1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Zwangsupdate open pli?!

Dieses Thema im Forum "Clarke Tech ET 9000/CT9100" wurde erstellt von messerjogge, 22. Januar 2012.

  1. messerjogge
    Offline

    messerjogge Hacker

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    ich habe das o.g. Image auf meiner Box. Nun habe ich festgestellt, wenn ich die Software aktualisiere macht die Box aus meiner vorhandenen CCcam 2.2.1 ein Update auf 2.3.0! Ich möchte aber bei der 2.2.1 bleiben, wie kann ich dies umgehen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Zwangsupdate open pli?!

    das ist das gefährliche am PLi.
    alles, was du über den Feed installiert hast, wird bei einem Update auch auf den neuesten Stand gebracht.

    Ich hatte das Problem mit dem OSCam von dort.

    Also hab ich mir eine eigene OSCam Version installiert
    ich weiß leider net, wo und wie CCCam im Pli installiert ist - eins ist aber sicher:
    die Binary liegt in usr/bin und heißt wahrscheinlich cccam (ohne versionsangabe)
    das start script sollt in etc/init.d sein (mit dem Namen, den Du im Setup sehen kannst, sollte irgendwie "softcam.cccam" oder "cardserver.cccam" oder so heißen.
    in diesem Start-script steht drin , welches binary aufgerufen wird (wahrscheinlich eben "bin/cccam")
    sobald du das hast, spielst dir deine cccam 2.2.1 binary ins usr/bin verzeichnis unter dem Namen z.b. cccam221 und setzt die rechte auf 755
    NICHT die vorhandene mit demselben Namen überschreiben !!!
    dann machst dir eine Kopie vom startscript, bearbeitest das insofern, als du dort die aufrufe ans binary entsprechend veränderst (daß also also das aufgerufen wird, was du grad vorher reingespielt hast) und kopierst dieses veränderte script unter neuem Namen (z.B. softcam.cccam221 oder cardserver.cccam221) in die etc/init.d rein, ebenfalls Rechte auf 755.

    Ab dann siehst du im auswahlmenü im Setup beide Versionen und kannst die starten, die du haben willst.
    und wenns ein update auf sagen wir mal 2.4.0 gibt, wird halt nur die vom feed installierte Version upgedatet und nicht deine bevorzugte.

    Razorback
     
    #2
    messerjogge gefällt das.
  4. Kalle_P
    Offline

    Kalle_P Hacker

    Registriert:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zwangsupdate open pli?!

    Hallo
    Das Zwangsupdate kann ich nicht bestätigen. Ich habe immernoch die Version 2.2.1 drauf obwohl ich die Software täglich aktualisiere.

    Mvh Kalle
     
    #3
  5. MR Download
    Offline

    MR Download Elite User

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Zwangsupdate open pli?!

    normalerweise wird wie gesagt, alles vom feed beim täglichem OS update mitaktuellisiert, warum willst du eigentliuch bei 2.2.1 bleiben?
    die 2.3.0 läuft doch eh spitze?
     
    #4
  6. messerjogge
    Offline

    messerjogge Hacker

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Zwangsupdate open pli?!

    ok die 2.3.0 läuft gut, hätte aber auch nicht der Fall sein können. Mit der 2.2.1 hatte ich keine Probleme und möchte eigentlich nicht das "Versuchs-Kaninchen" spielen und sofort eine neue CCcam auf meinem Receiver haben. d.h. ICH möchte entscheiden wann ich eine andere Cam verwende, das ist alles.
     
    #5

Diese Seite empfehlen