1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 8: Boot-Vorgang wird deutlich beschleunigt

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 9. September 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.636
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows 8: Boot-Vorgang wird deutlich beschleunigt

    Im Rahmen der Entwicklung von Windows 8 hat Microsoft den Boot-Vorgang von PCs und Notebooks deutlich beschleunigt. In einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erklärt der Entwickler Gabe Aul, welche Optimierungen vorgenommen wurden.
    Aul erklärt, dass der Boot-Vorgang zu den wichtigsten Performance-Indikatoren eines Systems gehört. Benötigt es viel Zeit zum Hochfahren, wirkt es auf den Anwender langsam. Um eine spürbare Beschleunigung dieses Prozesses zu erzielen, haben Entwickler aus verschiedenen Windows-Teams zusammengearbeitet, da sie gemeinsam den Startvorgang als Ganzes betrachten und verstehen konnten.
    Die Arbeit der Entwickler resultierte in einer neuen Methode, den PC herunterzufahren. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem klassischen Shutdown, der die bestehende Sitzung des Nutzers komplett beendet, sowie dem Ruhezustand (Hibernate), der den Inhalt des Arbeitsspeichers auf die Festplatte schreibt, so dass beim nächsten Start die Arbeit an der gleichen Stelle fortgesetzt werden kann. Bei Untersuchungen des Nutzerverhaltens fand man heraus, dass der Ruhezustand nicht überall beliebt ist, obwohl er das Starten des Systems beschleunigt. Ein großer Teil der Anwender gab ab, mit einer "sauberen" Session starten zu wollen, ohne den Ballast der letzten Sitzung.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Der "Hybrid Boot" in Windows 8 vereint die Vorteile beider Methoden. So wird die Sitzung des Nutzers vollständig beendet, doch Systemkomponenten wie der Kernel und Treiber werden in ihren aktuellen Zustände aus dem RAM auf die Festplatte geschrieben. Beim nächsten Start muss die hyperfile.sys, in der die besagten Inhalte aus dem Arbeitsspeicher abgelegt wurden, lediglich in den RAM zurückgeschrieben werden. Das Ergebnis dieser und einiger weiterer Optimierungen demonstriert eine Microsoft-Mitarbeiterin im Video, das in diese Meldung eingebettet ist.
    Detaillierte Informationen über die Abläufe beim Booten sowie die Unterschiede zwischen Windows 7 und Windows 8 bietet der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .


    Quelle: winfuture
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jamal2367
    Offline

    jamal2367 Hacker

    Registriert:
    10. April 2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    8.933
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    Internet
    AW: Windows 8: Boot-Vorgang wird deutlich beschleunigt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2

Diese Seite empfehlen