1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN Probleme mit 7270 & Freetz 54.04.09

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von KServ, 6. Juni 2011.

  1. KServ
    Offline

    KServ Newbie

    Registriert:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    wie ich im Titel schon beschrieben habe, habe ich WLAN Probleme mit meiner FritzBox 7270 V2.

    Auf der Box befindet sich das DEB_7270_v2_04.90freetz-devel-6985M.en_20110513, läuft mit Annex A, da die Box in Österreich steht.

    An der Box ist ein 4 Port USB Hub mit 1 x Smargo (für A02 Karte) & 1 USB-Stick für die ganzen Config Files angesteckt.

    Vom Standard des Images abweichend laufen der telnet & der OSCAM Service. Diese laufen einwandfrei.

    So...und jetzt zum Problem:

    -> Angefangen hat das ganze damit, das ich mit der DiabloWifi HW Rev. 2.3 (Underworld 2.06 & 2.15, sowie OriginalSoft 1.85 probiert) und WPA2 Verschlüsselung lt. Karte keine IP bekam, lt. FritzBox aber schon.

    Verschlüsselung habe ich deaktiviert, noch immer keine IP via DHCP. Dann habe ich das ganze mit einer statischen IP versucht und siehe da sie lässt sich pingen -> Paketverlust von 30% und Delay zwischen 300 & 600 ms.
    Die Karte kann an dieser Stelle ausgeschlossen werden, da sie an anderen Routern (2 x Pirelli Box, 1 x andere FritzBox 7270 mit OriginalSoftware 54.04.88) ohne Probleme arbeitet.
    Zu anderen Devices (IPhone 4 zb) habe ich ebenfalls Dauerpings probiert und hatte keinen Paketverlust, aber der Delay hielt sich auch um die 400 ms.

    -> Schon musste der Cisco Spectrum Analyzer ins Wohnzimmer um Störfelder zu erfassen. Dieser lief jetzt 4 Tage und hat ausser 2 x 2 Minuten Mikrowelle aus der Küche überhaupt keine Probleme gefunden.

    -> Recover auf OriginalSoftware 54.04.90, neu konfiguriert...siehe da, keine Paketverluste, Delay immer unter 100 ms, VoIP Ready sozusagen.

    -> Wieder hinauf auf die Freetz 54.04.90, oben genannte Dienste neu konfiguriert und schon läuft die Diablo Wifi ohne Probleme, wieder VoIP Ready von den Paketen her.

    Das war Samstag. Heute ist es wieder ganz schlimm. Die Box kann kaum Geräte registrieren, kriegt hin und wieder mal ne Verbindung zum DiabloWifi und dann sieht es mit den Paketverlusten und Delays wieder ganz schlecht aus.




    Pings wurden von mir nie von der Box aus, immer nur von einem mit Kabel verbundenen PC aus gestartet, somit gibts nen Hop dazwischen.

    top via Telnet auf der Box zeigt mir ein bisl freien RAM und viel freie CPU an, aufgehängte Dienste habe ich keine erblicken können.

    Reboot hilft bei der ganzen Sache nichts.
    Der OSCam läuft brav durch mit einer kabelgebundenen Box.

    Hat noch jemand eine Idee was ich da machen könnte???

    ...Ideen hab ich keine mehr. Danke einstweil im voraus!
     
    #1

Diese Seite empfehlen