1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zum Thema Kabel Deut....

Dieses Thema im Forum "Vodafone/Kabel Deutschland" wurde erstellt von drachen126, 10. Februar 2008.

  1. drachen126
    Offline

    drachen126 Newbie

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erst mal für eure Antworten,hab das problem schon erkannt,liegt an meinem kabelanschluss bzw von meinem vermieter,der hat da an der anlage irgendwie was umgeschaltet
    so KD
    besteht da die möglichkeit das trotzdem rein zu holen
    Also ich hab schon fast alles probiert,den tuner gewechselt,senderlisten neu aufgespielt und so weiter
    Bin schon mal am überlegen ob ich mir mal so ne kleine satanlage hole
    die ich dann eventuell auf meinen balkon stelle
    darf ich das eigentlich oder muss ich da auch den vermieter fragen
    danke schon mal für eure antworten
    Mfg drachen126
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: zum Thema Kabel Deut....

    Das Landgericht München I hat in einem Urteil entschieden, dass Mieter auf dem Balkon Sat-Antennen aufstellen dürfen, sofern die Schüssel auf einem Ständer steht und nicht an der Wand befestigt ist.


    Damit folgte das Landgericht dem Urteil des Amtsgerichts München und lehnte die Berufung einer Vermieterin ab, die den optischen Gesamteindruck ihres Hauses beeinträchtigt sah. Dadurch seien ihre Eigentümerrechte berührt. Folglich müssten die Mieter eine Genehmigung bei der Vermieterin für die Schüssel einholen. Die Mieter argumentierten, dass der Spiegel in Größe und Aussehen einem Sonnenschirm gleiche und dass die Bausubstanz nicht verletzt werde. Die Richter folgten der Argumentation der Mieter und sahen keine optische Beeinträchtigung, da die Sat-Schüssel hinter dem Balkongeländer kaum zu erkennen sei.
    Das Landgericht München folgt dabei der zunehmenden Tendenz in der Rechtsprechung, Sat-Antennen als zulässig zu erklären, wenn durch die Installation kein Eingriff in die Bausubstanz nötig ist und die Optik eines Hauses nicht bedeutend eingeschränkt wird. In solchen Fällen dürfen Mieter ohne Genehmigung des Vermieters Sat-Spiegel aufstellen.

    gruss


    P.S.



    Auf dem Balkongelände darfst du die schüssel auch montieren, z.B. mit schraubzwingen etc
     
    #2
  4. drachen126
    Offline

    drachen126 Newbie

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: zum Thema Kabel Deut....

    klasse bericht danke nochmal
     
    #3

Diese Seite empfehlen