1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7: Microsoft modifiziert Aktivierungsprozess

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von a_halodri, 8. Mai 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Microsoft hat die in Windows enthaltene WGA-Echtheitsprüfung und die dahinter stehende Initiative zur Pirateriebekämpfung nicht nur in Windows Activation Technologies umbekannt, sondern sie in Windows 7 auch in einigen Details verändert.

    In einem Interview

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit der Presseabteilung erklärte Joe Williams, General Manager für Worldwide Genuine Windows bei Microsoft, dass die Aktivierung und Prüfung der Echtheit des Produkts weiterhin über die so genannte Software Protection Platform (SPP) realisiert werden, die mit Windows Vista eingeführt wurde.

    Die SPP habe sich zwar bei Vista bereits bewährt, es gebe aber noch Raum für Verbesserungen, so Williams. Die oberflächlichen Veränderungen sind allerdings eher kosmetischer Natur. Bei Vista wurde bisher bei Nichtaktivierung regelmäßig ein Dialog angezeigt, der den Nutzer fragt, ob er sofort oder später aktivieren möchte. Dabei war der Button für das spätere Aktivieren aber bisher immer erst nach 15 Sekunden anklickbar.

    Microsoft habe zwar von seinen Kunden zu hören bekommen, dass der Dialog sie auf die Aktivierungspflicht sinnvoll aufmerksam macht, es werde aber nicht klar, warum eine Aktivierung notwendig ist. Außerdem sei die Wartezeit störend gewesen. In Windows 7 hat man diesen Prozess deshalb verändert.

    Nun wird dem Nutzer, wenn er erst später aktivieren will, eine neue Dialog-Box angezeigt, die erläutert, warum er möglichst bald die Echtheitsprüfung durchführen sollte. Außerdem kann man sofort den Schalter für die spätere Aktivierung anklicken.

    Darüber hinaus hat Microsoft nach Angaben von Williams weitere Veränderungen vorgenommen, so dass der Anwender mehr informative Benachrichtigungen vom Aktivierungssystem erhält und die für eine ordnungsgemäße Aktivierung nötigen Schritte leichter durchführen kann.
     
    #1

Diese Seite empfehlen