1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

X211C - Bildformatsignalisierung ?

Dieses Thema im Forum "VANTAGE X211C CI Cable" wurde erstellt von teejay, 15. September 2008.

  1. teejay
    Offline

    teejay Newbie

    Registriert:
    1. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi alle zusammen,

    mal zur Auflockerung eine Frage nicht zu Verschlüsselung und Prem** etc - sondern zur automatischen Bildformat-Umschaltung.

    Ich habe einen Samsung 37XV505 LCD-TV - wenn ich den über das analoge Signal in die normale Antennenbuchse speise, versucht er recht erfolgreich das jeweils gesendete Format zu erkennen und schaltet automatisch auf die enstprechende Anzeige um (4:3, Breitbild, Kino1, SuperLive etc...).
    Das tut er nicht nur beim Umschalten sondern auch wenn der Sender das Format im laufenden Programm ändert.

    Als DigitalReceiver habe ich besagten Vantace X211C CI. Dieser ist über Scart an den LCD-TV angeschlossen. Wenn ich über den Receiver die digitalen Programme empfange, schaltet der Fernsehe nicht auf das jeweils gesendete Fromat um. Ich muss immer von hand zwischen 4:3, Breitbilf etc. wechseln.

    Laut Toshiba hat der Fernseher eine Formaterkennung auch auf dem Scart Eingang.

    Die Frage nun: Hat der Vantage eine entsprechende Bildformat-Signalisierung auf dem Scart Kanal ? Schickt er eine entsprechende Schaltspannung über den Scart-Ausgang ?

    Gruß teejay

    Anbei noch die Mail vom Toshiba Support:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. eismann7181
    Offline

    eismann7181 VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: X211C - Bildformatsignalisierung ?

    Hallo

    Ich hab mal in meier Bedieungsanleitung gelesen.
    Habe denn Vantage 200 serie sat, kann leider auch nichts finden wegen Bildformatsignalisierung, nur Umschaltung von 16:9 und 4:3
    Ich denke mal der kann das nicht????

    Aber mal abwarten vielleicht meldet sich noch .............und Berichtet.



    MFG. eismann7181
     
    #2
  4. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: X211C - Bildformatsignalisierung ?

    Ja, das macht normalerweise der 211 auch.
    Grundvoraussetzung:

    • Der TV Scartanschl. am Rec. wird verwendet > nur darüber erfolgt der Umschalt-Befehl
    • Das Kabel muss über Vollbeschaltung verfügen > also keins aus der Grabbel-Kiste, da ist das nicht immer gegeben.
    • Die Format-Voreinstellung im Receiver muss stimmen (ausprobieren), den Rest macht i.d.R. dann der TV automatisch
    Dennoch kann es vorkommen, dass via Digi-Empfang über Receiver die Formatumschaltung gegenüber Analog nicht immer richtig erkannt wird.
    Manchmal wirds auch einfach vom Sender selbst "vergessen", die erforderlichen Signale mitzusenden.
     
    #3
  5. teejay
    Offline

    teejay Newbie

    Registriert:
    1. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: X211C - Bildformatsignalisierung ?

    Danke für die Antwort.
    Dann werde ich mal nach einem geeigneten Scart-Kabel suchen. Kann man die Voll-Beschaltung von aussen erkennen ? An den Pins oder so ?

    Die Formateinstellung am Receiver ist ja recht überschaubar: 4:3 oder 16:9 - oder gibt es da noch mehr Optionen ?

    Beste Grüße,
    teejay
     
    #4
  6. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: X211C - Bildformatsignalisierung ?

    Bei qualitativ guten Kabel stehts meisst auf der Verpackung. Sollte man zugunsten der Bildquali und geringerer Störanfälligkeit gegen Einstrahlung (Störungen Audio/Video, Übersprechdämpfung usw.) sowieso nehmen. Superteuere High-End Kabel bringen allerdings nicht viel.

    Bei der Formatumschaltung hast du die Letterbox vergessen ???
     
    #5
  7. teejay
    Offline

    teejay Newbie

    Registriert:
    1. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: X211C - Bildformatsignalisierung ?

    Hi !

    Jetzt ist alles prima - dank Eurer Hilfe.
    Vollbeschaltetes Scartkabel hatte ich offenbar schon.
    Und mit der Gewissheit, dass die Signalisierung/Umschaltung funzen müsste, hatte ich denn auch die Ausdauer beim Ausprobieren.

    Folgende Einstellungen führten zum Erfolg:
    X211C CI: Menü - System-Setup - Medieneinstellungen -
    TV-Seitenverhältnis: 16:9
    Bildseitenverhältnis: Letterbox
    (Die restlichen Einstellungen (hierfür wohl nicht relevant):
    TV-System: PAL
    Videosignaltyp: RGB
    Rundfunksystem: B/G
    Bildübergang: An)

    Am Fernseher: Bildformat: Breitbild (also: 16:9)

    Jetzt zeigt er mir die 16:9 Sendungen schön auf dem kompletten Fernseher - und die 4:3 Sendungen haben "schöne" Balken links und rechts - also keine verzerrten Bilder - keine Pausbackengesichter.

    Ich bin begeistert !
    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß teejay
     
    #6

Diese Seite empfehlen