1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xbox360 News Xbox 360 - Firmware mit PayPal & neuem DVD-Format

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von rooperde, 20. Mai 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Microsoft hat eine neue Firmware für die Spielekonsole Xbox 360 freigegeben. Das Update bringt Unterstützung für den Bezahldienst PayPal mit, führt einen neuen Standby-Modus ein und unterstützt das neue DVD-Format XGD3.

    [​IMG]

    Die jetzt veröffentlichte Firmware stellt das traditionelle Frühjahrs-Update für die Konsole dar. Es wird nach und nach allen Besitzern einer Xbox 360 angeboten. Vielerorts ist derzeit noch etwas Geduld gefragt. Die wohl wichtigste Neuerung stellt die Unterstützung des Bezahldienstleisters PayPal dar, der jetzt in vielen Ländern genutzt werden kann, um Inhalte über den Online-Dienst Xbox Live zu bezahlen. Auch eine Goldmitgliedschaft bei Xbox Live kann via PayPal beglichen werden.

    Die zweite Neuerung ist der Standby-Modus, der nach dem Update der Firmware automatisch aktiviert wird. Sobald die Konsole eine Stunde lang eingeschaltet ist aber nicht genutzt wurde, wird das System in den Standby-Modus gefahren. Der Community-Manager von Xbox Live, Larry Hryb, erklärt in seinem Blog, dass man damit zum Stromsparen beitragen will. Wer den Standby-Modus nicht nutzen will, kann ihn in den Systemeinstellungen deaktivieren.

    Die letzte Neuerung hat keine direkten Auswirkungen auf die Nutzer der Microsoft-Konsole. Es handelt sich um die Unterstützung des neuen DVD-Format XGD3. Spieleentwickler erhalten dadurch ein Gigabyte mehr Speicherplatz auf den Silberlingen, um noch mehr Inhalte unterzubringen. Zudem soll das Format neue Kopierschutzmechanismen aufweisen, mit denen Raubkopien erschwert werden sollen. Wie sich das in der Praxis auswirkt, wird sich zeigen, sobald die ersten Publisher davon Gebrauch machen.

    Die neue Firmware für die Xbox 360 steht ab sofort zum Download bereit. Allerdings erhalten derzeit noch nicht alle Nutzer der Konsole eine Update-Benachrichtigung. Laut Hryb werden die Geräte in mehreren Phasen aktualisiert, so dass die Update-Server des Konzerns aus Redmond nicht überlastet werden.

    Quelle: Winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen