1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 3. Mai 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Das ZDF setzt nach der Sat-Analogabschaltung Ende April 2012 auf das hochauflösende Fernsehen HDTV. „Wir werden sämtliche ZDF-Programme ab 1. Mai 2012 in HD verbreiten“, kündigte ZDF-Justiziar Carl Eugen Eberle am 3. Mai auf der Kölner Fachmesse ANGA Cable an. Das „Zweite“ werde die Einsparungen, die durch die Abschaltung der analogen Sat-Signale entstehen, für HDTV nutzen, stellte er klar. „Es wird einen deutlichen Mehrwert geben“, betonte Eberle und bekräftigte zugleich, dass es sich dabei um eine unverschlüsselte Verbreitung handelt. Aktuell ist das ZDF mit seinem Hauptprogramm in HD on air – und zwar frei empfangbar. Zuvor hatte bereits die ARD angekündigt, dass sie die dritten Programme von BR, NDR, SWR und WDR ab dem 1. Mai 2012 auch in hoher Bildauflösung via Satellit verbreiten wird.

    Quelle: infosat

    und so wo gelesen wie es aussehen soll evt.

    -TP-HD1: ARD-HD, arte-HD, Phoenix-HD
    -TP-HD2: WDR-HD, SWR-HD, NDR-HD, BR-HD
    -TP-HD3: ZDF-HD, 3sat-HD, KIKA-HD
    -TP-HD4: NEO-HD, INFO-HD, KULTUR-HD
     
    #1
    RonnyBZ, dietmaru, Nautilus666 und 7 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    9.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    das wichtigste wort dabei ist

    ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    ob die es machen würden ist schon ne andere geschihte , und versprechen können sie ale , ales mögliche , genau wie die Geile schneke Merkel , blos sich an die verschprechungen zu halten ist ergend wie NIE möglich
     
    #2
    dietmaru gefällt das.
  4. bananengourmet
    Offline

    bananengourmet Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Na ja, ist ja immerhin schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, obwohl das "HD für Arme" so toll auch nicht ist.
    Getreu dem Motto "Mach es richtig oder lass es sein" sollte da echtes HD her, also 1080.
     
    #3
    dietmaru gefällt das.
  5. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Genau entweder richtig oder sein lassen, das andere macht kaum sin für die rund 200 Pixel mehr in der Bildhöhe HD zu senden.

    Bei 3 Sender je Tansponder ist genügend Bandbreite vorhanden für 1080i.
     
    #4
    dietmaru gefällt das.
  6. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    NDR ab 2012 via Satellit in HDTV: keine Extrakosten über "Fernsehmaut"

    Der Norddeutsche Rundfunk (NDR)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Details zu seiner HDTV-Aufschaltung über Satellit ab dem 1. Mai 2012 bekannt gegeben. Extrakosten in Form einer "Fernsehmaut" werde es nicht geben, betonte Intendant Lutz Marmor.

    "Mit der frei empfangbaren Ausstrahlung des NDR-Fernsehens in
    hochauflösender Qualität kommen wir einem häufig geäußerten Wunsch nach", so Marmor. Derzeit verfügten die Haushalte in der Bundesrepublik bereits über mehr als 31 Millionen HDTV-taugliche Fernsehgeräte und rund dreieinhalb Millionen HDTV-Digitalreceiver.

    "NDR-Fernsehen in HD via Satellit ist eine zukunftsweisende Entscheidung - sowohl aus Sender- wie aus Konsumentensicht. Mit der geplanten Verbreitung seines Programms in HD-Qualität trägt der NDR der schnellen Marktentwicklung auf diesem Sektor Rechnung", erklärte Volker Müller, Vorsitzender des NDR-Rundfunkrats.

    In HD frei empfangbar sind gegenwärtig die Programme Das Erste, ZDF und ARTE.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dass bald die Dritten Programme des Bayerischen Rundfunks (BR), des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Norddeutschen Rundfunks (NDR) und Südwestrundfunks (SWR) dazu kommen. Los geht es am 1. Mai 2012.

    Alle hochauflösenden Kanäle werden unverschlüsselt und ohne technische Restriktionen über alle Zugangswege verbreitet - mit Ausnahme von DVB-T, dort fehlen die Frequenzkapazitäten. Mit Ende der analogen Ausstrahlung am 30. April 2012 werden Transponder-Kapazitäten über Satellit frei. Bereits im Februar verlängerte die ARD eine Vereinbarung mit Betreiber SES Astra.

    Die langfristige Vereinbarung sieht die Belegung von insgesamt fünf Transpondern auf der in Deutschland beliebten Position Astra 19,2° Ost vor. Darauf sind fast alle Sat-Spiegel ausgerichtet.Die neuen Kapazitäten werden in zwei Schritten genutzt. Zunächst sind ab Mai 2012 drei Transponder im Einsatz, diese werden ab Januar 2014 dann um zwei weitere Transponder erweitert - mit dann weiteren öffentlich-rechtlichen Programmen. Voraussichtlich kommt dann auch das ZDF mit Phoenix-HD zum Zug.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #5
  7. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    17.074
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Sobald jemand sagt: Keine Extra-Kosten (Extramaut),

    beschleicht mich ein komisches Gefühl ;)

    Gruß

    fisher
     
    #6
    Harty13 und dietmaru gefällt das.
  8. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    und der kleine Giftzwerg

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ...
     
    #7
  9. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    17.074
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten



    De Mortuis nihil nisi bene
     
    #8
  10. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Ist auf diese Person für mich leider nicht anwendbar. Ausserdem gibt es ja noch einen.
    Gehört aber zugegebenermaßen nicht wirklich hierher.
     
    #9
  11. kabtor
    Offline

    kabtor Newbie

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Netzmonteur
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Nicht ganz richtig, das Bild wird schon deutlich besser. Du hast ja nicht nur die knapp 200 Pixel mehr in der Höhe, du hast auch wesentlich mehr Pixel in der Breite, also fast 500 mehr. Und es sind echte Quadratische Pixel und keine 720 in die länge gezogenen wie beim 16:9 Pal. Das Bild profitiert deutelich.

    Auch ist ein 1080i Bild (Sky, HD+) nicht automatisch besser als ein 720p. Hier hast du bei ARD und ZDF ganze Bilder und bei den anderen Halbbilder.
    Und dann vergleich doch mal das Bild von Pro7 HD oder manchem Sky HD Sender mit ARD und ZDF HD meist wirkt das kleiner 720HD besser. ARD und ZDF brauchen auch für das kleinere HD mehr Bandbreite wie die anderen für das große. Und wenn ich bei mehr Pixel weniger Daten habe, kann das nicht besser aussehen. Dann lieber ein paar Pixel weniger und das Bild nicht zu Matsch komprimiert.
     
    #10
    Daemel und Nautilus666 gefällt das.
  12. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    kabtor du klingst wie ein ZDF Intendant. Das Bild auf SKY ist wesentlich besser als das matschige Bild bei den ÖR.

    ARD und ZDF brauchen mehr Bandbreite da sie eine konstante Bitrate verwenden im Gegensatz zu adaptiven Bitrate. Vergleicht mal eine MP3 mit variabler Bitrate da habt ihr auch wesentlich besseren Klang trotz kleinerer Datei.

    Ach ja und ohne Mehrkosten ist es natürlich nicht. Die GEZ Gebühr wird weiter steigen und mit der Haushaltsabgabe neue astronomische Höhen erreichen, begründet wird dies dann durch gestiegene Kosten.
     
    #11
  13. GD69
    Offline

    GD69 Newbie

    Registriert:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    kabtor schrieb
    "Auch ist ein 1080i Bild (Sky, HD+) nicht automatisch besser als ein 720p. Hier hast du bei ARD und ZDF ganze Bilder und bei den anderen Halbbilder.
    Und dann vergleich doch mal das Bild von Pro7 HD oder manchem Sky HD Sender mit ARD und ZDF HD meist wirkt das kleiner 720HD besser. ARD und ZDF brauchen auch für das kleinere HD mehr Bandbreite wie die anderen für das große. Und wenn ich bei mehr Pixel weniger Daten habe, kann das nicht besser aussehen. Dann lieber ein paar Pixel weniger und das Bild nicht zu Matsch komprimiert. "



    Frage: Was bringen mir 50 Vollbilder wenn das native Ausgangsmaterial nur 24 oder 25 besitzt ? (z.B. der Inhalt jeder BluRay !)
    Antwort: Ich sende jedes Bild doppelt mit dem exakt gleichen Inhalt und natürlich verringerter Auflösung ! Hääh ?
    Wem fällt sowas ein ? Ich würde mal aus der Hüfte behaupten das ein 720p so ungefähr die gleiche Bandbreite wie ein 1080i benötigt. (Stimmt nicht ganz, wen es interessiert kanns auf Wikipedia nachlesen)
    Aber manchmel stimmt deine Aussage. Bei Eigenproduktionen die ungefähr gefüllte 3 Promille des Programms ausmachen wird mit tatsächlich 50 (verschiedenen) Vollbildern gesendet. Und ob in diesen wenigen Fällen die 720 Zeilen besser aussehen als 1080 sei jedem selbst überlassen.
     
    #12
  14. kabtor
    Offline

    kabtor Newbie

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Netzmonteur
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Halbbilder wirken aber schärfer als Vollbilder. Ob 1080i oder 720p besser aussieht liegt auch an den Endgerät. Das ideale wäre dann wohl eher noch 1080p. interlaced ist doch seit dem sterben der Röhren absoluter Unsinn. Alle modernen FlachTV und Beamer bauen ihre Bilder progressiv auf. i Material muss ich also De- Interlacen und verliere an Qualität. Das ist mal Fakt. Ist natürlich je nach Gerät unterschiedlich schlimm.

    Gab vor ein paar Jahren ein paar sehr interessante Artikel zum Thema in der Ct. Leider finde ich den Artikel nicht mehr bin aber darüber gestolpert.

    "Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) hat die Formate 1080i und 720p in praktischen Versuchen mit dem verblüffenden Ergebnis, dass Inhalte in 720p von Versuchpersonen teilweise besser bewertet werden als 1080i."

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    zu einem ähnlichen Ergebnis kam auch der Ct Artikel damals

    Pro7 Computerbild und Mediamarkt verbreiten natürlich gerne was anderes. Und ich denke Premiere und HD+ haben sich für 1080i entschieden weil es in der Werbung besser aussieht wenn man sagen kann wir haben 1080 Zeilen und nicht nur läpische 720. Der gleich Irrsinn wie bei den Digitalcameras immer mehr und mehr Megapixel ist immer besser!

    @ Pretender666 wenn ich wie der ZDF Intendant klinge dann würde ich mal sagen klingst du wie der Kerl vom MediaMarkt ;-) Warum sollten die ÖR absichtlich was schlechter machen?
    egal ob 1080 oder 720 beides sieht auf jeden Fall viel besser aus als normales SD mehr wollte ich eigentlich zu deinem Satz "entweder richtig oder sein lassen" gar nicht sagen. Mir ist egal ob 1080 oder 720 beides finde ich "richtig" und besser als SD

    Ganz subjektiv habe ich zumindest schon häufiger den Eindruck gewonnen, das dass Bild bei ARD, Arte und ZDF auf den Geräten auf denen ich es gesehen habe oft besser aussieht als bei Sky und vor allem HD+. Ich rede von einem Beamer 720p native Auflösung. Einen Rückenprojektor 1080i und einem alten Röhrenmonitor 1200X1600Pixel.

    Bei Sky ist das nicht immer gleich. Ist schon vorgekommen, dass ich zwei mal den gleichen Film am gleichen Sender aufgenommen habe eine mal 8GB und einmal 17GB auf der Platte und hier ist die Bildqualität natürlich deutlich anders. (mein persönlicher Verdacht, Filme die neuer sind werden "dicker" ausgestrahlt und dann spart man beim anderen Sender auf dem Transponder, weiß aber nicht ob das so stimmt, grundsätzlich wäre das ja eine gute idee)

    HD+ hat selten ein besseres Bild als die ÖR. oft wird hier einfach SD Pixelmatsch hochskaliert.

    Für alle die über nur 720p schimpfen. Die ÖR werden vielleicht auch auf 1080i umsteigen hab hier im Forum irgendwann mal was gelesen, das ARD in Zukunft von Zulieferern möchte, dass das Material in 1080 abgegeben wird.
     
    #13
    Nautilus666 gefällt das.
  15. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Ganz objektiv auf meinem C64 sehen 40 Bildzeilen auch besser aus als auf meiner Playstation 3.

    Und überhaupt auf meinem alten Schwarz/Weiss Fernseher sieht Charlie Chaplin auch besser aus als Tom Cruise.

    Halt dir doch einfach ein Auge zu und du siehst sogar 3D
     
    #14
    kabtor gefällt das.
  16. kabtor
    Offline

    kabtor Newbie

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Netzmonteur
    AW: ZDF will ab 1. Mai 2012 via Satellit sämtliche Programme in HD verbreiten

    Pretender666 dein letzter Beitrag ist richtig klasse:wacko1:

    Die Frage von GD69 möchte ich noch gerne mit einem Bild beantworten

    Antwort:
    Häufig zeigen sich dich Schwächen von Interlaced Material bei schnellen seitlichen Bewegungen.
    Dein Auge nimmt 18 bis 23 Bilder in der Sekunde auf. Sprich du nimmst also zwei zeitlich versetzte Halbbilder auf einmal auf das gleicht dann den Bildern da unten. Sind natürlich Vergrößerungen und als Standbild sieht es noch krasser aus als es ist. Aber vielleicht kannst dir dann vorstellen wo die Unschärfe bei interlaced herkommt.
    Und noch zum Thema Speicherplatzbedarf. Das bei 25P doppelte gleiche Bild von dem du sprichst wenn es als 720P50 gesendet werden soll spielt da kaum eine Rolle. Die Codecs speichern keine Einzelbilder ab. Es wird nur alle paar Frames ein Keyframe gespeichert und zwischen den Keyframs die Veränderung von einem zum anderen Frame beschrieben. Und wenn ich keine Veränderung von einem Frame zum anderen habe kannst dir ja vorstellen, dass ich nicht gerade viel Speicherplatz dafür benötige.
    Sprich wenn wir ein 1080i und ein 720p Video haben und beide annähend die gleiche Menge Speicherplatz benötigen wird das 720p Video auf jeden Fall weniger stark komprimiert. Sprich es bleiben mehr Informationen erhalten und der Unterschied zwischen den Einzelnen Frames kann viel "ausführlicher" beschrieben werden. Und zusätzlich müssen die Wiedergabegeräte das 720P Material nicht noch deinterlacen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Der Bildeindruck ist aber immer eine absolut subjektive Sache. Hat jemand ein TV der das deinterlacen schlecht hinbekommt sieht das Bild übel aus. Hat der TV eine native Auflösung von 1080 muss er das 720 Bild hoch skalieren. Je nach dem wie gut oder schlecht der TV das auf die Reihe bekommt kann dann natürlich aus einem gutem 720p Bild eine schlechtes werden. Das ganze ist immer stark davon abhängig was habe ich für einen TV.

    Fakt ist aber das bei den allermeisten Geräten 720P und 1080i beide wohl besser aussehen werden als PAL. Und vermutlich wird auch auf den meisten Geräten 1080P noch besser aussehen als 720P und 1080i
     
    #15

Diese Seite empfehlen