1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ZDF und Sky zeigen Champions League-Finale zwischen Dortmund und Bayern live

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 22. Mai 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm zeigen ZDF und Sky das Champions League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am 25. Mai live im Free- und Pay-TV. Für das ZDF kommentiert Bela Réthy, die Moderation vor Ort hat Oliver Welke, den Oliver Kahn als Experte unterstützt. Die verschiedenen Interviewpositionen sind unter anderen besetzt mit Jochen Breyer, Boris Büchler und ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz, teilte das „Zweite“ am 22. Mai mit.

    Vor dem Anstoß um 20.45 Uhr stimmt das ZDF die Zuschauer bereits ab 19.25 Uhr auf den spannenden Fußballabend ein. Mit Beiträgen über die Vorbereitung der Mannschaften, mit Statements, Expertengesprächen und Interviews – unter anderen mit den Trainern Jupp Heynckes und Jürgen Klopp – werden die Zuschauer bis zum Anpfiff mit Informationen rund um den Ball versorgt.

    In der Halbzeitpause, gegen 21.30 Uhr, präsentiert Marietta Slomka das „heute-journal“, und nach dem Spiel dreht sich bis 23.20 Uhr alles um die sporthistorische Begegnung. Im anschließenden „aktuellen sportstudio“ mit Michael Steinbrecher wird das Finale eines der zentralen Themen sein. Bereits am 24. Mai können die Zuschauer von 19.25 bis 20.15 Uhr im ZDF die Pressekonferenzen und das Abschlusstraining beider Finalteilnehmer verfolgen. Die Moderation hat Jochen Breyer.

    Sky mit „umfangreichster Berichterstattung im deutschen Fernsehen“
    Rund um das Finale der Champions League berichtet Sky bereits ab dem Morgen des 24. Mai „so umfangreich wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen“. Fans können die Vorberichterstattung von Sky ab 24. Mai insgesamt 35 Stunden im frei empfangbaren Livestream auf sky.de verfolgen. Nach Spielende berichtet Sky Sport News

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    weitere 21 Stunden frei empfangbar für alle. Ab 24. Mai um 7 Uhr bis 25. Mai um 12 Uhr ist auf sky.de das Programm von Sky Sport News HD zu sehen. Direkt im Anschluss sehen Fans an gleicher Stelle dann ab 12 Uhr „Sky90 Extra“ und von 13.30 Uhr bis 18 Uhr „Wembley Call In“. Nach dem Finale sehen alle Zuschauer ab 0.00 Uhr wieder Sky Sport News HD mit den ersten Reaktionen und Jubelbildern.

    Der Finaltag auf Sky Sport HD 1 und Sky Sport

    12.00 Uhr, „Sky90 Extra“: Moderator Patrick Wasserziehr meldet sich am Mittag live aus dem Wembley Stadium. Unter anderem sind Sky-Experte Lothar Matthäus und BVB-Profi Patrick Owomoyela zu Gast, um auf den großen Fußballabend einzustimmen.

    13.30 Uhr, „Wembley Call In“: Im Anschluss an die Sky-Fußballdebatte melden sich die Moderatoren Thomas Wagner, Rolf Fuhrmann und Lisa Heckl live im Studio in München. Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 70 80 90 4, auf Facebook.com/DeinSkySport oder über Twitter (#wirsindfinale) können hier alle Fans mitdiskutieren. Darüber hinaus sind unter anderem Wolff Fuss, Kai Dittmann und Erik Meijer als Gäste im Studio. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Hamburger Hip-Hop-Größe „Das Bo“.
    18.00 Uhr, „Road to Wembley“: Die Dokumentation von Janna Betten und Klaus Fiedler lässt die wichtigsten Momente beider Vereine auf dem Weg ins Finale nochmal Revue passieren.

    18.30 Uhr, „UEFA Champions League live“: Ab 18.30 Uhr berichtet Sky mit hochkarätigen Gästen live aus dem Studio in München. Moderator Sebastian Hellmann begrüßt die Sky-Experten Ottmar Hitzfeld und Markus Merk, Sky-Neuzugang Christoph Metzelder und Late-Night-König Harald Schmidt. Außerdem ist Stefan Verra, Experte für Körpersprache, zu Gast sowie Lisa Heckl, die das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    durchforstet und von der aktuellen Stimmungslage der Fans berichtet. Analyse-Experte Erik Meijer wird die wichtigsten Szenen der Partie analysieren. Auch Sky-Experte Stefan Effenberg, Kapitän der letzten Bayern-Elf, die die UEFA Champions League gewinnen konnte, wird per Skype zugeschaltet sein.

    Drei optionale Extrakanäle

    In Wembley ist Sky-Experte Franz Beckenbauer an der Seite von Moderator Patrick Wasserziehr im Einsatz. Ebenfalls live vor Ort ist Sky-Chefkommentator Marcel Reif, der beim Aufeinandertreffen des BVB und des FC Bayern zum 21. Mal in seiner Karriere das Finale der Königsklasse kommentiert. Einen etwas anderen Blick auf das Spiel gewährt Sky über drei optionale Extrakanäle, die über die volle Spiellänge Robert Lewandowski und Thomas Müller beobachten. Zusätzlich steht auch ein Highlightkanal zur Verfügung, auf dem bereits im Laufe des Spiels Höhepunkte wiederholt werden. Neben Sky Sport HD 1 und Sky Sport überträgt Sky das Finale auch in 3D. Toni Tomic kommentiert das Finale auf Sky 3D.

    Das Finale auf Sky Sport News HD

    Neben der Live-Berichterstattung auf Sky Sport berichtet auch Sky Sport News HD umfassend vom Saison-Höhepunkt in London. Der 24-Stunden-Sportnachrichtensender berichtet zwischen 24. und 25. Mai aus London, Dortmund und München. Außerdem meldet sich Reporter Christopher Lymberopoulos live aus den USA, wo er Reaktionen der Nationalspieler, Bundestrainer Jogi Löw und Team-Manager Oliver Bierhoff einholt. Bereits am 24. Mai berichtet Sky Sport News HD umfassend von allen wichtigen Terminen, unter anderem mit der Live-Übertragung der Pressekonferenzen und der Abschlusstrainings beider Mannschaften.

    Den Finaltag eröffnet Sky Sport News HD von 9 Uhr bis 12 Uhr mit einem „English Breakfast“. Moderatorin Viola Weiss begrüßt unter anderem den Ex-Bundesliga-Profi Axel Kruse und Jan Herold, der bei Radio Charivari in München jeden Morgen die „Herold Show“ moderiert, im Studio. Über den ganzen Tag berichtet der Sportnachrichtensender live von allen aktuellen Ereignissen. Um keine Stimme zu verpassen und alle Emotionen auf Seiten der Gewinner und Verlierer zu vermitteln, sendet Sky Sport News HD bis 3 Uhr. Am 26. Mai berichtet Sky Sport News HD von den Feierlichkeiten der Fans in London und den Städten beider Finalteilnehmer.

    Quelle: INFOSAT
     
    #1
    sonyboys und Peball gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.043
    Zustimmungen:
    15.712
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: ZDF und Sky zeigen Champions League-Finale zwischen Dortmund und Bayern live

    Ein Halleluja für die Bayern

    Vor dem Champions-League-Finale bekommt der FC Bayern prominente Unterstützung: Die Münchner Philharmoniker spielten in Vereinstrikots eine spezielle Fanhymne - und landen so einen Youtube-Hit. Von Christoph Fröhlich

    En Trompeter mit Bayern-Kappe, Dutzende Chorsänger mit Vereinsschals und ein Star-Dirigent im rot-weißen Trikot - das gab es so bisher nicht in einem Orchester zu sehen. Unter dem Motto "Spitzenklasse in München hält zusammen" haben die Münchner Philharmoniker gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor ein Youtube-Video gedreht, um die Spieler des FC Bayern beim kommenden Champions-League-Finale am Samstag zu unterstützen.

    Doch es ist nicht nur die Kleidung, die in den altehrwürdigen Hallen der Münchner Philharmonie für Aufsehen sorgt. Auch der Text, den der Chor engelsgleich von den Emporen schmettert, ist auf nächsten Samstag ausgerichtet. Statt "Gott mit dir, du Land der Bayern, deutscher Erde, Vaterland!", wie es in der Bayernhymne heißt, singt der Chor: "Auf dem Weg zum größten Titel, FC Bayern, stark wie nie. Frühster Meister aller Zeiten, Schweini, Müller, Lahm, Ribéry."

    Die Idee stammt von Matthias Ambrosius, Klarinettist bei den Philharmonikern und Thomas Berg, der eine Agentur für Künstler und orchester leitet. Sie nutzten für das Bayern-Loblied unter anderem Elemente der britischen Nationalhymne "God save the Queen und der Champions-League-Hymne. Geleitet wird das Orchester von niemand Geringerem als Chefdirigent Lorin Maazel, der im rot-weißen-Bayerntrikot den Taktstock schwingt.

    Der Text im Wortlaut:

    Code:
    
    "Auf dem Weg zum größten Titel,
    Bayern München stark wie nie.
    Frühster Meister aller Zeiten,
    Schweini, Müller, Lahm, Ribéry.
    Mit Jupp Heynckes an der Spitze
    ist das Triple nah wie NIA.
    Holt den Henkelpott nach München,
    Stern des Südens MIA SAN MIA!
    München, Bayern München -
    Holt den Pokal endlich HOAM ("it´s coming HOAM")!
    Ihr seid die Besten,
    die Welt schaut auf Euch -
    Die Champions!"
    Dortmund stichelt gegen Bayern

    Solch prominente Unterstützung hat Bayern-Gegner Dortmund bislang nicht erfahren. Eine Stichelei gegen den Konkurrenten von der Säbener Straße konnten sich die Borussen aber nicht verkneifen: Weil die Bundesliga-Meisterschale nach zwei Jahren Abstinenz nun wieder im Süden der Republik ausgestellt wird, hängt in der Vitrine im Borruseum, dem Dortmunder Vereinsmuseum, nun das Trikot von Ole Gunnar Solskjaer.

    Bayern-Fans treibt der Name Solskjaer noch heute die Schweißperlen auf die Stirn: Es war am 26. Mai 1999, Bayern München spielte im Champions-League-Finale in Barcelona gegen Manchester United. Ein frühes Freistoß-Tor von Mario Basler brachte Bayern bis zur Nachspielzeit in Führung, bevor in der 91. Minute Teddy Sheringham ausglich und zwei Minuten später der Norweger Ole Gunnar Solskjær nachlegte.

    Quelle: stern

    Code:
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=iNM7G5Bb1wM
     
    #2
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.043
    Zustimmungen:
    15.712
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: ZDF und Sky zeigen Champions League-Finale zwischen Dortmund und Bayern live

    A1TV: Champions-League-Finale in HD für alle Kunden

    A1TV und der Sender Puls 4 werden das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund am kommenden Samstag für alle A1TV-Kunden frei-empfangbar in HD zugänglich machen. Die HD-Variante von Puls 4 ist normalerweise nur im HD-Senderpaket zu empfangen.

    Der österreichische IPTV-Anbieter A1TV und der Sender Puls 4 wollen das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund am Samstag (25. Mai) in HD-Auflösung für alle A1TV-Kunden im Free-TV zugänglich machen. Wie A1TV am Donnerstag mitteilte, soll für das Finalspiel einmalig die HDTV-Variante von Puls 4 für alle Kunden freigeschaltet sein. Um das Spiel in High Definition zu erleben, müssen die Zuschauer laut Angaben des Anbieters dazu einfach auf Kanal 304 wechseln.

    Puls 4 HD ist im Netz von A1TV ansonsten nur über das zubuchbare Senderpaket "A1TV HD" zu empfangen, das 36 HDTV-Sender umfasst. Eine ähnliche Aktion wie A1TV bietet auch der Pay-TV-Anbieter Sky. Dieser wird das Champions-League-Finale zwar nicht im Free-TV übertragen, dieses aber für alle seine Abonnenten freischalten, auch wenn diese nur ein Filmpaket abonniert haben. Der Anpfiff zum Finalspiel ist am kommenden Samstag um 20.45 Uhr.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #3
  5. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: ZDF und Sky zeigen Champions League-Finale zwischen Dortmund und Bayern live

    Los geht's:
    Das Champions League Finale in HD


    Am 25.5. das UEFA Champions League Finale LIVE und in HD erleben - auf PULS 4 HD.

    Borussia Dortmund gegen Bayern München, Übertragungen aus 4 Städten, 4 Stunden lang, mit den Stargästen Reiner Calmund und Marko Arnautovic im Studio ab 19:15 Uhr LIVE auf PULS 4 HD!

    Premiere und großer Showdown auf PULS 4 HD!
    Am 25.5. treffen erstmals in der Geschichte in einem Finale der höchsten Spielklasse im europäischen Fußballwettbewerb zwei deutsche Mannschaften aufeinander - und dies passiert live und exklusiv im österreichischen Free-TV in HD auf PULS 4 HD. Borussia Dortmund gegen FC Bayern München lautet die Paarung. Wer holt sich den begehrten Pokal, qualifiziert sich damit für die Klub-Weltmeisterschaft 2013 und den Super Cup 2013? Ob Dortmund oder München, eines ist klar: Zum ersten Mal seit der Champions-League-Saison 2000/01 wird heuer wieder eine deutsche Mannschaft einen Europapokalwettbewerb gewinnen.

    • UEFA Champions League Finale LIVE: Borussia Dortmund - Bayern München
    • Am Samstag, den 25. Mai um 19:15 Uhr live und exklusiv im österreichischen Free-TV in HD auf PULS 4 HD

    FINALABA in HD! Erleben Sie jetzt das Spiel des Jahres in High Definition und damit in bester Bild- und Ton-Qualität. Suchen Sie schon jetzt PULS 4 HD in Ihrer Programmliste und überzeugen Sie sich am Samstag, den 25. Mai 2013 von der brillianten HD Qualität.
    [​IMG]

    PULS 4 HD berichtet über 4 Stunden lang aus 4 Städten.

    Wien: Moderator Christian Nehiba und Experte Frenkie Schinkels melden sich gemeinsam mit den beiden Stargästen Reiner Calmund und Marko Arnautovic aus dem PULS 4 Center. Außerdem beehren die Missen der anstehenden Miss Austria Wahl 2013 (das Missencamp - exklusiv ab Sonntag, den 26. Mai immer sonntags um 20:15 Uhr auf PULS 4) sowie zahlreiche Live-Acts mehr das PULS 4 UEFA Champions League Studio.
    London: Moderator Christian Baier meldet sich mit zahlreichen internationalen Stargästen, wie unter anderem Lothar Matthäus, vor der Linse direkt aus dem Wembley Stadion in London.

    Dortmund & München:
    Zwei deutsche Mannschaften im wichtigsten Finale des europäischen Klubfußballs bedeutet Stimmung ohne Ende! In Dortmund und München kommen die Fans zum Zug und damit die spannungsgeladene Stimmung direkt zu den PULS 4 HD ZuseherInnen ins Wohnzimmer!
    Die FINAL-TIPPS der beiden PULS 4-Stargäste Marko Arnautovic und Reiner Calmund:

    • Reiner Calmund legt sich nur wage fest: „Aufgrund der Spielweise in dieser Saison ist Bayern München für mich leichter Favorit, aber auch nur 60 zu 40 Prozent.“
    • Marko Arnautovic hat da schon eine eindeutigere Tendenz für den Favoriten, jedoch zugleich auch eine persönliche Hoffnung: „Ich sehe Dortmund als Favorit. Aber natürlich wünsche ich David, dass er als UCL Sieger vom Platz geht!“

    Und das Beste: PULS 4 hat sich auch die nächsten Saisonen der UEFA Champions League gesichert!
    Mit den HD Austria-Angeboten sehen Sie daher ab September auch wieder die nächste Runde der UEFA Champions League in kristallklarem HD-Bild auf PULS 4 HD.

    Quelle: austriasat
     
    #4
  6. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.043
    Zustimmungen:
    15.712
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: ZDF und Sky zeigen Champions League-Finale zwischen Dortmund und Bayern live

    wünsche euch allen einen schönen champions league Tag :347:
     
    #5
    Dreamermax gefällt das.

Diese Seite empfehlen