1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7 erscheint im Oktober

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von a_halodri, 4. Mai 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Windows 7 erscheint am 23. Oktober 2009. Das behauptet zumindest ein britischer Topmanager des Computerherstellers Acer. Demnach könnten Computer mit vorinstalliertem Windows 7 schon fünf Monate vor dem geplanten Verkaufsstart des Systems in den Läden stehen. Das Gerücht ist wohl ernst zu nehmen: Gleich mehrere Experten und Insider haben in den vergangenen Monaten eine Veröffentlichung des Vista-Nachfolgers noch in diesem Jahr prophezeit.

    Bobby Watkins, Acer-Manager in Großbritannien, hat sich verplappert. In einem Interview mit einem britischen Blog sagte der Manager: "Der 23. Oktober ist das Datum, an dem Windows 7 verfügbar sein wird." Ab diesem Tag will Acer seinen neuen All-in-One-PC verkaufen. Damit scheint endgültig bestätigt, dass das neue Windows schon dieses Jahr Windows Vista auf neu verkauften Computern ablösen dürfte. So hatten auch Vertreter anderer Computerhersteller bereits von einem Termin im Oktober gesprochen. So hatte sich Asus-Geschäftsführers Jerry Shen erst kürzlich in einem Interview mit dem amerikanischen Laptop Magazine einen extrem leichten Eee PC mit Touchscreen-Funktionen angekündigt, auf dem Windows 7 laufen werde. Als Veröffentlichungstermin nannte auch er Ende 2009.

    Letzte Testversion kurz vor Veröffentlichung

    Microsoft selbst bleibt derweil bei der bisherigen Sprachregelung, in der von einer Veröffentlichung Anfang 2010 die Rede ist. Offenbar will man trotz der internen Planungen kein zu frühes Erscheinungsdatum versprechen, um bei einer eventuellen Verschiebung die Kunden nicht zu verärgern – eine Lehre aus dem mehrfach verschobenen Start von Windows Vista. Doch auch der Fortschritt in der Entwicklung des Vista-Nachfolgers spricht dafür, dass das System schon bald fertig sein dürfte. So erscheint mit dem Release Candidate die letzte Testversion von Windows 7 am 5. Mai. Die Erfahrungen mit XP und Vista zeigen, dass Microsoft bisher spätestens fünf Monate nach Veröffentlichung des letzten Release Candidates ein fertiges System präsentieren konnte. Vista-Nachfolger Probe fahren

    Wer Windows 7 schon einmal Probe fahren möchte, hat damit ab dem 5. Mai Gelegenheit zu einem ausgiebigen Test. Microsoft wird den Release Candidate ohne Einschränkung jedem Interessierten zum Download anbieten. Diese Anforderungen sollte Ihr Rechner für den Betrieb von Windows 7 erfüllen:
    • 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessor ab 1 GHz Taktfrequenz
    • 1 GB Arbeitsspeicher Minimum
    • 16 GB freier Festplattenspeicherplatz Minimum
    • Grafikkarte mit DirectX-9-Unterstützung und 128 MB
    • DVD-R/W-Laufwerk
    • Internet-Verbindung
    Quelle: T-Online
     
    #1

Diese Seite empfehlen