1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 26. April 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Die drei größten deutschen Netzbetreiber Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia haben am Dienstag in seltener Geschlossenheit betont, dass Zuschauer bei ihnen auch nach dem 30. April 2012 noch analoges Fernsehen empfangen können.

    Wer per

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    fernsehe, sei von dem beschlossenen Aus für die Verbreitung analoger Fernsehprogramme via Satellit nicht betroffen, hieß es in einer am Vormittag verbreiteten Mitteilung. Als Alternative zum Satellitenempfang hätten Zuschauer im Kabel die Wahl, ob sie über 100 digitale Fernsehprogramme nebst

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Video-on-Demand-Diensten empfangen wollten oder dem analogen Programmangebot mit rund drei Dutzend Sendern treu blieben.

    Das Netzbetreiber-Trio verwies unter anderem auf den bequemen Empfang ohne Digital-Receiver an Zweit- und Drittfernsehern

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Moderne TV-Geräte bringen das digitale Empfangsteil in der Regel allerdings direkt mit, so dass auch hier die Anschaffung einer zusätzlichen Set-Top-Box entfällt. Generell betonten die Anbieter aber, dass sich auch für Kabelkunden der Umstieg auf digitalen Empfang dank brillanter Bild- und Tonqualität und größerer Programmvielfalt lohne

    Der Kabelnetz-Verband Anga verwies unterdessen auf ein spezielles Informationsangebot für Kabelkunden, das unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    über die Wahlmöglichkeit des Verbrauchers informiere. "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bleibt verlässlich – analog und digital", sagte Anga-Präsident Thomas Braun. Aufgrund ihrer großen Bandbreite könnten in den Kabelnetzen analoge und digitale Programme gleichzeitig verbreitet werden. Kabelkunden müssten deshalb nicht für jedes TV-Gerät zusätzliche Digital*empfänger anschaffen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Zweigleisig: Größte deutsche Kabelnetzer halten an Analog-TV fest

    Kabelnetzbetreiber erhalten Analog-TV am Leben

    Während die deutschen TV-Sender zusammen mit den Landesmedienanstalten derzeit eine Info-Kampagne starten, die unter dem Stichwort

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    TV-Zuschauer auf die Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens am 30. April 2012 vorbereiten soll, setzen die Mitglieder des "Verbands deutscher Kabelnetzbetreiber" (ANGA) weiterhin auch auf das analoge Fernsehen und betonen auf einer eigenen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dass im Kabel auch weiterhin analoges Fernsehen empfangbar bleiben sein soll.

    Fast alle großen Kabelnetzbetreiber wie Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW, Tele Columbus und Primacom werden demzufolge auch ab April 2012 weiterhin ein analoges TV-Angebot im Kabel bieten. Betroffen sind sie dennoch von der Analog-Abschaltung, denn die Zuführung der TV-Programme an die Kabelnetze erfolgt immer noch zu einem Teil via Satellit. Deswegen werden auch Kabelkunden voraussichtlich entsprechende Info-Laufbänder sehen, die über die Satellitenabschaltung informieren. "Kabelkunden sind von den Hinweisen in der Regel nicht betroffen" teilt der ANGA dazu mit.

    Ab 2012 wird die Bereitstellung eines analogen Basis-Angebots nur noch auf dem Wege der "Re-Analogisierung" möglich sein. Kabel Deutschland hat dafür bereits umfangreiche Investitionen in ein eigenes Glasfasernetz angekündigt.
    Die Öffentlich-Rechtlichen TV-Sender haben bereits vor längerer Zeit angekündigt, dass sie die Kosten dafür nicht tragen wollen – schließlich ist bereits heute das gesamte TV- und Radio-Angebot von ARD und ZDF auch im Kabel digital und unverschlüsselt in besserer Qualität (Das Erste und ZDF sogar HDTV) empfangbar.


    Quelle: AREA DVD
     
    #2
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen