1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows-Mobile-Anwendungen mit Dialer verseucht

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 7. Juni 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows-Mobile-Anwendungen mit Dialer verseucht

    Einige Anwendungen für das Betriebssystem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sind mit Malware verseucht. Bekannte Programme werden kopiert und um einen Mobilfunk-Dialer ergänzt, der unbemerkt teure Sonderrufnummern wählt.

    Davor warnt Lookout, ein Anbieter von Sicherheitslösungen für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Die Besitzer von Windows-Mobile-Telefonen bemerken den Betrug erst, wenn sie die erste zu hohe Telefonrechnung erhalten. Im Hintergrund wählt der Dialer Sonderrufnummern, die beispielsweise nach Somalia und dem Südpol führen.
    Für die Verbreitung der Malware werden unter anderem die Programme 3D Anti-Terrorist und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Poker Art verwendet. Normalerweise handelt es sich dabei um virenfreie Programme, doch Download-Portale wie DoDownload, GearDownload und Software 112 bieten sie mit der schadhaften Ergänzung an. Derartige Websites sollten also gemieden werden.

    Bislang sind solche Betrugsversuche vor allem in Russland bekannt. Westlichere Regionen haben damit bislang kaum Probleme gehabt. Doch laut den Experten von Lookout wird sich das in Zukunft ändern. Vor einem halben Jahr hat man nur in 4 von 100 Mobiltelefonen eine derartige Infektion entdeckt, inzwischen sind es bereits 9.

    Quelle: winfuture
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Windows-Mobile-Anwendungen mit Dialer verseucht

    Wave: Samsung tauscht infizierte SD-Karten gratis

    Am vergangenen Samstag berichteten wird darüber, dass in Deutschland das neue

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ausgeliefert wurde. Nun hat

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Deutschland die Infektion der verwendeten SD-Karten offiziell bestätigt.
    Wie Katja Meincke, PR-Managerin von Samsung Electronics gegenüber WinFuture bestätigte, befindet sich auf einer geringen Anzahl SD-Karten ein Virus. Betroffen ist von dieser Problematik die erste Lieferung für den deutschen Markt. Auf dem Smartphone selbst befindet sich kein Schadcode, betonte Samsung.
    Werden die Geräte mit einem Computer verbunden, so versucht der Schädling diesen zu infizieren. Mit gängigen Anti-Viren-Lösungen kann der Schadcode laut Samsung problemlos erkannt und entfernt werden. Alternativ bietet der Hersteller die Möglichkeit, die infizieren SD-Karten kostenlos zu tauschen.

    Um die Ausmaße dieses Problems in Grenzen zu halten, wurde der Handel bereits über diesen Sachverhalt informiert und angehalten, entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Verbraucher, die zu diesem Thema Fragen haben, können sich an den Samsung Kundenservice unter der kostenlosen Hotline 0800 1213 151 wenden.

    Quelle: winfuture
     
    #2

Diese Seite empfehlen