1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Wieviel verkraftet ein RPI Rev.B

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von The_Patcher, 23. April 2013.

  1. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    Servus!
    Da mein alter Thin Client den Löffel abgegeben hat und ich nun mit meinem Ersatz Thin unterwegs bin (Futro S400) schaue ich mich gerade nach einem neuen Server um damit ich wieder einen in der Rückhand habe!
    Nun habe ich den Rpi gesehen und wollte mal von euch wissen wieviel er so verträgt an Clients und Lokalen Karten!
    Ich habe keinen großen Server, also denke ich mal das es reichen sollte, aber sicher ist sicher und deswegen frage ich lieber nach!
    Meine Konstelation:
    Ich habe 9 Lokale Karten( eventuell kommt noch eine 10te Karte dazu!)
    Die sind an zwei aktiven Hubs von D-Link dran.
    Versorgt werden im Moment 10 Reciever vom Server, wobei nicht alle Reci alle Karten bekommen!
    Ansonsten habe ich keine F Lines und ich Reci sharen die Karten auch nicht weiter!

    Das müsste doch der RPi locker packen oder?

    Wieviel habt ihr so im Einsatz mit dem Rpi???
    Thx
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.823
    Zustimmungen:
    6.518
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Wieviel verkraftet ein RPI Rev.B

    Naja 9 lokale bzw.10 Karten ist wirklich ein winziger Server was du hast ;)
    Denke der Pi kommt damit zurecht. Habe zwar keinen Pi aber einen Pogoplug ist auch 256 ram und ARM Prozessor. Läuft bei mir mit 2 lokale und hat anzeige htop unter debian mit ipc 7%prozessor last und 60 MB RAM. Müsste also auch der Rpi locker dein vorhaben reichen.
     
    #2
    The_Patcher gefällt das.
  4. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wieviel verkraftet ein RPI Rev.B

    :)
    Das "klein" Bezog sich auch die "Clients" die am Server hänger! Und da habe ich wohl mit meinen 10 Clients, einen der kleinsten Server hier! Diese 10 Reci haben auch kein Reshare und im Kinderzimmer sind z.b. nicht alle Karten frei die zb im Wozi und im Schlafzimmer frei sind1
     
    #3
  5. hismastersvoice
    Offline

    hismastersvoice Spezialist

    Registriert:
    22. August 2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wieviel verkraftet ein RPI Rev.B

    Hab einen Rasp Rev. B als Backup zu Testen habe ich Ihn mal mit 8 Clients mit 6 Karten betrieben. Es wurden Bein Test 1. alle Karten abgefragt, und beim Test 2. wurden alle Clients auf eine Karte mit je unterschiedlichen Sendern geschickt.

    Selbst ohne Übertakten des Rasp ist das kein Problem.
    Glaube nicht das es einen großen Unterschied macht ob jetzt 10 oder wie ich 6 Karten hast.

    Übrigens... 3 Watt gegen 17 Watt Igel oder immer noch 10 Watt HP 5720 ist doch ein Wort. Gegen den Igel immerhin 25 Euro Stromersparnis im Jahr.

    Werde wohl bald mal den Rasp als Hauptserver und den Igel als Backup nutzen.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2013
    #4
  6. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.823
    Zustimmungen:
    6.518
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Wieviel verkraftet ein RPI Rev.B

    Deine Rechnung hinkt etwas, da ein Thin Client mind.25.- günstiger zu bekommen ist wie der RPi. Deine Ersparnis fängt erst mitte des 2 Jahres im Betrieb.
     
    #5
  7. hismastersvoice
    Offline

    hismastersvoice Spezialist

    Registriert:
    22. August 2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wieviel verkraftet ein RPI Rev.B

    Da gebe ich dir recht...
    Mein Raspi hat mich incl. Gehäuse Karte Netzteil 40/8/7/9 = 64€ gekostet
    Mein Igel 564lx hat mich incl. CF-Karte 38/11 = 49€
    (mal Smargos usw. aussen vor gelassen)

    Macht bei zumindest wie ich die Geräte gekauft habe 15€ Differenz.
    Nach 7,2 Monaten würde ich den Mehrpreis mit der Energieersparnis zurück haben.
    Ein ROI von 2,5 Jahren ist nur durch die Energieersparnis doch OK.

    Aber lassen wir das lieber WIR ZWEI Klugschei.... :emoticon-0150-hands
     
    #6

Diese Seite empfehlen