1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Kocgiri, 4. November 2012.

  1. Kocgiri
    Offline

    Kocgiri Spezialist

    Registriert:
    23. April 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wieder einmal toller Kampf nur Sieger Verliert!
    Huck hat ganz klar verloren! Seine angeblichen Treffer trafen nur die Deckung!

    Ganz klarer Sieger Firat Arslan!

    Typisch Sauerland Betrüger Richter bestochen!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    Zumindest ein Unentschieden wäre gerade noch o.k. gewesen. Einen Sieg für Huck habe ich nicht gesehen.
     
    #2
    Kocgiri und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    [h=1]Huck meistert Pflichtaufgabe[/h]
    Marco Huck hat seine Pflichtaufgabe im Cruisergewicht vor einem möglichen Aufstieg in die höhere Klasse nur mit viel Mühe gemeistert.
    Der Weltmeister aus Berlin verteidigte seinen Titel nach Version der WBO gegen den starken Herausforderer Firat Arslan in Halle/Westfalen mit einem einstimmigen Punktsieg erfolgreich.
    Huck, der in seinem 38. Profikampf den 35. Sieg feierte, wurde von der WBO nach seiner zehnten erfolgreichen Titelverteidigung zum Superchampion ernannt.
    Der frühere WBA-Champion Arslan kassierte in seinem 40. Fight hingegen die sechste Niederlage und verspielte womöglich seine letzte Chance auf einen erneuten Titelgewinn.
    Der 27-jährige Huck, Schützling von Erfolgstrainer Ulli Wegner, hatte schon vor dem Kampf gegen seinen 42 Jahre alten Gegner mit einem erneuten Wechsel in das Schwergewicht kokettiert.
    Der Sauerland-Boxstall, bei dem der gebürtige Jugoslawe unter Vertrag steht, unterbreitete Wunschgegner Wladimir Klitschko wenige Tage vor dem Duell in Halle ein lukratives Fünf-Millionen-Angebot.
    Das Lager des Ukrainers lehnte es aber umgehend ab. Bereits im Februar dieses Jahres hatte Huck sein Glück in der Beletage des Profiboxens gesucht, musste beim Debüt aber eine umstrittene Punktniederlage gegen den Russen Alexander Powetkin hinnehmen.
    Sollte Klitschko seinen Kampf in der kommenden Woche gegen den Polen Mariusz Wach gewinnen, muss er zunächst gegen Powetkin antreten. Huck könnte dann den Sieger dieses Duells herausfordern.

    sport1.de
     
    #3
    josef.13 gefällt das.
  5. Exotenfreund
    Offline

    Exotenfreund Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Haus
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    Firat war eindeutig besser, eine Schande für den Sport!
     
    #4
    Schnauke und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. harra
    Offline

    harra Freak

    Registriert:
    30. August 2010
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    28
    Würde ich nicht behaupten. Huck war besser, da seine Schläge genauer waren und schließlich gilt ja Qualität vor Quantität! Arslan hat einfach blind draufrein gehauen!
     
    #5
  7. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    Ich würde eher sagen, sie waren genauer auf die Deckung. Richtige Treffer hat er doch nicht gelandet. Das Gesicht seines Gegners sah nach dem Kampf wesentlich besser aus als seins.
     
    #6
  8. rowdy76
    Offline

    rowdy76 Board Guru

    Registriert:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    betrug von sauerland? häää? für wen bitte kämpft denn arslan? (tipp: fängt mit S an hört mit land auf)
    ich fand auch eher unentschieden.. aber never 117:111..
    man muss bedenken, der WM hat nen bonie.. und deshalb ist es ok, dass er WM geblieben ist.. wobei, wenn der kampf in amerika wäre (hätte, wenn und aber), dann hätte firat gewonnen..
     
    #7
  9. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    Hätte Firat gewonnen, wären ja auch die nächsten Kämpfe von Huck geplatzt. Das soll ja nicht sein.
     
    #8
    Borko23 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  10. rowdy76
    Offline

    rowdy76 Board Guru

    Registriert:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Wieder Betrug beim Boxen Sauerland!

    gibts denn nur muhamer (alias huck) bei sauerland?
    nein, drum hätte arslan die nächsten kämpfe machen können..
    schon der kampf vor arslan war eine lachnummer von huck.. und jetzt dieser kampf..
    leider habe ich keine rechte.. ansonsten hötte ich es firat (den rentner) nochmal gegönnt..

    ich gucke eh nicht mehr so viele kämpfe die in der BRD sind..
    sind alles gekäufte kämpfe.. mich reizen nur noch "pound 4 pound" boxer..
    bsp:
    manny "the pacman" pacquiao
    [video=youtube;KdxP2mELggI]http://www.youtube.com/watch?v=KdxP2mELggI&feature=related[/video]
    oder
    floyd "faceman" mayweather
    [video=youtube;lYsGwYOUZNg]http://www.youtube.com/watch?v=lYsGwYOUZNg[/video]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2012
    #9
    Schnauke gefällt das.

Diese Seite empfehlen