1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Windows 7 und Windows Updates verhalten konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Trickkiste" wurde erstellt von sumsi, 16. August 2011.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Oftmals passiert es das man Abends den PC herunterfahren möchte, ohne die Windows Updates installieren zu wollen. Bei Windows 7 müsste man mit Tricks arbeiten wie z.B. einem Batch Script um das zu verwirklichen.

    net stop wuauserv
    shutdown -s -f -t 0


    Dort hat er einen Tricks verraten wie man den herunterfahren Button von Windows 7 anpassen kann.

    Standardmäßig sieht man folgendes wenn Windows Updates anstehen. Neben dem Herunterfahren Button sieht man das kleine gelbe Schutzschild, klickt man nun auf den Button fährt das System herunter und installiert die Updates

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Hier müsste man nur eine kleine Anpassung in der Registry vornehmen und kann dann in Zukunft selbst entscheiden wie man es möchte.
    Hier öffnet ihr mit Start --> regedit den Registrierungs-Editor und navigiert zu folgenden Schlüssel
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\ [WindowsUpdate\AU]
    und legt zwei Unterschlüssel an mit dem Namen “WindowsUpdate” und darunter “AU”
    Unter den Schlüssel AU legt ihr einen DWORD Key an mit folgenden Namen “NoAUAsDefaultShutdownOption” mit dem Wert 1

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wenn das erledigt ist, kann man sofort die Auswirkung sehen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das nächste was man immer zu sehen bekommt wenn man die Windows Updates auf Automatisch installieren konfiguriert hat, das Windows die Updates im Hintergrund installiert und das System neu starten möchte.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Oftmals stecke ich aber mitten in der Arbeit und will nicht ständig vom System Informiert werden das ein Neustart ansteht, daher kann man die Meldung deaktivieren.
    Wenn sich mein Computer in einer Arbeitsgruppe befindet, öffne ich die lokalen Gruppenrichtlinien Editor über “gpedit.msc” und in einem Firmennetzwerk verwende ich die Gruppenrichtlinienverwaltung über “gpmc.msc”

    Computerkonfiguration –> Administrative Vorlagen –> Windows-Komponenten –> Windows Update

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Lokale Gruppenrichtlinien Editor

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gruppenrichtlinien Editor für Firmen Domänen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wenn die Richtlinien eingestellt wurden, kann man sie am Computer aktivieren indem man den Befehl gpupdate /force eingibt.
    Und mit gpresult /r kann man überprüfen ob die Gruppenrichtlinien angewendet werden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Danke an
    Helmut Thurnhofer

    für die gute Anleitung
     
    #1
    Skalar46 gefällt das.

Diese Seite empfehlen