1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 8 lässt sich ohne Datenverlust zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 14. September 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows 8 lässt sich ohne Datenverlust zurücksetzen

    In Windows 8 hat Microsoft zwei neue Funktionen zum Zurücksetzen eines Systems integriert. Damit reagieren die Entwickler auf das aus der Windows-Welt bekannte Allheilmittel "Formatieren", das immer dann genutzt wird, wenn sich ein Fehler nicht beseitigen lässt oder die Performance des PCs spürbar schlechter geworden ist.
    Damit sich die Windows-Nutzer diese zeitaufwändige Prozedur sparen können, gibt es in Windows 8 gleich zwei Funktionen, die eine Alternative zum Neuaufsetzen des Systems darstellen sollen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    "Refresh your PC without affecting your files"

    überschreibt Microsoft das Feature in der neuen Systemsteuerung, die im Metro-Stil gestaltet wurde. "Wenn ihr PC nicht mehr so gut läuft, können sie Windows zurückspielen, ohne Fotos, Musik, Videos und andere persönliche Dateien zu verlieren", heißt es in der dazugehörigen Erklärung.
    Sämtliche Dateien und persönliche Anpassungen bleiben vorhanden - die Systemeinstellungen werden auf die Standardwerte zurückgesetzt. Zudem werden alle Anwendungen entfernt, die nicht über den Windows Store geladen und installiert wurden. Welche entfernt wurden, verrät nach dem Zurücksetzen eine HTML-Datei auf dem Desktop


    Quelle: winfuture

     
    #1

Diese Seite empfehlen