1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows Mobile - News und Gerüchte

Dieses Thema im Forum "Windows Mobile News und Gerüchte" wurde erstellt von fdp, 18. März 2008.

  1. fdp
    Offline

    fdp Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    Microsoft kooperiert mit Adobe, um endlich Flash-Animationen und das Dateiformat PDF ins Windows-Handy zu integrieren. Gleichzeitig arbeitet man an einer hauseigenen Konkurrenz zu Flash.

    Microsoft hat von Adobe eine Lizenz erworben, um Flash-Animationen und PDF-Dokumente auf Mobiltelefone mit Windows Mobile zu bringen. Das Abkommen erlaubt es Microsoft, die Adobe-Programme Flash Lite und Adobe Reader an die Hersteller von Mobiltelefonen weiterzureichen, die Geräte mit Windows anbieten.
    Microsoft-Manager Scott Rockfeld sagte, über Windows Mobile könnten zwar bereits 18.000 Anwendungen für eine Vielzahl von Zwecken genutzt werden. Es gebe aber auch von Seiten der Kunden eine Nachfrage nach Flash und dem Adobe Reader.
    Microsoft treibt zurzeit unter der Bezeichnung Silverlight eine mögliche Konkurrenztechnik zu Flash voran. Im vergangenen Jahr wurden elf Millionen Handys mit Windows Mobile verkauft. In diesem Jahr strebt Microsoft eine Verdoppelung an. (AP)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Wie der taiwanische Branchendienst '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' meldet, möchte Microsoft im Rahmen des Mobile World Congress, der vom 16. bis 19. Februar in Barcelona stattfindet, sein neues Handy-Betriebssystem Windows Mobile 6.5 vorstellen.

    Die Auslieferung des Betriebssystems an die Handy-Hersteller soll dem Bericht nach ab Mitte 2009 beginnen. Unter Berufung auf taiwanische Handy-Hersteller heißt es, dass erste Geräte auf Basis des neuen Handy-Betriebssystems ab dem 3. Quartal 2009 erscheinen sollen.

    Auch wenn einige Hersteller bereits zwischen Juli und September erste Geräte mit Windows Mobile 6.5 veröffentlichen wollen, soll der größte Teil der Smartphones pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft ab dem viertel Quartal mit dem überarbeiteten Betriebssystem ausgeliefert werden.

    Als mittlerweile sicher gilt, dass Microsoft auch mit der Neuauflage seines Handy-Betriebssystems an dem bisherigen Geschäftsmodell festhalten will. Dies bedeutet im Gegensatz zu Googles Android-Betriebssystem, dass man auch weiterhin an zahlreichen verschiedenen Geräten festhalten will und sich nicht auf einige Wenige konzentrieren wird.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Windows Mobile 6.5: Weitere Bilder aufgetaucht

    Die Internetseite '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' hat heute zwei neue Fotos des kommenden Betriebssystems Windows Mobile 6.5 veröffentlicht. Darauf kann man auch den neuen Home-Screen erkennen, der eine Waben-ähnliche Struktur aufweist.

    Mit dem neuen Home-Screen will Microsoft die Bedienung von Geräten mittels Touch vereinfachen. Die wichtigsten Funktionen können direkt angewählt werden. Dazu gehören das Adressbuch, der Kalender, der Nachrichteneingang sowie das Internet und Aufgaben. Vermutlich wird man die Elemente auch anpassen können.

    [​IMG]
    Microsoft will das neue mobile Betriebssystem im Februar auf dem World Mobile Congress vorstellen. Gleichzeitig wird der Konzern einige neue Dienste ankündigen, darunter "Skybox". Mit Hilfe von Skybox lassen sich die Daten des Mobiltelefons mit dem Internet synchronisieren. So kann man nicht nur von überall darauf zugreifen, sondern hat auch gleichzeitig eine Backup-Lösung für alle wichtigen Daten.

    Die Auslieferung des Betriebssystems an die Handy-Hersteller soll laut einem Bericht von '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' ab Mitte 2009 beginnen. Unter Berufung auf taiwanische Handy-Hersteller heißt es, dass erste Geräte auf Basis des neuen Handy-Betriebssystems ab dem 3. Quartal 2009 erscheinen sollen.

    [​IMG]
    Mittlerweile gilt als sicher, dass Microsoft auch mit der Neuauflage seines Handy-Betriebssystems an dem bisherigen Geschäftsmodell festhalten will. Dies bedeutet im Gegensatz zu Googles Android-Betriebssystem, dass man auch weiterhin an zahlreichen verschiedenen Geräten festhalten will und sich nicht auf einige Wenige konzentrieren wird.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
  5. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Motorola: Windows Mobile 7 erscheint im Jahr 2010

    Der Softwaregigant Microsoft wird allem Anschein nach im ersten Halbjahr 2010 sein neues Handy-Betriebssystem Windows Mobile 7 veröffentlichen. Noch in diesem Jahr wird mit Windows Mobile 6.5 ein Zwischenupdate eingeschoben.

    Wie bereits bei der Ankündigung von Windows Mobile 6.5 kommen die Informationen zu Windows Mobile 7 nicht von Microsoft selbst, sondern vom Elektronikkonzern Motorola. Während der Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen ging das Unternehmen unter anderem auf seine künftigen Pläne zum Thema Handy-Betriebssysteme ein.

    "Wie sie wissen, ist ab 2009 Windows Mobile 6.5 verfügbar - und verglichen mit Android sind wir der Meinung, dass Android konkurrenzfähiger ist", erklärte Sanjay Jha, Chief of Mobile Devices bei Motorola. Aus diesem Grund wolle man sich im laufenden Jahr mehr auf die Android-Plattform von Google konzentrieren.

    "Wenn im Jahr 2010 Windows Mobile 7 erscheint, werden wir uns dann vermehrt auf Windows Mobile 7 fokussieren." Microsoft selbst hat sich bislang nicht zum kommenden Handy-Betriebssystem geäußert. Windows Mobile 6.5 hingegen soll am 16. Februar im Rahmen des Mobile World Congress vorgestellt werden.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Neuer Windows Mobile 6.5-Build 21159 aufgetaucht

    Im Internet ist ein neuer Build (21159) von Microsofts neuem Smartphone-Betriebssystem Windows Mobile 6.5

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Dieses verfügt nun über Verbindungen zu verschiedenen neuen Online-Services von Microsoft.

    Nutzer erhalten nun Zugriff auf den neuen Synchronisations-Dienst "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " sowie den Marketplace, einer Download-Plattform für Windows Mobile-Anwendungen. Diese wird Microsoft voraussichtlich gemeinsam mit der Beta der neuen Betriebssystem-Version in der kommenden Woche starten.

    Auch Outlook Live ist integriert. Nutzer können hiermit mehrere E-Mail-Konten über das Internet abgleichen. Der integrierte Windows Media Player kommt mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche daher. Bei dieser wurde die Menü-Darstellung vergrößert, was die Verwendung mit Touchscreen-Geräten vereinfacht.

    Auch der Scroll-Balken dürfte sich in Windows Mobile 6.5 nun einfacher mit dem Finger verschieben lassen. Auch die neue, wabenförmige Bedienoberfläche ist enthalten, arbeitet aber noch vergleichsweise langsam. Hier dürfte Microsoft bis zum Start der offiziellen Beta noch Nachbesserungen vornehmen.

    Quelle und Fotos:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #5
  7. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Mobile-Firefox: Fennec für Windows Mobile Pre-Alpha

    Die Mozilla Foundation hat wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eine Fassung des mobilen Firefox-Ablegers Fennec für das Windows Mobile-Betriebssystem vorgestellt. Diese ist allerdings noch in einem frühen Entwicklungsstadium.

    Die Pre-Alpha kann von Interessenten auf HTC Touch Pro-Smartphones getestet werden. Eine Reihe wichtiger Funktionen wie die Unterstützung einer virtuellen Tastatur, höherer Auflösungen sowie automatischer Updates sind in dieser Fassung noch nicht verfügbar.

    Fennec wurde erstmals im Oktober 2008 für das unter Linux laufende Nokia 810 Internet Tablet vorgestellt. Diese Variante soll in den kommenden Wochen als Beta bereitstehen. Auch an einer Symbian-Portierung wird derzeit bei Mozilla gearbeitet.

    Die Windows Mobile-Version wird voraussichtlich erst 2010 fertiggestellt. Über einen Zeitplan bis zur Beta gibt es noch keine Informationen. Gleiches gilt für die Unterstützung weiterer Endgeräte.

    Um die Pre-Alpha zu installieren, muss man sich die .cab-Datei herunterladen. Dies kann entweder direkt vom Smartphone aus erfolgen, oder aber vom PC, von dem sie anschließend auf das Mobiltelefon übertragen und gestartet wird.

    Download:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (9 MB)

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
  8. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Im Rahmen des Mobile World Congress, der diese Woche in Barcelona stattfindet, wird Microsoft sein kommendes Handybetriebssystem Windows Mobile 6.5 vorstellen. Bereits im Vorfeld gab man

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf die Änderungen.

    Aktuellen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zufolge möchte Microsoft auf der Messe auch eine Namensänderung für sein mobiles Betriebssystem bekannt geben. So soll der Namenszusatz 'Mobile' künftig wegfallen und Mobiltelefone auf Windows-Basis sollen schlicht und einfach 'Windows Phone' heißen.

    Die Gerüchte um eine Neuausrichtung der Marke scheinen plausibel. So hat Microsoft im Vorfeld der Messe nicht mit Windows Mobile, sondern lediglich mit Windows geworben und auch eine Aussage von Robbie Bach, Chef der Microsoft Entertainment und Devices-Sparte, lässt Raum für Spekulationen.

    So erklärte Bach anlässlich des Minority Student Day vor wenigen Tagen, dass man sich mit den kommenden Versionen des Handybetriebssystems von dem langweiligen Business-Image der Plattform trennen wolle. Erste Bilder vom World Mobile Congress unterstreichen die Gerüchte.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #7
  9. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Der Software-Konzern Microsoft hat heute zum Start der Mobile World Conference im spanischen Barcelona die Version 6.5 seines Smartphone-Betriebssystems Windows Mobile vorgestellt.

    Dieses soll den Kern aller Geräte bilden, die Microsoft-Chef Steve Ballmer unter dem Oberbegriff "Windows Phones" zusammenfasste. Ergänzt wird das Betriebssystem durch "My Phone", einer Anbindung von mobilen Geräten an einen Cloud Computing-Dienst, sowie den "Windows Marketplace for Windows Phones", von dem sich Anwendungen herunterladen lassen.

    Derzeit gebe es rund 20.000 Applikationen für Windows Mobile-Systeme, so Ballmer. Er kündigte an, dass Microsoft in der nächsten Zeit weitere Entwickler-Tools für das mobile Betriebssystem bereitstellen wird, um die Vielfalt in den kommenden Monaten und Jahren noch deutlich zu steigern.

    Windows Mobile 6.5 ermöglicht den Angaben zufolge eine deutlich bessere Finger-Bedienung. Ein Bestandteil dessen ist neben technischen Verbesserungen die neue Benutzeroberfläche in Waben-Form, bei der sich die einzelnen Felder leichter mit dem Finger ansteuern lassen.

    Wird die Eingabesperre bei einem Smartphone aktiviert, wird bei dem neuen Betriebssystem ein separates Bild eingeblendet, auf dem neue E-Mails, SMS und andere Informationen angezeigt werden.

    Microsoft plant außerdem eine stärkere Einbindung von Windows Live-Diensten in das mobile Betriebssystem. In Barcelona präsentierte das Unternehmen beispielsweise die Nutzung des Live Messengers mit einer virtuellen Tastatur auf dem Touch-Screen.

    Genauere Informationen, wann Windows Mobile 6.5 verfügbar sein wird, gab es noch nicht. "Später in diesem Jahr" ist noch immer die Antwort. Allerdings soll auf der Messe davon die Rede gewesen sein, dass erste Smartphones wohl im vierten Quartal im Handel sein werden.

    Quelle und Video:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
  10. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Ballmer: Windows Mobile 7 kommt im nächsten Jahr

    Microsoft-Chef Steve Ballmer hat die Einführung von Windows Mobile 7 für das kommende Jahr angekündigt. Gleichzeitig bekräftigte er erneut Microsofts Wunsch, mit seinen Hardware-Partnern zu kooperieren, statt ein eigenes Windows-Handy auf den Markt zu bringen.

    Wie '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' berichtet, gab Ballmer auch einige Zahlen zu Protokoll, die das dauerhafte Engagement des Softwarekonzerns im Bereich der mobilen Betriebssysteme untermauern sollen. Seinen Angaben zufolge wurden die Ausgaben für die Windows Mobile-Sparte in den letzten Jahren stetig gesteigert.

    Derzeit fließen laut Ballmer in jedem Jahr rund 900 Millionen US-Dollar in Windows Mobile. Die Sparte habe aktuell rund 2000 Mitarbeiter und beansprucht rund vier Prozent der operativen Ausgaben des Unternehmens, hieß es weiter. Der Microsoft-Chef wies allerdings auch auf einige Probleme hin, die seiner Ansicht nach den Erfolg von Windows Mobile bremsen.

    So werde das Vorhaben, Windows Mobile Handys mit Hilfe der Microsoft-eigenen Windows Live Dienste funktionell zu erweitern von den Auflagen aus früheren Wettbewerbsverfahren behindert. Insgesamt gab Ballmer jedoch einen eher positiven Ausblick, wobei er vor allem auf die Ausweitung des Einzugsgebietes von Windows Mobile über den Smartphone-Markt hinaus in den Bereich der einfacheren Handys setzt.

    Während der derzeit herrschenden Wirtschaftkrise könne man so weiteres Wachstum erzielen, auch weil Windows Mobile angeblich gut für den Betrieb auf billigen Handys der verschiedensten Bauarten geeignet sein soll. Langfristig werde es zudem eine immer stärkere Verschmelzung von Windows auf dem Desktop und Windows Mobile geben - eventuell auch bei den Grundlagen der Systeme.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #9
  11. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Microsoft auf Apples Spuren: Das neue Handy-Betriebssystem Windows Mobile 6.5 empfängt den Nutzer mit einem Lock-Screen.

    Funktionen wie das Eintragen eines neuen Termins, das Schreiben einer SMS oder Versenden einer E-Mail sind nach dem Entsperren direkt verfügbar. Neu ist die Gestensteuerung. Per Fingerstreich auf dem Touchscreen können Sie einzelne Anwendungen aufrufen. Hat Microsoft damit in Sachen Handy-OS zu Apple aufgeschlossen? Die Experten von Xonio.com haben es überprüft und vergleichen jetzt das aktuelle Betriebssystem Windows Mobile 6.1 mit dem Nachfolger.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #10
  12. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Microsoft-Boss Steve Ballmer ist mit den Entwicklern von Windows Mobile nicht ganz zufrieden. Während einer Konferenz erklärte er jetzt, dass man zwar für dieses Jahr mit Windows Mobile 6.5 einen wichtigen Release plane.

    Die Arbeit an Microsofts Smartphone-Betriebssystem müsse aber insgesamt beschleunigt werden, erklärte er laut '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    '.

    Ballmer war zuvor gefragt worden, was man den immer populäreren Multimedia-Handys der Konkurrenz entgegen zu setzen habe, die auch bei vielen professionellen Nutzern aus dem Business-Bereich an Beliebtheit gewonnen haben. Er gab zu, dass bei Windows Mobile jüngst nicht alles so gelaufen sei, wie man es sich erhofft hatte.

    Windows Mobile 6.5 sei zwar ein wichtiger Release, aber leider nicht die "volle" Ausgabe, wie man sie für dieses Jahr eigentlich geplant hatte. Zwar könne man mit dieser Version den wachsenden Markt für Consumer-Smartphones bedienen, einige Features, die die Konkurrenz bereits bietet, würden aber noch fehlen.

    Diese Neuerungen will Microsoft Ballmer zufolge im kommenden Jahr mit Windows Mobile 7 liefern. Es gebe zudem diverse Möglichkeiten, die "Ausführung" in diesem Bereich zu beschleunigen. Man habe bereits in eine schnellere Entwicklung investiert und wolle weiter sein Bestes tun, um mit dieser Herausforderung fertig zu werden, so Ballmer.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #11
  13. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Bei Microsoft arbeitet man mit Hochdruck an der Neuauflage des Handybetriebssystems Windows Mobile. Noch in diesem Jahr soll mit Windows Mobile 6.5 ein Zwischenupdate erfolgen, bevor im nächsten Jahr Windows Mobile 7 erscheint.

    Im Rahmen der Computermesse CeBIT hat mit der Deutschen Telekom nun erstmals ein weltweit agierendes Mobilfunkunternehmen massiv Kritik an Microsoft und dessen Handybetriebssystem geäußert. Lob kam hingegen für Googles Handy-Plattform Android.

    "Android wird das Windows der Zukunft sein", so Reinhard Clemens, Chef der Telekom-Geschäftskundensparte T-Systems, im Rahmen der CeBIT gegenüber der '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    '. Seiner Meinung nach wird Android bei Mobiltelefonen künftig die Rolle einnehmen, die Microsoft mit Windows bei Computern hat.

    Als Vorteil für die Google-Plattform sehe er vor allem, dass Software für Handys künftig nicht mehr an jedes einzelne Gerät angepasst werden müsse, erklärte er der Zeitung. Darüber hinaus kritisierte er bei Windows Mobile den Stromverbrauch. "Das frisst einfach zu viel Energie", so Clemens.

    Während Clemens vor allem im Geschäftskundenbereich deutliche Chancen für das freie Android-Betriebssystem sieht, sind Experten anderer Meinung. Sie rechnen zwar ebenfalls damit, dass Android einen beachtlichen Marktanteil erreichen wird, jedoch eher im Privatkundenbereich.

    "Dort hat Android großes Potenzial, sich relativ schnell zu entwickeln", so Nikolaus Mohr, Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft Accenture. "Im Geschäftskundensegment gelten hingegen andere Erfolgsfaktoren", so Mohr weiter. Unternehmen würden in erster Linie Wert auf Sicherheit, Kompatibilität mit PC-Büroprogrammen und Stabilität legen - hier hat Mohr zufolge jedoch Windows Mobile die Nase vorn.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #12
  14. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Schon seit Längerem ist bekannt, dass Microsoft als Reaktion auf den App Store von Apple einen eigenen Software-Marktplatz für Windows Mobile plant. Am gestrigen Montag wurde dieser nun offiziell gestartet.

    Über den sogenannten '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' bietet Microsoft zahlreiche Anwendungen für sein mobiles Betriebssystem an. Dabei haben die Nutzer nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Applikationen für Windows Mobile 6, sondern auch für ältere Versionen des Betriebssystems.

    Mit Windows Mobile 6.5 wird Microsoft den Zugriff auf sein App Store-Pendant nochmals deutlich erleichtern. Wie es heißt, wird das kommende Handybetriebssystem eine eigene Anwendung zum direkten Zugriff auf den Software-Marktplatz erhalten, die direkt im Startmenü untergebracht sein wird.

    Ziel des 'Windows Mobile Catalog' ist es nicht nur, einen zentralen Ort für Windows Mobile-Anwendungen zu haben, sondern auch ein Konkurrenzprodukt zu Apples App Store auf die Beine zu stellen. Dort wurden allein innerhalb des ersten Halbjahres nach dem Start 500 Millionen Anwendungen heruntergeladen.

    Ein Problem im Kampf gegen Apple dürfte sein, dass sich viele Software-Entwickler derzeit auf das iPhone und nicht auf Windows Mobile konzentrieren. Mit verschiedenen Veranstaltungen, beispielsweise der "Mobile Incubation Week", möchte man Entwickler dazu bringen, auf Windows Mobile umzuschwenken.

    "An der Veranstaltung werden Technik-Gurus von Microsoft, Software-Entwickler die bereits Windows Mobile-Anwendungen erstellt haben und einflussreiche Risikokapitalgeber sowie IT-Experten teilnehmen", heißt es in einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Ob dies die Entwickler zum Wechsel auf Windows Mobile bewegen wird, bleibt abzuwarten.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #13
  15. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    News und Gerüchte

    Nachdem Microsoft am gestrigen Dienstag seinen Software-Marktplatz für Windows Mobile

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , veröffentlichte das Unternehmen heute Details zu den Konditionen für Entwickler.

    Demnach müssen sich die Programmierer zunächst bei Microsoft registrieren. Die jährliche Gebühr beträgt 99 US-Dollar und ermöglicht es, bis zu fünf Applikationen einzureichen. Jede weitere Anwendung würde ebenfalls 99 US-Dollar kosten. Wie Microsoft ein Update der Software behandelt, ist nicht bekannt. Studenten und Mitglieder des DreamSpark-Programms dürfen ihre Software ohne Gebühren einstellen.

    Bevor eine selbst entwickelte Software auf dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    angeboten wird, will Microsoft ausgiebige Tests durchführen, um sicherzustellen, dass die Software optimal auf den Endgeräten läuft. Der Konzern verspricht während des gesamten Verfahrens komplette Transparenz. Apple wurde mit seinem App Store häufig kritisiert, da nicht nachzuvollziehen ist, warum ein Programm nicht in das Archiv aufgenommen wird.

    Die auf dem Windows Marketplace angebotene Software kann verkauft werden, aber auch Freeware darf angeboten werden. Microsoft behält 30 Prozent der Umsatzerlöse ein. Den Preis dürfen die Entwickler selbst festlegen. Für unterschiedliche Regionen können auch abweichende Preise festgelegt werden.

    Mit dem Windows Marketplace für Windows Mobile reagiert Microsoft auf den Start des App Stores für Apples iPhone. Apple meldete bereits im Januar über 500 Millionen Downloads und ist damit überaus erfolgreich.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #14
  16. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Windows Mobile 7 künftig mit Update-Funktion?

    Eine neue

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von Microsoft sorgt derzeit für Spekulationen über Windows Mobile 7. Offenbar will man in Redmond dafür sorgen, dass das Smartphone-Betriebssystem künftig direkt von Microsoft mit Updates versorgt werden kann.

    In der Stellenanzeige sucht Microsoft einen leitenden Entwickler für die Arbeit an Windows Mobile 7. Dieser soll dazu beitragen, dass aus dem neuen Betriebssystem für Handys nicht einfach nur ein "Abklatsch des iPhone oder ein Mitbewerber für RIM" und seine Blackberrys wird.

    Zu den genannten Aufgaben des Entwickler-Teams gehört auch "Aktualisierbarkeit", was einigen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    als Grundlage ihrer Spekulationen dient. Sie gehen davon aus, dass Microsoft sein Handy-Betriebssystem künftig auf ähnliche Weise auf dem neuesten Stand halten will, wie es mit Windows Update schon jetzt bei den PC-Betriebssystemen der Fall ist.

    Bisher erhalten die Besitzer von Windows Mobile Handys offizielle Updates immer über ihren Netzbetreiber, wenn überhaupt. Oft dauert es Monate, bis ein Anbieter eine aktualisierte Version von Windows Mobile an seine Kunden weitergibt. Durch eine Aktualisierung über Microsoft ließen sich neue Funktionen künftig wesentlich schneller einführen.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #15

Diese Seite empfehlen