
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. szonic
    Online

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Zwölf Millionen Apple-IDs gestohlen

    Genau das war mein erster Gedank: Warum hat das FBI die Daten (gestohlen)?!
    Ist es Diebstahl, einem Dieb etwas zu nehmen?
     
    #2
  4. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Zwölf Millionen Apple-IDs gestohlen

    Schuldiger des Apple-ID-Leaks ausgemacht


    Die Hacker-Gruppe AntiSec hat vergangene Woche Millionen von UDIDs von Apple-Geräten veröffentlicht. Als Quelle wurde das FBI genannt – welches die Attacke jedoch vehement dementierte. Nun ist mit BlueToad die schuldige Firma gefunden.

    Die Aufregung vergangene Woche war groß. Die Hacker-Gruppe AntiSec veröffentlichte eindeutige Kennzahlen von Apple-Geräten. Das Kollektiv gab an, in Besitz von 12 Millionen dieser UDIDs zu sein, die von einem FBI-Computer entwendet wurden. Die US-Behörde dementierte den Hack und jemals in Besitz solcher Daten gewesen zu sein.
    Nun hat sich der US-App-Entwickler BlueToad gemeldet und die Schuld des Leaks auf sich genommen. Die Firma gibt an, die Quelle des Leaks zu sein. Hacker hätten sich Zugriff auf die Server verschafft und die Datei mit den Infos kopiert. Von daher stammt die eine Million Unique Device Identifiers, die AntiSec in Umlauf gebracht hat.

    Keine 12 Millionen

    Ein Abgleich zwischen der AntiSec- und der BlueToad-Liste ergab eine Übereinstimmung von 98 Prozent. Mehr Codes seien jedoch nicht betroffen gewesen, betont die Firma und widerspricht damit AntiSec, die 12 Millionen UDIDs besitzen wollen.
    Die Firma hat sich Montags öffentlich mehrmals für den Vorfall entschuldigt. Die Behörden sowie Apple wurden informiert und eine externe Sicherheitsfirma mit der Überprüfung aller Systeme beauftragt.

    Quelle: Futurezone
     
    #3
  5. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Zwölf Millionen Apple-IDs gestohlen

    Tja das FBi hat nie was gemacht:emoticon-0121-angry

    Und die guten Beurteilungen über der Bonität entscheidet ein Verein in einem Land das Trippel A bei weitem nicht verdient.

    Never trust USA.



    Ist aber ein Witz was die sich erlauben können.
     
    #4

Diese Seite empfehlen