1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XP darf nicht sterben!

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von a_halodri, 5. Juni 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    XP darf nicht sterben!


    Russische Wettbewerbshüter haben Ermittlungen gegen den Softwareriesen Microsoft wegen Lieferkürzungen des Betriebssystems "Windows XP" aufgenommen. Der US-Konzern habe offenbar das Kartellrecht verletzt, als er die Lieferungen von "Windows XP" nach Russland reduziert habe, erklärte die zuständige Behörde. Auch die Preispolitik werde überprüft.
    Starke Nachfrage nach XP

    Während die Auslieferung des neuen Systems "Windows Vista" zugenommen habe, bestehe weiterhin eine starke Nachfrage nach "Windows XP". Die Vorwürfe sollten am 24. Juli erörtert werden. Eine Sprecherin von Microsoft in Russland sagte, sie habe bisher keine offizielle Anfrage der Behörde erhalten. Der Konzern habe aber stets Wettbewerbsfragen beantwortet und werde dies auch in Zukunft tun.
    quelle: n-tv.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen