1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von sinner75, 17. Februar 2012.

  1. sinner75
    Offline

    sinner75 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Leute,

    ich habe schon sehr viele Threads zu diesem Thema gelesen aber bin trotzdem noch nicht wirklich weiter gekommen. Vielleicht könnt Ihr mir ja direkt helfen.

    Ausgangssituation:
    Dreambox 800se HD Clone mit Sim 2.1
    Image:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Festplatte intern: Ja, 250 GB, Aufnahme etc. funktioniert
    Festplatte extern: verschiedene 2,5 Zoll in NTFS formatiertiert

    Mein Problem ist nun folgendes: ich möchte die externen Festplatte an die Dreambox anschließen, um die darauf enthaltenen Videos (mkv, divx, etc.) zu schauen. Per Plug and Play scheint es nicht zu funktionieren. Erkannt werden die Festplatten unter Menü, Einstellungen, System, Festplatte. Dort habe ich auch einen Pfad eingegeben, um die Festplatten einzuhängen. Initialisieren möchte ich nicht, da ich ja meine Daten behalten will.
    Im Mediaplayer sowie Datei Explorer sind die Festplatten aber nicht zu finden.
    Nach einigen Stunden im Forum, habe ich es dann mit ntfs 3g oder so ähnlich probiert. Habe es runter geladen, aber kann es als Add on nirgendwo finden. Denke aber, dass es nur Treiber sind, die im Hintergrund laufen, oder? Auf jeden Fall hat dies auch nicht geholfen.

    Wäre also super dankbar, wenn mir jemand eine Schritt für Schritt-Anleitung geben könnte, wie ich die NTFS-Festplatten an der Dreambox zum Laufen bekomme.

    Noch ein Hinweis: Ein USB-Stick im Fat-Format hat wunderbar funktioniert.

    An dieser Stelle aber bitte keine Hinweise, dass eine ext3 formatierte Festplatte doch viel besser wäre etc. ich möchte die Festplatten gerne in dem NTFS Format lassen, damit ich diese auch an verschiedenen Rechnern einsetzen kann.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Nette Grüße,

    Sinner
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Mit Telnet mount und hier mal posten!
     
    #2
  4. viktory
    Offline

    viktory Freak

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Hi,
    ich habe das gleiche Problem, schätze ich. Die zweite externe Festplatte (USB3 1 TB 2,5") wird mehr oder weniger erkannt nach dem unteren USB Anschluss- die LED an der Platte leuchtet und unter Einstellungen-System-Fesplatte wird sie angezeigt. Sie wird jedoch nicht gemountet und taucht nicht unter /autofs auf. Die Ausgabe von mount:
    rootfs on / type rootfs (rw)
    /dev/root on / type jffs2 (rw)
    proc on /proc type proc (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw)
    udev on /dev type tmpfs (rw)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw)
    usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
    /dev/mtdblock2 on /boot type jffs2 (ro)
    tmpfs on /var type tmpfs (rw)
    tmpfs on /tmp type tmpfs (rw)
    automount(pid859) on /autofs type autofs (rw,fd=4,pgrp=859,timeout=5,minproto=2,maxproto=4,indirect)
    /dev/disk/by-uuid/06237186-b2f0-4f52-84a0-951dcb72df71 on /media/hdd type ext3 (rw,noatime,data=ordered)

    Ich habe testweise einen Stick mal mit FAT32 und mal mit NTFS formatiert, angeschlossen und er wurde erkannt. Ich konnte sowohl mkv-Dateien in MediaPlayer als auch iso Dateien in DVD-Player abspielen.

    Ich schätze, dass die Sunray SR4
    nicht genug Strom an den USB Port liefert. Als ich die Fesplatte an den aktiven HUB angeschlossen hatte, wurde sie dann unter /autofs/sdb gemountet. Interessantrerweise, als ich den Hub abgezogen und die Fesplatte angeschlossen habe, wurde sie wieder erkannt und unter /autofs/sdb gemountet. Als ich jedoch die Box neugestartet und dann die Festplatte angeschlossen habe, war sie wieder nicht gemountet. Ich schätze, dass es an zuwenig Strom zum anlaufen der HD liegt, oder ist der automounter buggy?
     
    #3
  5. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Nichts "Neues" !
    Ext.USB/HDD an einer D...box immer mit ext. Stromversorgung!
    Aber das Thema wurde hier im Board schon Xmal erwähnt und besprochen !

    PS. Bleib bitte mit deiner SR4 auch in dessen Bereich !
     
    #4
  6. viktory
    Offline

    viktory Freak

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Sorry, dass ich hier schon wieder in irgendein Fettnäppchen mit meinem Kommentar trete... Der DM 800 HD Clone hat noch genug Strom für diese Festplatte geliefert.

    Dann suche ich mal ein anderes Forum, wenn ich hier bei den Board Gurus nicht erwünscht bin...
     
    #5
  7. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Nicht gleich beleidigt sein. Schreib doch hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    deine Problematik !
     
    #6
  8. viktory
    Offline

    viktory Freak

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    ok, werde ich machen...
     
    #7
  9. viktory
    Offline

    viktory Freak

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Ok, ich nochmal hier. Ich habe geschafft meine externe 2,5 Zoll Platte auch ohne externe Stromversorgung zu betreiben. Anscheinend funktioniert der Automounter nicht korrekt.
    Zumindest, wenn ich die Platte über den TSpanel->System Tools->Device Manager->Informationen anspreche, wird sie auch unter /autofs/sdb1 angehangen.

     
    #8
  10. sinner75
    Offline

    sinner75 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    So, jetzt habe ich auch wieder ein Internet zur Verfügung.

    Zunächst schon mal ein Dank an alle, die sich hier beteiligen.

    Ich habe nun verschiedene Images ausprobiert und bin noch nicht weiter. In letzter Zeit stürzt die Box sogar häufiger mal ab, wenn ich die Platte einstecke. Es handelt sich um den Clone mit der Aufschrift "NEWDVB", falls das jemandem was sagt.

    @viktory
    Vielen Dank auch für Deine Nachricht. Musstest Du die festplatte denn dafür initialisieren oder konntest Du einfach eine vorhandene 2,5 Zoll Festplatte mit NTFS anschließen.
    Wie hast Du Sie dann eingebunden? Oder was meinst Du mit "ansprechen"? Denn finden kann ich die Festplatte im Device Manager aber er zeigt keine Daten an und auch keinen Haken dafür, dass die Platte eingebunden ist.

    @Karl-Hein
    Inwiefern soll ich denn den Mount-Bericht hier posten? Muss die Platte dafür angeschlossen sein? Oder soll ich vorher versuchen, die Festplatte über das Menü zu mounten und dann den mount Befehl per Telnet eingeben? Oder werden die Protokolle dazu gespeichert?

    Sorry, aber kenne mich mit der Dreambox noch nicht wirklich aus und arbeite mich im Moment mühsam und eher erfolglos ein.

    Nochmals danke an dieser Stelle.
     
    #9
  11. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Schau mal mit dem Mediaplayer ob du drauf zugreifen kannst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2012
    #10
  12. sinner75
    Offline

    sinner75 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Hallo Karl-Hein,

    die HDD ist nicht leer. ich einige 2,5 Zoll Festplatten, die voll mit Videos sind, die auch an anderen Rechnern etc. betrieben werden sollen.
    Mit einer Testplatte habe ich es hinbekommen, dass eine HDD im ext3 Format erkannt wird aber damit bekomme ich z.B. am Mediaplayer meines TV´s Probleme.
    Deshalb möchte ich schon das NTFS Format beibehalten und auch alle Daten darauf behalten.
    Für Tests habe ich aber, wie gesagt, eine kleine Platte zur Verfügung, die auch gelöscht werden kann.
     
    #11
  13. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Kannst du die USB-HDD im Mediaplayer finden!

    USB-HDD an die Box, Box neu starten und mit Telnet: mount eingeben und hier posten !
     
    #12
  14. viktory
    Offline

    viktory Freak

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Nein die Festplatte musste ich nicht initialisieren. Auf der NTFS Fesplatte archiviere ich die DVDs im iso Format. Ich hatte auch das Problem, das ich die Platte nicht in dem DVDPlayer oder MediaPlayer ansprechen/sehen konnte.
    Bis lang gefundene Lösung ist, die folgenden Menüpunkte aufrufen:
    0. Menü
    1. TSpanel
    2.
    System Tools
    3.
    Device Manager
    4. Informationen

    Beim Zugriff auf den Menüpunkt Informationen höre ich den Zugriff auf die Fesplatte. Danach den MediaPlayer oder DVDPlayer starten und zum "interner flash" -> /autofs/sdb1 wechseln.
    Dies ist keine perfekte Lösung, perfekt wäre es wenn die Fesplatte automatisch beim USB-Verbinden gemountet wäre, eine bessere Lösung habe ich bislang allerding nicht.

    Als Image habe ich momentan Merlin-3-20120205-Sunray sr4-ssl84b-sim210-by sat4fun, das ich von dem britischen sat4fun Portal heruntergeladen habe, da ich unter Newnigma Probleme hatte den WLAN Adapter an Start zu bekommen. Ich schätze jedoch, dass Automount Probleme die gleichen sind...
     
    #13
  15. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Tut mir Leid du redest schon wieder über eine SR4 !
    2. @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat ein NN² Image auf der Box wo bereits ein Devicemanager im Image enthalten ist !
    ---------------------
    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bleib doch bitte mit deiner SR4 in diesen Bereich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #14
  16. sinner75
    Offline

    sinner75 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Wieder mal NTFS mit externer Festplatte

    Der Mediaplayer findet keine Daten.

    Hatte auch schon überlegt, ob ich die Festplatte als NAS an die Fritzbox hänge aber ich kann die Freigabe dann zwar per Netzwerkbrowser sehen und auswählen. Habe aber keine Ahnung, was ich dann noch machen muss, damit ich darauf zugreifen kann. Habe die richtige IP und auch als Nutzer "ftpuser" und ein entsprechendes Passwort eingetragen. Aber das wäre ja dann ein weiteres Problem. Sollte vielleicht erstmal bei der Lösung des einen bleiben. ;-)
     
    #15

Diese Seite empfehlen