1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WM-Aus: England ohne Beckham

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Skyline01, 15. März 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 Chef Mod

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Schock für David Beckham: Der englische Nationalspieler hat sich die Achillessehne gerissen. Der Mittelfeldspieler des AC Mailand zog sich die Verletzung gegen den AC Chievo ohne Fremdeinwirkung zu. Sein Traum von der Teilnahme an der WM in Südafrika ist damit geplatzt.

    Hamburg - Englands Fußball-Star David Beckham droht das Karriereende, die Weltmeisterschaft in Südafrika ist für ihn gelaufen: Der Nationalspieler zog sich beim 1:0-Sieg seines AC Mailand gegen den AC Chievo Verona zehn Minuten vor dem Abpfiff einen Achillessehnenriss zu - ohne Einwirkung eines Gegenspielers. Nach Angaben seines Arztes muss der 115-malige Nationalspieler mindestens drei bis vier Monate pausieren. Dies ist jedoch eine optimistische Prognose. Die WM beginnt am 11. Juni.

    In Tränen aufgelöst und mit starken Schmerzen wurde er am Sonntagabend kurz vor dem Ende der Partie der italienischen Serie A vom Platz getragen. Dem vom amerikanischen Erstligisten Los Angeles Galaxy bis zum Saisonende ausgeliehenen Profi war die Bedeutung der Verletzung sofort klar: "Sie ist gerissen", rief er immer wieder, als er neben der Milan-Bank behandelt wurde. Seine Mitspieler und Trainer Leonardo waren entsetzt. "Das tut mir sehr leid für David", sagte der brasilianische Coach. "Die Verletzung ist schockierend. Er hat sich gefühlt, als sei er erschossen worden. Unser 1:0-Sieg ist Nebensache."

    Nach Angaben der Tageszeitung "Gazzetta dello Sport" klärte Beckham noch in der Nacht zum Montag mit dem Teamarzt der englischen Nationalelf und mit den Verantwortlichen von LA Galaxy die weitere Behandlung ab. Italienischen Medienberichten zufolge soll er noch am Montag in Finnland operiert werden. Im Anschluss an den chirurgischen Eingriff soll er zur Rehabilitation nach Los Angeles fliegen.

    Sein zweites Gastspiel beim AC Milan nimmt damit ein vorzeitiges und trauriges Ende. Der Engländer hatte bereits im vergangenen Jahr bei den Italienern gespielt, um sich während der Spielpause in den USA fit zu halten und sich für die Nationalmannschaft zu empfehlen. Nationalcoach Fabio Capello hatte zuletzt signalisiert, den in den vergangenen Wochen überzeugenden Standard-Spezialisten mit nach Südafrika nehmen zu wollen. Nach Angaben britischer Medien telefonierte Capello noch am Sonntagabend mit Beckham. "Das ist ein schwerer Schlag für uns und für David. Er hat hart gearbeitet, um bei der WM nochmal dabei zu sein. Ich bin sehr traurig", sagte Capello.

    Erst vergangenen Mittwoch war der 34-Jährige in großem Stile gefeiert worden. Als er mit den Mailändern in der Champions League bei seinem ehemaligen Club Manchester United spielte, wurde er zwar erst kurz vor Schluss eingewechselt und Milan verlor deutlich, trotzdem erhielt er vom ganzen Stadion Applaus. Nur vier Tage später klatschte sein Publikum wieder für ihn. Diesmal aber nicht zum Dank für viele tolle Tore, sondern als Aufmunterung nach der schweren Verletzung.

    Ein kleiner Trost: Milans Vorstandsboss Adriano Galliani hat Beckham noch in der Kabine die Verlängerung seines Vertrags angeboten. "Ich habe ihn umarmt und ihm gesagt, dass er auch in der nächsten Saison bei uns bleiben kann", sagte Galliani.

    Quelle: spiegel
     
    #1

Diese Seite empfehlen