1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 8 hat offenbar integrierten PDF-Reader

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 14. Februar 2012.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows 8 hat offenbar integrierten PDF-Reader

    Das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows 8 hat offenbar einen integrierten Reader für das PDF-Format. Das geht aus einem neuen Screenshot, der über das chinesische 'PCBeta'-Forum aufgetaucht ist, hervor.
    Wie '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' unter Berufung auf das chinesische Forum 'PCBeta' berichtet, dürften mit Windows 8 die Tage vorbei sein, als man nach einer Neuinstallation zunächst einmal einen PDF-Reader wie jenen von Adobe herunterladen musste, um Dateien dieses Formats darstellen zu können.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Windows 8 soll nun von Haus aus ("Out of the Box") ein entsprechendes Programm mitbringen. Als Beweis wurde ein aktueller Screenshot veröffentlicht, wo unter der Kategorie Entertainment/Unterhaltung ein Reader-Symbol zu sehen ist. Das eingebaute Programm soll dann die Darstellung von PDFs sowie XPS-Dateien (Microsofts "XML Paper Specification") erlauben.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Hinweise auf einen integrierten PDF-Reader sind erstmals vor knapp einem Jahr aufgetaucht. Damals wurde in einer frühen Version von Windows 8 eine neue Anwendung mit der Bezeichnung "Modern Reader" entdeckt. Es war die erste bekannte Anwendung, die nach dem neuen angewandten Pakettyp AppX umgesetzt worden ist. Seither ist es aber um den PDF-Reader still geworden, erst jetzt wurde er in einem Windows-8-Build wiederentdeckt.
    Der Reader - sofern es sich um das gleiche Programm wie damals handelt - soll optisch und von den Funktionen her sehr einfach gestaltet sein. Dabei werden PDFs in vollem Umfang auf den Bildschirm gebracht, gescrollt und gezoomt wird auch per Fingergesten, da eines der Ziele die Optimierung für Tablets war.
    Außerdem hat der Reader eine seitliche Leiste, die zur schnellen Navigation dient. Hat man diese einmal verwendet, wird links oben ein rundes Symbol mit der Funktion einer "Zurück"-Taste gezeigt. Der Reader erlaubt auch die Anzeige von zwei PDFs nebeneinander.


    Quelle: winfuture
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen