1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Wii nach Softmod - Plötzlich Speicher der Konsole belegt ? Spielstände gelöscht

Dieses Thema im Forum "Nintendo Wii" wurde erstellt von randyh, 29. Februar 2012.

  1. randyh
    Offline

    randyh Hacker

    Registriert:
    1. März 2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi

    ich habe mit der ModMii2012 anleitung die Wii eines Spezls gepatched.
    Das hat auch alles perfekt funktioniert.

    Zum schluss noch den Prioloader drauf. einwandfrei.

    Jetzt habe ich aber das Problem - sobald ich die Konsole einschalte erhalte ich die
    Meldung

    "Der Speicher der Wii-Konsole ist belegt. Bitte rufen den Datenverwaltungsbildschirm auf..."

    Beim drauf kopieren des Spielstandes von Lego Batman war noch fast nix belegt.
    Auf der Wii waren wohl um die 30 Spielstände - 10 habe ich schon gelöscht -> bringt nix :(

    hat jemand einen Tipp für mich?!

    viele Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. randyh
    Offline

    randyh Hacker

    Registriert:
    1. März 2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Wii nach Softmod - Plötzlich Speicher der Konsole belegt ? Spielstände gelöscht

    so jetzt nach noch 5 spielständen habe ich 55 Blöcke frei :(

    das ist ja auch nicht das wahre. Kann es mir helfen die Wii zu "initialisieren"? Das hätte ich über google gefunden - und auch im systemmenü gefunden
     
    #2
  4. M@libu
    Offline

    M@libu VIP

    Registriert:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    IOS80
    Vergiss das Initialisieren, kann tödlich sein.
    Lösche den Internetkanal usw.

    Schau mal in die Datenverwaltung unter Channel, dann siehst gleich was los ist und was wieviel Speicher benötigt.
     
    #3
    randyh gefällt das.

Diese Seite empfehlen