1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7 mit neuen Funktionen und schöner Optik

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 24. September 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows 7 mit neuen Funktionen und schöner Optik

    Von Sabine Stahl
    24. Sep 2009, 15:11


    Das neue Windows 7 erscheint Ende Oktober. Bereits jetzt hat sich die Zeitschrift 'Test' ein Urteil zur Vorabversion erlaubt und das Betriebssystem mit einem Notebook und einem Netbook getestet.
    Die Installation des neuen Programms verlief flott und reibungslos. Bei dem Test-Notebook dauerte sie 20 Minuten bei dem kleineren Netbook rund eine halbe Stunde. Mit dem neuen Betriebsprogramm fuhr das Notebook in 45 Sekunden hoch und damit 10 Sekunden schneller als mit Vista.
    Auffällig an Windows 7 ist vor allem die neue Optik, die durch aufgeräumte Flächen und die transpartenten Tabs des sogenannten Aero-Glass-Looks gefällt. Neu ist auch die Taskleiste, die es nun verhindert, dass Programme bei der Installation ungefragt ihr Symbol dort platzieren. Wer viele Tabs geöffnet hat, kann sich diese als Stapel anzeigen lassen. Beim Darüberstreifen mit der Maus werden Vorschaubilder gezeigt. Gut gefallen hat den Testern, dass ein Fenster, das an den Bildschirmrand gezogen wird, sich auf einer Monitorhälfte öffnet. So können zwei Fenster nebeneinander angezeigt werden. Wird das Fenster noch oben gezogen, erscheint die Vollbild-Ansicht. Windows 7 kommt am 22. Oktober auf den Markt. Doch bereits seit Juni liegt vielen neuen Rechnern ein Upgrade-Gutschein bei. Damit kann nach Verkaufsstart der neuen Version ein kostenloses Upgrade durchgeführt werden. Lediglich für Bearbeitung und Versand fallen Kosten an. Ohne den Kauf eines neuen Computers müssen Kunden mit älteren Versionen von Windows rund 200 Euro für die Vollversion rechnen. XP- und Vista-Nutzer müssen rund 120 Euro bezahlen, ein Family-Paket soll für etwa 150 Euro zu haben sein.


    Quelle: monstersandcritics.de
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen