1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Zugriff (r/w) auf USB HDD will nicht klappen...

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von Ponyriemen, 3. Februar 2013.

  1. Ponyriemen
    Offline

    Ponyriemen Freak

    Registriert:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Huhu zusammen...

    Ich hab ein spezielles Image von @rolu2 gemacht bekommen, damit meine FB 7270v2 als "TimeCapsule" für mein MacBook funktioniert.
    Im Prinzip ist es ein stinknormales Image, nur mit 2 Zusätzen: "Netatalk" (Fileserver für AppleTalk) und "avahi" (Paket zum Ankündigen des Dienstes über ZeroConfig).

    Ich habe am USB Anschluss eine 2TB grosse WD Green, im Ext2-Filesystem formatiert und leer.
    Nachdem ich die *.external nachgeladen habe, scheint auch alles an Plugins im Freetz zu funktionieren.

    Ich kann die USB Platte auch vo, MAcBook aus ansprechen, aber leider nicht so wie ich mir das vorstelle.

    wie und wo muss ich den Zugriff konfigurieren? Wo kann ich die User eintragen, die berechtigt sein sollen?
    Er fragt mich auch immer schon nach Userdaten, aber nichts will da funktionieren. "root" und "freetz" geht nicht, alles andere hab ich auch schon probiert, aber tuts auch nicht.

    Im Optimalfall sähe das dann so aus:
    "afp://User:pass@fritz.box" (AFP = Apple File Protocol) - dann könnte ich die HDD als Share am MacBook einbinden und meine Sicherung(en) darauf machen.

    Ich bin - was Freetz angeht - völliger Newbie, ich kenne mich mit Linux nicht wirklich aus und SSH sowie Telnet kann ich nur bedienen, wenn es patterns gibt, die ich anpassen kann.

    Wie gehe ich vor?

    Danke und Gruss,
    Pony
     
    #1

Diese Seite empfehlen