1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xbox 360: Sorgt HDMI-Patch für Massenausfälle?

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von TheUntouchable, 11. Februar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Im Internet kursieren derzeit Berichte, wonach das aktuelle Dashboardupdate für die Xbox 360 zu einem Massenausfall der Konsolen geführt hat. Zahlreiche Nutzer klagten nach dem Update über den gefürchteten Red Ring Of Death.

    Im offiziellen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von Microsoft häufen sich die Berichte von Nutzern, deren Konsole nach dem Firmwareupdate auf Version 2.0.7363.0 den Red Ring Of Death (RROD) aufwies. Ob der Patch wirklich dafür verantwortlich ist, steht anscheinend noch nicht fest, die Berichte der Nutzer deuten jedoch darauf hin.

    Der Fehler selbst ist bei einem Großteil der Konsolen-Besitzer direkt nach dem Update aufgetreten. Einige erklärten, dass sie direkt nach dem Update noch gespielt hatten, bevor der Fehler die Konsole unbenutzbar machte. Darüber hinaus ist bei einigen Konsolen der Fehler "E74" aufgetreten, der als Vorstufe für den Red Ring Of Death gilt.

    Ursprünglich sollte der am 3. Februar veröffentlichte Patch ein Problem bei der Ansteuerung der HDMI-Schnittstelle beheben, welcher bei einigen Xbox 360-Konsolen nach dem Erscheinen der "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " aufgetreten war. Der Fehler sorgte dafür, dass keine Audio-Informationen über den HDMI-Port übertragen wurden.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen