1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Yourfone: Angriff mit All-Net-Flatrate für 19,90 Euro

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von josef.13, 17. April 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    E-Plus wagt den nächsten Schritt: nachdem mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    das Segment der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Discounter in Deutschland eingeführt wurde, folgt nun mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eine neue Marke, die eine Preis-Attacke auf dem Markt für Vertragskunden in Angriff nimmt. Der Chef der E-Plus Gruppe, Thorsten Dirks, und der yourfone-Geschäftsführer Hartmut Herrmann gaben am Dienstag in Hamburg den Startschuss für die neue Tochtergesellschaft.

    Neuer Angriff auf dem Mobilfunkmarkt
    Die Botschaft der neuen Marke ist klar: "Bei yourfone werden Discount und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zusammengebracht", sagte Dirks. "Unser Ziel ist es, einfache Strukturen zu schaffen und Licht in das Wirrwarr des Vertragskundensegments zu bringen. Dabei wollen wir nicht als schwerer Tanker, sondern als Schnellboot agieren", sagte Dirks. Dafür wird es bei yourfone einen einzigen Tarif geben: für 19,90 Euro monatlich ist es möglich, unbegrenzt in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze zu telefonieren. Außerdem deckt die monatliche Grundgebühr eine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit 500 Megabyte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Volumen ab. Eine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kostet 9 Cent.

    Optional ist es möglich, für 5 Euro Aufpreis monatlich eine SMS-Flatrate zu buchen. Ebenfalls 5 Euro mehr pro Monat kostet eine Speed-Option, die bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde für bis zu 1 Gigabyte HSDPA-Speed bietet. Grundsätzlich gilt eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren. Wer sich das Recht offen halten möchte, monatlich zu kündigen, muss bei yourfone monatlich 24,90 Euro zahlen. Startpakete gibt es ab sofort für 19,90 Euro.
    [​IMG]
    Yourfone.de: E-Plus stellte die neue Mobilfunkmarke am Dienstag in Hamburg vor.

    Ex-Chef von klarmobil.de ist zurück
    Herrmann, der ehemalige Geschäftsführer von klarmobil.de, will mit seinem Team nach eigenen Worten eine Führungsrolle bei den All-Net-Flatrates übernehmen. "Unser Konzept richtet sich an eine moderne Generation. Es wurde für Menschen entwickelt, die den modernen Lifestyle leben und einen großen Teil ihres Lebens über das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    abwickeln." Der Preispunkt sei so aggressiv gewählt worden, damit er den Markt nachhaltig beeinflusst. Dazu, wie viele Kunden yourfone mittelfristig gewinnen soll, sagte E-Plus-Chef Dirks mit einem Augenzwinkern: "Gigantisch viele". Offizielle Zahlen wolle man aber nicht nennen.

    Der Vertrieb erfolgt größtenteils über das Internet und wird über eine breit angelegte Marketing-Kampagne begleitet. Unter anderem beim Champions League Halbfinale zwischen Bayern München und Real Madrid soll es einen TV-Spot zu sehen geben. In

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Shops wird der Tarif nicht angeboten. Darüber hinaus wird es keine Möglichkeit geben, von einer anderen E-Plus-Marke zu yourfone zu wechseln. Der Claim "Mehr für dich" wurde bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aus knapp 1.600 Vorschlägen ausgewählt. Bereits vor vier Wochen war yourfone in dem sozialen Netzwerk mit ersten Informationen an den Start gegangen.

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen