1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7 - Preise für OEM-Versionen stehen fest

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 5. September 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows 7 - Preise für OEM-Versionen stehen fest
    Wer Windows 7 kaufen möchte, der kann viel Geld sparen, wenn er zu den System-Builder-Versionen (OEM) greift. Wir klären auf, wie viel die jeweiligen Windows-7-Editionen als OEM- und Retail-Version kosten.
    Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für die Retail-Fassungen von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    stehen schon seit längerem fest. Microsoft wird Windows 7 aber auch in den System-Builder-Fassungen anbieten, die wie gewohnt deutlich günstiger angeboten werden. Im Gegenzug verzichtet man lediglich auf eine schicke Verpackung und Installations-Support. Mittlerweile stehen auch die Preise für die System-Builder-Fassungen fest.
    Die Preisangaben für die Retail-Fassung von Windows 7 haben wir

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Microsoft hat die Preise im Microsoft Store frisch aktualisiert und listet nun auch die Preise der Upgrade-Fassung von Windows 7 auf.
    Um die Upgrade-Version von Windows 7 zu erwerben, muss man laut Angaben von Microsoft im Besitz von Windows Vista, Windows XP oder Windows 2000 sein. Ein direktes Upgrade ist allerdings nur von Windows Vista aus möglich. Wer Windows XP oder Windows 2000 nutzt, der muss Windows 7 neu aufsetzen.
    Ebenfalls zu beachten gilt, dass die Retail-Fassungen von Windows 7 jeweils die 32-Bit- und die 64-Bit-Fassung enthält. Windows 7 ist aber in der System-Builder-Fassung jeweils wahlweise in der 32- oder 64-Bit-Fassung erhältlich. Mittlerweile spricht nicht mehr dagegen, Windows in einer 64-Bit-Fassung zu installieren. Nur ältere Hardware und Software könnte Probleme bereiten.

    Weiterlesen....

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
    Darkwolf64 und memmi gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows 7 soll Microsoft beflügeln und kostet bis zu 300 Euro

    Windows 7 soll Microsoft beflügeln und kostet bis zu 300 Euro

    Microsoft sieht sich kurz vor seiner Produkt-Offensive mit Windows 7 und Office 2010 auf gutem Weg aus der Krise. „Ich kann nur sagen: Wir schlafen nicht“, sagte der Chef von Microsoft Deutschland, Achim Berg.
    „Wir wissen, dass Windows 7 eine Riesenchance für die Branche bietet.“ Er erwartet noch im Herbst einen schwierigen Markt für die Branche. Das neue Betriebssystem Windows 7 kommt am 22. Oktober weltweit in den Handel. Nach Berechnungen der Marktforschung IDC wollen 59 Prozent aller großen IT-Unternehmen weltweit auf das neue Betriebssystem umstellen.
    Microsoft gab am Donnerstag die Preis-Empfehlungen für die Upgrades auf Windows 7 bekannt: Demnach kostet das Upgrade von einer Windows XP- oder Windows Vista-Lizenz auf Windows 7 Home Premium knapp 120 Euro, auf Windows 7 Professional 285 Euro und auf Windows 7 Ultimate knapp 300 Euro.


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2

Diese Seite empfehlen