1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Womöglich Ursula von der Leyen neue Bundespräsidentin?

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von mandooh, 3. Juni 2010.

  1. mandooh
    Offline

    mandooh Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Möglicherweise Vorentscheidung über Köhler-Nachfolge

    Berlin (dpa) - Drei Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler könnte heute eine Vorentscheidung über die Nachfolge fallen. Kanzlerin Angela Merkel trifft sich mit den Unions-Ministerpräsidenten in Berlin. Schwarz- Gelb will die Nachfolge möglichst rasch klären - auch um die Sparklausur des Bundeskabinetts nicht mit diesem Thema zu belasten. Als Favoritin für das höchste Staatsamt gilt Arbeitsministerin Ursula von der Leyen. FDP und CSU wollen keine eigenen Kandidaten benennen.

    Quelle: Focus Online
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mandooh
    Offline

    mandooh Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    AW: Womöglich Ursula von der Leyen neue Bundespräsidentin?

    na bravo! Ursula von der Leyen! noch schlechtere Politiker(innen) haben
    wir wohl nicht mehr!

    Quo Vadis Armes Deutschland?!
     
    #2
  4. reppo
    Online

    reppo Stamm User

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Alderaan
    AW: Womöglich Ursula von der Leyen neue Bundespräsidentin?

    Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist angeblich als Kandidatin für die Nachfolge des zurückgetretenen Bundespräsidenten Horst Köhler aus dem Rennen. Das berichtet das ARD-Hauptstadtstudio ohne nähere Quellenangabe. Es verdichteten sich Hinweise, dass die Arbeitsministerin nicht die Nachfolgerin von Horst Köhler sein werde, hieß es.

    Zum Glück nicht Zensursula....
     
    #3
  5. mandooh
    Offline

    mandooh Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    AW: Womöglich Ursula von der Leyen neue Bundespräsidentin?

    Stimmt. Mehrere Agenturen melden dass Ursula aus dem rennen ist.

    Nun soll aber doch wieder Christian Wulff Favorit sein.
    Meiner Meinung anch besser als Ursula aber auch nicht der große Wurf.
    Am besten wäre glaube ich immer noch Norbert Lammert geeignet.
     
    #4

Diese Seite empfehlen