1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Wie funktioniert i backup genau?

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von Gigigaga, 27. Dezember 2012.

  1. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Servus,

    mal ne Frage, ich würde sehr gerne mal die Funktion i backup testen...
    Die idee ist klar und die konfigs sind ja selbsterklärend (echt geil gemacht)

    Mein Vorhaben:
    - Ich würde gerne das backup via Netzwerk auf meinen Win7 Prof Pc ablegen. Den Ordner: Backup-Igel habe ich bereits freigegeben.

    Nun einige Fragen.
    - Wie kann man mit Linux feststellen, ob der Ordner erreicbar ist (mit ping?)
    - ich muss bestimmt was mit dem befehl: mnt erledigen...sprich den Windoes Ordner mounten.

    Nur, wie funzt das?
    :emoticon-0175-drunk

    Freue mich auf Tipps
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jensebub
    Offline

    jensebub Stamm User

    Registriert:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1.717
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    abvomweltlichen
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    Hallo,
    schaue doch mal in die Hilfe, oder einfach mal in die ältere Version der Onlinehilfe hier im Board

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gruß
    jensebub
     
    #2
    Gigigaga und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    Mille Grazie :dance3:


    EDIT:

    So ich habs nun gelesen, raffe aber nix :JC_hmmm:

    Was habe ich bis jetzt gemacht:
    - Win 7 OC einen neuen Nutzer angelegt: Igel, Server (USER, Pass)
    -und diesen freigegeben für den Nutzer Igel, mit allen Rechten

    - dann habe ich folgende Schritte ausgeführt

    Leider funzt das so nicht....

    meine Zeile sieht so aus:

    Code:
     [B][COLOR=DarkGreen]mount -t cifs -o username=Igel, password=Server //computername/Igel /mnt/windows[/COLOR][/B] 
    *= computername ist natürlich angepasst....

    was ist falsch?

    Beste Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2012
    #3
  5. chrisbi
    Offline

    chrisbi Hacker

    Registriert:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    Ich habs so gelöst...
    Code:
    mount.cifs //192.168.1.11/Backup/CS/RaspberryPi/IPCBACKUP /mnt/backupipc -o username=WINUSERNAME,password=PASSWORT
    
    dann den cronjob und funktions.sh angepasst und es wird alle 2 wochen ein backup auf meinem nas abgelegt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2012
    #4
    Gigigaga und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    okay,

    das bedeutet, dass du die Ip deines Rechners angegeben hast und den nicht den Namen. Okay.
    Wird dein Server eigentlich auf dem Windows-Rechner unter dem Punkt: Netzwerk angezeigt?

    Beste Grüße
     
    #5
  7. chrisbi
    Offline

    chrisbi Hacker

    Registriert:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    Ja, habs mit der ip gelöst. Mein server ist ist ein pc mit windows 7.

    Netzwerkerkennung ist an und der pc ist ueberall sichtbar...

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
    #6
  8. Gigigaga
    Offline

    Gigigaga Hacker

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    Erste Frage,

    warum sehe ich den Igel nicht im Windows Netzwerk?
    Domain-Server und Gateway sind korrekt

    Greetz
     
    #7
  9. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    weil er vielleicht nicht in der selben netzwerk gruppe ist oder weil das verwaltende gerät (router) den namen des rechners nicht kennt?

    das kann an vielem liegen - keine ahnung wie dein netzwerk aufgebaut/konfiguriert ist

    bei linux sind unter anderem folgende dateien wichtig

    • /etc/hosts ... siehe dazu auch:

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • /etc/hostname... siehe dazu auch:

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • /etc/resolv.conf ... beinhaltet die nameserver. hier trägt man normalerweise erst die ip des routers ein und optional einen weiteren
    • /etc/network/interfaces ... beinhaltet die netzwerk-schnittstellen konfiguration
     
    #8
  10. chrisbi
    Offline

    chrisbi Hacker

    Registriert:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    In der smb.conf unter [global] sollte ggf. der Eintrag bei 'workgroup = ' mit deinem Windows übereinstimmen.
     
    #9
    szonic und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  11. apollocreed
    Offline

    apollocreed Ist oft hier

    Registriert:
    26. September 2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    ich mach das Full Backup meines IGEL indem ich die CF in mein Laptop stecke (PCMCIA Adapter) dann das Laufwerk mounte und dann die gesamte Partition mit "dd" sichere. Im Fehlerfall stopfst Du nur ne neue CF Card in den Adapter am Laptop und spielst das Backup mit dd wieder ein.
     
    #10
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Wie funktioniert i backup genau?

    das ist aber nicht wirklich sinnvoll weil dafür das system offline ist aber vorallem wird die cf dabei jedesmal extremst belastet, die verträgt aber nicht unendlich viele lese vorgänge also is das eigentlich quatsch ständig ein 1:1 image zu erstellen - man kann auch "on-the-fly" sicherungen erstellen...

    es reicht ein mal ein 1:1 image zu erstellen, das dann zu mounten und dann nurnoch die veränderten dateien zu kopieren.. das hab ich hier irgendwo schonmal beschrieben gehabt aber find ich grad nicht mehr..


    ABER: das ist hier offtopic - hier geht es um das "i backup" script von IPC!
     
    #11

Diese Seite empfehlen