1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeitumstellung auf Sommerzeit

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von kiliantv, 26. März 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.052
    Zustimmungen:
    15.715
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Zeitumstellung auf Sommerzeit

    Am 27. März 2011 wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt und damit von Winter- auf Sommerzeit. Die Zeitumstellung findet nachts um 2:00 Uhr statt.

    Die Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit wurde in Deutschland 1980 eingeführt. Gründe waren u.a. die Anpassung an unsere Nachbarländer, welche so bereits vorgingen, sowie für eine bessere Nutzung des Tageslichts zur Einsparung von Energie. Die Bundesrepublik und die DDR führten die Sommerzeit gleichzeitig ein, was der Harmonisierung beider Staaten diente.

    Durch die Vereinheitlichung der unterschiedlichen Sommerzeitregelungen in der Europäischen Union wurde die Sommerzeit 1996 in Deutschland um einen Monat verlängert.

    Die Regeln zur Zeitumstellung sind generell durch Gesetze bzw. Verordnungen festgelegt. Für die Umstellung gilt: Auf die Sommerzeit wird am letzten Sonntag im März umgestellt. Dazu wird die Uhr um 2:00 Uhr um eine Stunde vorgestellt. Auf die Winterzeit wird am letzten Sonntag im Oktober umgestellt. Dazu wird die Uhr um 3:00 Uhr um eine Stunde zurückgestellt.

    Quelle: kleinerkalender
     
    #1
    Skyline01 und Tina Redlight gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Zeitumstellung auf Sommerzeit

    Zeitumstellung zur Sommerzeit 2011: Autofahrer aufgepasst

    In der Nacht von Samstag 26. März auf Sonntag 27. März werden die Uhren eine Stunde vorgestellt. Danach sollten Autofahrer besonders vorsichtig unterwegs sein. Denn zu Beginn der Sommerzeit häufen sich regelmäßig die Unfallzahlen.

    [​IMG]

    Ob das statistische Phänomen an der Frühjahrsmüdigkeit, am veränderten Verkehrsaufkommen oder an Witterungseinflüssen liegt, ist nicht zu klären. Klar ist aber, dass die Zahl der Crashs von März auf April jedes Jahr deutlich zunimmt. Einen Spitzenwert gab es laut dem Automobilclub ACE im Jahr 2005 mit einer Zunahme von 21 647 Unfällen im März auf 27 629 Unfälle im April.

    Wer morgens unter starker Müdigkeit leidet, sollte bei längeren Autotouren mehr Pausen einlegen oder das Fahrzeug im Extremfall lieber komplett stehenlassen. Eine fragwürdige Lösung sind aufputschende Getränke, die den fehlenden Schlaf nicht dauerhaft ausgleichen können. In der Regel passt sich der Körper nach wenigen Tagen dem neuen Rhythmus an, in Einzelfällen kann es aber auch zwei Wochen dauern.
    Nicht vergessen werden sollte das Umstellen der Uhren im Auto. Das betrifft nicht nur den Zeitgeber im Zentralinstrument, sondern auch die Zeitschaltuhr einer eventuell vorhandenen Standheizung sowie die Einstellung des Navigationssystems.

    Quelle: Focus.de
     
    #2

Diese Seite empfehlen