1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Wie PC als Bridge, dass Pingulux ins Internet kann....

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von cl0g, 18. März 2012.

  1. cl0g
    Offline

    cl0g Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Da es mit den Wlan Sticks nicht immer so toll klappt, hätte ich gerne meinen PC (testweise) als Wlan-Bridge für den Pingulux mit Enigma2 genommen.

    Wie geht das?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.391
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Keine Ahnung wie das gehen soll.

    Hol dir diese Teil:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Und du brauchst keine Kopfstände mehr zu machen mit WLan und deinem Pingulux.


    Mlg piloten
     
    #2
    McMighty und pegas gefällt das.
  4. cl0g
    Offline

    cl0g Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Das ist dann komplett universell einsetzbar?
    Egal welches Gerät? (Receiver, PC ohne wlan, TV,....) Und egal welche Firmware? Einfach nen Ethernet-Port und ganz egal, was sonst ist?

    Ist das also wie ein "LAN-Verlängerungskabel" vom Router zum Gerät über die Luft?

    Aber jetzt habe ich schon ein Problem: Router hat keinen WPS Knopf. Wie kann man dann konfigurieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2012
    #3
  5. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.313
    Punkte für Erfolge:
    113
    Natürlich nicht, das Gerät sendet nur über die "Lan" Schnittstelle per W-Lan, wenn Du keinen Empfänger für W-Lan hast, geht es nicht....
    man erspart sich nur das legen von Kabeln....
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  6. cl0g
    Offline

    cl0g Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Welches Gerät sendet hier in dem konkreten Fall?
    Für mich ist der Netgear-Adapter dafür da:

    Router sendet WLAN-Signal.
    Der Netgear-Adapter empfängt das WLAN-Signal,
    "wandelt" es in ein LAN-Signal um
    und schickt die Pakete über LAN-Kabel an den Receiver.

    Für mich ist der Netgear-Adapter nur ein WLAN-Stick, der nicht über USB, sondern LAN-Kabel angesteckt ist.

    Lieg ich damit richtig?
     
    #5

Diese Seite empfehlen