1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 8.1: Testversion veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von josef.13, 26. Juni 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mit der Keynote zur Entwicklerkonferenz Build in San Francisco veröffentlicht Microsoft eine Preview von Windows 8.1 (Blue) mit der Build-Nummer 9431. Auf den Rechner gelangt die Vorabversion entweder als Update über den Windows Store oder als ISO-Datei zur kompletten Neuinstallation. Damit man das Update überhaupt im Store zu sehen bekommt, muss man erst ein MSU-Paket installieren, dass auf der Windows 8.1

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zum Download bereit steht.

    Über den Store aktualisiert das Update direkt die laufende Installation von Windows 8 oder Windows 8 Pro. Für Windows 8 Enterprise oder eine Neuinstallation gibt es ISO-Abbilder, die im Moment noch nicht auf der Preview-Seite verlinkt sind, aber im Laufe des nächsten Tages dort erscheinen sollen. Für MSDN-Abonnenten stehen die ISO-Dateien schon jetzt zum Download berei und zwar als 32- und 64-Bit-Version mit einer Größe von 2,6 (32-Bit) und 3,5 GByte (64-Bit).

    Beim Installieren der Vorabversion in einer anderen Sprache als der der bereits installierten Windows-Version bleiben nur die eigenen Dateien erhalten. Sowohl Apps als auch Programme gehen verloren. Bei der Installation der Vorabversion mit gleicher Sprache verschwinden lediglich nachträglich installierte Sprachpakete.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Zum Verlust von Daten kommt es auch beim Wechsel von der Vorabversion auf die finale. Zumindest die installierten Apps und Anwendungen überstehen die Prozedur laut Microsoft nicht. Der Einsatz auf einem Produktivsystem ist also nicht zu empfehlen und grundsätzlich sollte man vor der Installation alle Daten sichern.

    Einige Neuerungen sind bereits im Vorfeld in Form von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und durch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    an die Öffentlichkeit gelangt. Zur TechEd North America gab es dann von Microsoft ein paar handfeste Informationen.

    Windows 8.1 hat wieder einen Startbutton. Wie bereits bei der Vorabversion des Server 2012 R2 auch, führt er lediglich auf den Startbildschirm. Ein Startmenü gibt es nicht. Zumindest zeigt das "Behelfsmenü", welches die Tastenkombination Windows+X aufruft, zusätzliche Einträge, um etwa den Rechner auszuschalten. Dem Mausnutzer bleiben also einige Umwege über die Hot-Corner erspart. Windows 8.1 kann direkt zum Desktop booten. Auch in punkto Sicherheit bringt es ein paar neue

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit.

    Der Startbildschirm selbst erhält einige kleine Anpassungen. Hinzukommen sind zwei neue Kachelgrößen und einige Filter, die Apps nach Namen, Häufigkeit der Nutzung oder Kategorie sortieren. Im Multimonitorbetrieb bleibt der Startbildschirm jetzt dauerhaft auf einem Monitor sichtbar und verschwindet nicht mehr automatisch, wenn man eine andere App oder Anwendung benutzt.

    Außer von Windows 8.1 veröffentlicht Microsoft Vorabversionen anderer Softwareprodukte. Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 stehen bereits seit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zum Download bereit. Für die Verwaltung des Windows Server 2012 und 2012 R2 von einem Computer mit Windows 8.1 aus ist das passende Verwaltungstool (RSAT) bereits

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Ebenfalls auf der TechEd Europe hat Microsoft Vorabversionen vom Team Foundation Server 2013, Visual Studio 2013 und SQL 2014 angekündigt. Eine Preview des Microsoft Deployment Toolkit (MDT) 2013 soll noch diesen Monat erscheinen. Mit dem MDT können Administratoren Server- und Client-Betriebssysteme bereitstellen. Die neue Version wird nur noch mit dem Windows 8.1 ADK arbeiten und unterstützt somit auch Windows 8.1, jedoch nicht mehr Windows XP und Vista.

    Die finale Version von Windows 8.1 soll später im Jahr auf den Markt kommen. Für Besitzer einer Lizenz von Windows 8 wird das Update kostenlos sein. Mehr über die Vorabversion von Windows 8.1 können Sie in c't-Ausgabe 16/13 nachlesen.

    Quelle: heise
     
    #1
    Borko23 und Faulkner gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Windows 8.1 --> "Rapid Release! Rapid Release!"

    Microsoft hat zum Start seiner Entwicklerkonferenz Build eine Preview-Version von Windows 8.1 zum Download freigegeben. Dass Windows 8.1 schon ein Jahr nach Windows 8 erscheint, kündigte Microsoft-Chef Steve Ballmer mit den Worten "Rapid Release! Rapid Release!" an. [​IMG]

    Mit Windows 8.1 will Microsoft einige Fehler korrigieren und geht auf viele Kritikpunkte an Windows 8 ein. Auf Microsofts Entwicklerkonferenz Build in San Francisco hat Microsoft-Chef Steve Ballmer die Preview von Windows 8.1 unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zum Download über den Windows Store freigegeben. ISO-Dateien mit der Preview von Windows 8.1 sollen morgen folgen.
    Ballmer leitete die Ankündigung mit den Worten "Rapid Release! Rapid Release!" ein und nannte dies die wichtigste Veränderung bei Microsoft. Schließlich soll Windows 8.1 bereits etwa ein Jahr nach Windows 8 auf den Markt kommen. Zuletzt lagen rund drei Jahre zwischen neuen Windows-Versionen.
    Ballmer stellte dabei auch neue kleine Tablets mit Windows 8 in Aussicht. Ein Surface-Tablet mit 8-Zoll-Display, mit dem viele gerechnet haben, kündigte Microsoft allerdings nicht an. Demonstriert wurde stattdessen Acers

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , das Microsoft auch an die Konferenzbesucher verschenkt.


    Mit der Suchmaschine Bing sieht Ballmer Microsoft auf dem richtigen Weg. In Blindtests gewinne Bing in den USA gegen Google. Nun sei es Zeit, den nächsten Schritt zu gehen, und so kündigte Ballmer an, Bing als Plattform für Entwickler zu öffnen. Die Suchfunktion von Windows 8.1 nutzt ebenfalls Bing.
    Bing Maps erweitert Microsoft um 3D-Darstellungen in hoher Auflösung. In Kombination mit Bing ist es dabei möglich, Informationen zu gerade angezeigten Gebäuden nachzuschlagen. Das ist auch mit natürlicher Spracheingabe möglich, so dass eine Frage wie "Wer ist der Architekt" zu einer passenden Antwort direkt in Bing Maps führt. Texte im Bild lassen sich direkt mit Bing übersetzen.
    Entwickler können all diese Funktionen in ihren Apps ebenfalls nutzen.
    Windows 8.1 enthält zahlreiche Neuerungen, sowohl an der Oberfläche als auch bei der darunterliegenden Technik. Ballmer nennt diese eine verfeinerte Mischung. Unter anderem kehrt der Start-Knopf zurück, es ist möglich direkt in den Desktop zu booten, und mit dem Internet Explorer 11 liefert Microsoft einen in wesentlichen Punkten verbesserten Browser mit.
    Xbox Music mit Musik-Streaming

    Microsofts App Xbox Music unterstützt unter Windows 8.1 Musik-Streaming, das direkt in Windows integriert ist. Damit ist der Zugriff auf die bei Xbox Music verfügbare Musik möglich. Zudem lassen sich aus Websites direkt Playlisten für Xbox Music erstellen.
    Hands-Free-Modus

    Windows 8.1 bietet einen Hands-Free-Modus. Dieser nutzt die integrierte Webcam, um Gesten zu erkennen. So ist es beispielsweise möglich, durch ein Kochrezept zu blättern, ohne den Bildschirm zu berühren.
    Neue Werkzeuge sollen Apps effizienter machen

    Entwicklern gibt Microsoft mit Visual Studio 2013 neue Analysewerkzeuge an die Hand, um herauszufinden, wie schnell eine App ist, wie effiziente sie Ressourcen wie das Netzwerk nutzt und welche Leistungsaufnahme sie verursacht. So lässt sich beispielsweise die Leistungsaufnahme einer App im Zeitverlauf in Milliwatt darstellen und anzeigen, wie lange ein App mit einer Akkuladung läuft.
    Schärfere Spiele mit DirectX 11.2

    Mit DirectX 11.2, das mit Windows 8.1 eingeführt wird, soll Grafikspeicher effizienter genutzt werden. Texturen können ausgetauscht werden, wenn ein Nutzer stärker in eine Darstellung hereinzoomt, so dass für den jeweiligen Ausschnitt Texturen mit optimaler Auflösung verwendet werden können. Die Technik kommt auch bei der Xbox One zum Einsatz.
    Internet Explorer 11

    Mit dem Internet Explorer 11 macht Microsoft einen Schritt in Sachen HTML5 und Webstandards. So unterstützt Microsofts neuer Browser WebGL zur Darstellung von 3D-Inhalten. Microsoft hatte bisher offiziell die Unterstützung von WebGL abgelehnt und vor allem argumentiert,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Diese Darstellung war aber selbst

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    [​IMG][​IMG][​IMG]



    • Geteilte App-Ansicht von Windows 8.1 (Bild: Microsoft)


    Zudem unterstützt Microsoft mit dem Internet Explorer 11 erstmals das von Google entwickelte Protokoll SPDY, auf dessen Grundlage derzeit HTTP/2.0 entwickelt wird, unter Beteiligung unter anderem von Microsoft und Google. Der Internet Explorer 11 wird wie unter anderem Chrome, Firefox und Opera SPDY dabei in der aktuellen Version 3.0 unterstützen.
    Das soll auch dazu beitragen, dass der Internet Explorer 11 (IE11) Webseiten schneller lädt als sein Vorgänger. In der Modern IE genannten Metro-Variante kann auf Wunsch die URL-Zeile immer eingeblendet werden. Offene Tabs werden über mehrere Geräte synchronisiert.
    Darüber hinaus unterstützt der IE11 Dynamic Adaptive Streaming over HTTP, kurz MPEG DASH.

    Weiterlesen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
    josef.13 und Borko23 gefällt das.
  4. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Windows-8.1-Preview: ISO-Downloads jetzt für alle

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat gestern zur Keynote der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    die Preview-Version von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    freigeschaltet, zumindest via Windows Store sowie für Abonnenten von TechNet und MSDN. Nun ist das ISO-Image öffentlich verfügbar.

    Eigentlich hatten alle erwartet, dass das Redmonder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bereits gestern das frei zugängliche ISO-Image zum Download zur Verfügung stellt. Auf der offiziellen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gab es dann aber eine Enttäuschung, da Microsoft dort mitteilte, dass man die ISOs erst im Verlauf des heutigen Tages zur Verfügung stellen wird.

    Erklärt wurde diese Entscheidung allerdings nicht, man kann aber wohl davon ausgehen, dass Microsoft dank dieses gestaffelten Starts die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    entlasten wollte. Wie dem auch sei, nun ist es soweit, ab sofort können alle die ISO-Dateien herunterladen, also auch jene, die keinen Zugang zu TechNet und MSDN haben.

    Bereits seit gestern kann man sich das Update über den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Store installieren, davon raten wir allerdings ab. Denn die bisherigen Erfahrungen mit dem Preview von Windows 8.1 sprechen davon, dass das Update noch so manchen Bug hat. Was allerdings nichts Ungewöhnliches ist, schließlich handelt es sich bei Windows 8.1 derzeit noch um eine als "Preview" bezeichnete Beta-Version.

    Wer das Update über den Store installiert, hat jedoch keine Möglichkeit, ein Dual-Boot-System einzurichten. Eine vom Hauptsystem getrennte Installation ist aber sicherlich kein Fehler, da man das Test-OS dadurch auf einer separaten Partition platzieren kann.

    Wie das funktioniert, erklären wir in unseren

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , allen voran in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sowie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    steht natürlich auch weiterhin der entsprechende Frage/Antwort-Bereich zur Verfügung.

    Download:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Download:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [​IMG]

    Quelle: winfuture
     
    #3
    Borko23, xtra und sumsi gefällt das.
  5. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Windows 8.1 wird auf Skype als Messenger setzen

    Im Zuge der Einführung von Windows 8 hat Microsoft auch eine neue Messenger-App gestartet, diese fehlt allerdings in der aktuellen Preview des

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Wohl mit Grund, da man in Redmond plant, die Kommunikation ganz auf Skype umzustellen.

    Wer die Vorschauversion von Windows 8.1 bereits installiert und ausprobiert hat, wird wahrscheinlich bereits festgestellt haben, dass die "Nachrichten"-App fehlt. Diese

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für die "moderne" (Metro-)Oberfläche, die die Chat-Dienste diverser Anbieter in einer App vereint, wird vermutlich auch nicht mehr wiederkommen.

    Denn wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    unter Berufung auf Insider-Quellen berichtet, dürfte Microsoft die Nachrichten-App in Rente schicken und stattdessen komplett auf Skype setzen. Das von Microsoft vor mittlerweile gut zwei Jahren übernommene Programm soll künftig zum Dreh- und Angelpunkt für jegliche Windows-Kommunikation werden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Die Abschaffung der Nachrichten-App soll auch im Zusammenhang mit der Abschaltung des Windows Live Messengers stehen, mit der im vergangenen April begonnen wurde und die einige Monate zuvor bereits angekündigt worden war.

    Diesen Bericht kann man wohl als zutreffend beschreiben, da die Umstellung alles andere als überraschend wäre. Skype wird derzeit auf allen Microsoft-Plattformen integriert und soll künftig bei Windows 8.1 auch vorinstalliert sein. Gleiches gilt für die im Herbst erscheinende Next-Generation-Konsole des Redmonder Unternehmens, auch die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wird Skype zur zentralen Chat-, Audio- und Video-Telefonie-App machen.

    Auch im Web bzw. dem Browser wird Skype immer tiefer integriert, Microsoft hat kürzlich beispielsweise die Möglichkeit eingeführt, direkt über das Web-Interface von Outlook.com Skype-Anrufe und -Videos starten zu können.

    Quelle: winfuture
     
    #4
  6. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Windows 8.1: Fertigstellung erfolgt Ende August

    Microsoft hat soeben bekanntgegeben, dass

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bis Ende August fertiggestellt werden soll. Anlässlich der Microsoft Worldwide Partner Conference (WPC) erklärte die Marketing-Chefin der Windows-Sparte, dass die neue Version des Betriebssystems dann an die Hardware-Partner ausgeliefert werden soll.

    Wie Brandon LeBlanc von Microsoft im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mitteilte, sagte Tami Reller, die als Marketing-Chefin der Windows-Sparte und Finanzchefin des Gesamtkonzerns tätig ist, dass die finale Ausgabe von Windows 8.1 Ende August für die Partner unter den OEMs zur Verfügung stehen soll.

    Dies bedeutet, dass Microsoft dann den sogenannten "Release To Manufacturing" plant, mit dem die finale Version des Betriebssystems an die Gerätehersteller verteilt wird. Die PC-Hersteller können so mit der Vorinstallation der neuen Windows-Version auf den von ihnen gefertigten Rechnern beginnen. Die Markteinführung der ab Werk mit Windows 8.1 ausgerüsteten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    beginnt dann laut LeBlanc rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft.

    In den kommenden Monaten will Microsoft ausführlich darüber informieren, wie das nur ein Jahr nach dem Launch von Windows 8 erfolgende Update auf Windows 8.1 an Endkunden vertrieben werden soll. Sicher ist, dass die Nutzer von Windows 8 das Update kostenlos erhalten werden. Einen genauen Einführungstermin für Windows 8.1 nannte Microsoft anlässlich der WPC im texanischen Houston noch nicht.

    Reller gab außerdem bekannt, dass Microsoft im Januar 2014 ein neues Schulungsprogramm für Software-Partner starten will, um deren Designern und Entwicklern bei der Arbeit an neuen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    im Design der "Modern UI" von Windows 8.1 zu helfen. Zusätzlich wird das sogenannte TouchWins-Programm Einzug halten, das Einzelhändlern und Distributoren Unterstützungsgelder für die Vermarktung von Systemen mit Windows 8.1 und Touchscreens bietet. [​IMG]

    Quelle: winfuture
     
    #5
  7. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Windows 8.1 Enterprise Preview jetzt verfügbar

    Microsoft hat vor kurzem die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Enterprise Preview zum Download verfügbar gemacht. Damit können Unternehmenskunden und professionelle Anwender die für Großfirmen konzipierte Variante des Windows 8-Updates ab sofort ausführlich testen - kostenlos, versteht sich.

    Optisch und funktionell unterscheidet sich die Windows 8.1 Enterprise Preview nicht von der normalen Vorabversion des neuen Betriebssystems, es gibt also auch hier nun wieder eine Art Start-Button, die diversen Veränderungen am Startmenü und die Möglichkeit, direkt zum Desktop starten zu lassen. Hinzu kommen jedoch diverse Neuerungen in den Bereichen Mobilität, Sicherheit, Management und Virtualisierung.

    Microsoft führt mit der Windows 8.1 Enterprise Preview folgende Eigenschaften für Firmenkunden auch bei der neuen Version des Betriebssystems ein:

    Windows To Go Creator: IT-Abteilungen können vollständig verwaltbare Windows 8.1 Desktops auf startbaren USB-Sticks erstellen, die von Mitarbeitern überall hin mitgenommen werden können. Dadurch kann der Mitarbeiter an praktisch jedem beliebigen PC mit den Unternehmensanwendungen arbeiten und die Sicherheit bleibt stets erhalten.

    Startscreen Steuerung: IT-Abteilungen können das Layout des Startscreens auf den firmeneigenen Rechnern festlegen, so dass die wichtigsten Apps stets leicht zu erreichen sind. Auch lassen sich Veränderungen am Startscreen unterbinden, um so eine Konsistenz zwischen den Systemen der gesamten Firma sicherzustellen.
    DirectAccess: Anwender können von unterwegs oder zuhause bequem auf Ressourcen im Firmennetzwerk zugreifen, ohne ein spezielles VPN nutzen zu müssen. Administratoren können außerdem die PCs der Remote-Anwender mit neuen Updates und Nutzungsrichtlinien aktuell halten.

    BranchCache: Mitarbeiter von Niederlassungen eines Unternehmens müssen Inhalte nicht mehr mehrfach über das Internet herunterladen, weil BranchCache Dateien, Websites und andere Inhalte von zentralen Servern auf örtlichen PCs oder Cache-Servern vorhält.

    Virtual Desktop Infrastructure (VDI): Durch Verbesserungen in RemoteFX und Windows Server 2012 können Anwender nun bei VDI-Szenarien alle Funktionen des Desktops und 3D-Inhalte sowie Touchscreens und USB-Peripheriegeräte nutzen.

    AppLocker: Die IT-Abteilung kann eine sicherere Arbeitsumgebung schaffen, indem sie die Verwendung von Dateien und Anwendungen einschränkt, die von Anwendern oder Gruppen genutzt werden können.

    Windows Enterprise Side-Loading: Firmeneigene Anwendungen können bei PCs, die einer Domäne angehören, per Side-Loading eingespielt werden, müssen also nicht zwingend über den Windows Store bezogen werden.

    Die Windows 8.1 Enterprise Preview kann kostenlos getestet werden. Bei der Installation kann dabei der Produktschlüssel YNB3T-VHW8P-72P6K-BQHCB-DM92V verwendet werden. Die Preview steht natürlich auch in deutsche Sprache zum Download bereit. Voraussetzung für die Verwendung ist eine Registrierung bei Microsoft. Wie die Vorabversion für normale Anwender läuft auch die Windows 8.1 Enterprise Preview am 14. Januar 2014 ab.

    Siehe auch:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Wer die Windows 8.1 Enterprise Preview testet, sollte sie nicht auf einem produktiv genutzten System einsetzen, weil die Vorabversion zwar stabil arbeitet, aber dennoch Fehler aufweisen könnte, die zu Datenverlust führen können. Außerdem ist zu bedenken, dass nach Ablauf des Testzeitraums kein Upgrade auf die finale Version von Windows 8.1 Enterprise möglich ist. Persönliche Dateien bleiben zwar erhalten, es muss aber eine Neuinstallation des Betriebssystems und der Anwendungen erfolgen.

    Download:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Download:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [​IMG]

    Quelle: winfuture
     
    #6

Diese Seite empfehlen