1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von martin_1, 6. Juli 2013.

  1. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    ich habe OScam nach dieser Anleitung erfolgreich ans laufen bekommen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Nun möchte ich gerne DOScam installieren, habe dazu jedoch einige Fragen:

    1.) Ich verstehe nicht so ganz, wie ich DOScam auf den Pi bekomme? Muss ich dies nun

    - neu kompilieren lassen (wenn ja, wie?)
    - oder muss ich eine zusätzliche Binary auf den Pi laden (wenn ja, welche?)
    - oder aber muss ich OScam selbst neu mit dem "Zusatzpaket" DOScam kompilieren und dann die vorhandene, bisherige Datei ersetzen?

    Das verstehe ich in der Anleitung nicht so ganz.

    2.) In der Anleitung steht, das ich bei einem CCcam-Client die folgende Zeile hinzufügen:

    [reader]​
    cccwantemu = 1

    Was ich nur nicht verstehe, wo genau soll ich dies eintragen? Mein CCcam-Client hat doch nur eine simple C-Line, einen "reader" finde ich dort ja gar nicht?

    Könnte mir das jemand erklären? :)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Warpilein
    Offline

    Warpilein Stamm User

    Registriert:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Option d du nennst doscam wie oscam (Name auf deinem Server) und ersetzt oscam mit doscam

    Gesendet von meinem NexusHD2 mit Tapatalk 2
     
    #2
    ysimmerath gefällt das.
  4. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Ok, danke.

    Du meinst Option c, neu kompilieren mit DOscam Paket?

    Kann ich dieses dann auch so anwählen? In dem Config-GUI-Menü konnte ich das Paket leider nicht finden... :(
     
    #3
  5. joerg_999
    Offline

    joerg_999 Meister

    Registriert:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Nix neu compilieren! Doscam ist fertiges bin File, nur umbenenen und auf den Raspi schieben statt der dort vorhandenen Oscam. dann Keys einspiele Oscam restart und gut is es!
     
    #4
    ysimmerath gefällt das.
  6. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Achso! :)

    Dh:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wäre dann die bulid #8589 zum austauschen, korrekt? Gibt es evtl. noch neuere Versionen, bzw. kann ich selbst welche erstellen?

    Hat jemand einen Tipp zur Frage #2 aus dem ersten Posting?

    Danke :)
     
    #5
  7. joerg_999
    Offline

    joerg_999 Meister

    Registriert:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Kanste nicht selber erstellen ist nicht open source wie OScam, aktuell Version die bei mir läuft ist die 8650 und zu Frage #2 ja genau so bei CCcam Client eintragen. Edit:/PS Habs gerade hochgeladen (8650)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2013
    #6
    martin_1 gefällt das.
  8. hismastersvoice
    Offline

    hismastersvoice Spezialist

    Registriert:
    22. August 2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Du musst bei DOscam ja einen Reader anlegen der die Softkeys liest, und in diesen Reader trägst du cccwantemu = 1 ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2013
    #7
    martin_1 gefällt das.
  9. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Ja, das verstehe ich, wenn ich das auf dem Server einstelle. Aber da steht ja explizit beim CLIENT. Und ein CCcam-Client hat doch keinen [reader]
     
    #8
  10. hismastersvoice
    Offline

    hismastersvoice Spezialist

    Registriert:
    22. August 2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    # C: 192.168.1.2 12000 user2 pass2 yes
    # Verbindet zu einem CCcam-Server und der Emu des Servers wird mit benutzt

    Das yes steht bei der C-Line dafür das die Softkeys vom Server verwendet werden


    cccwantemu ist dafür wenn du einen Proxyreader auf dem Client hast (wen dort z.B. Oscam läuft)
     
    #9
    martin_1 gefällt das.
  11. joerg_999
    Offline

    joerg_999 Meister

    Registriert:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Hab gerade die neue doscam V012 hochgeladen (wird jetzt unabhängig von den svn der Oscam weiterentwickelt) ist vom Streamboard und läuft mit Minimalkonfiguration!
     
    #10
  12. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    das "beim" solltest du nicht zu sehr wörtlich nehmen, stattdessen könnte man auch sagen "für den client" oder "beim client in oscam".. der client "möchte emu" -> cccwantemu bzw "der client kriegt emu"
    (emu = softkey)

    meine meinung dazu wäre dass das quatsch ist da die aktuelle original oscam immer noch nicht stable also ausgereift/fehlerfrei ist..
    welchen sinn macht es dann wenn eine eigene entwicklung von coolstream.to auf einer trunk version basiert die noch nicht ausgereift ist? inwiefern kann oder wird coolstream.to dann noch fehler die sich auf oscam beziehen, ausbessern anstatt nur an dieser seltsamen "d oscam" zu basteln?
    also ich rate darauf zu verzichten


    als kabel deutschland kunde kann man übriegends auf einen emu verzichten da die DigitalFree sender schon etwas länger wieder FreeToAir sind
     
    #11
    martin_1 gefällt das.
  13. joerg_999
    Offline

    joerg_999 Meister

    Registriert:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Bis die Oscam als stable eingestuft wird haben wir wahrscheinlich alle einen langen weisen Bart, aber ich gebe dir auch recht es ist nicht die einzige Lösung die möglich ist, aber in Bezug auf Raspi und Pogo ist es eine Alternative wenn man eine Zuspielung der Keys benötigt da hier eben keine Camd3 oder CCcam läuft.
    Es sollte sich halt jeder die für ihn brauchbaren Dinge raussuchen und der Hardware entsprechend einsetzen.
    Und auch wenn die Oscam noch nicht stable ist, läuft das Ding ja schon mal nicht so schlecht und ist eben als einzige portierbar auf fast alle Hardwareplattformen.

    Joerg_999
     
    #12
    vannay gefällt das.
  14. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    aber nicht DOScam, worum es hier in diesem thread geht

    es ist etwas anderes wenn die oscam SVN um einen Emu modifiziert/erweitert wird (v0.11) als wenn ein eigener trunk erstellt wird (v0.12):

    bei der Doscam v0.11 werden die offiziellen streamboard svn revisionen verwendet, wodurch nebenbei gewährleistet wird das ggf bugs aus früheren builds behoben wurden aber auch neue features einheitlich und natürlich auch kompatible zu anderen oscam's eingebaut werden usw

    aber bei Doscam v0.12 wird das höchst warscheinlich nicht der fall sein, kann mir zumindest nur schwer vorstellen das solch ein extra aufwand betrieben werden würde zumal coolstream.to ja auch schreibt das die v0.12 eigene eigene entwicklung sei usw..


    ich finde es zudem sehr seltsam wieso das zum einen überhaupt von streamboard abgespalten umgesetzt wird (man könnte denken das deppon nur beim streamboard entwickler team eingestiegen ist um wissen zu leaken) und zum anderen nicht open-source ist

    was haben coolstream.to im gegensatz zu streamboard.tv zu verheimlichen?

    ausserdem wurde im streamboard vor ein paar monaten verkündet das die entwicklung von DOscam eingestellt wird, weil die streamboard entwickler mit deppon gesprochen und ihn stattdessen ins streamboad-entwickler-team aufgenommen hätten, da streamboard keinen emu support in oscam haben möchten usw, aber wieso macht deppon dann inoffiziel trotzdem weiter?
    -> nicht vertrauenswürdig
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2013
    #13
    Bluexp, martin_1 und al-x83 gefällt das.
  15. Vertigo1206
    Offline

    Vertigo1206 Newbie

    Registriert:
    15. September 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Wie DOscam auf Raspberry Pi installieren

    Hallo,

    Ich weiß dieses Topic ist uralt.
    Aber ich bin ziemlich neu in der Rasperry PI Gemeinde ;-P

    Habe Openelec 5.0 am RPI laufen mit TVheadend (backend und frontend am gleichen RPI, nur für LiveTV)
    Oscam addon installiert und DOscam file ausgetauscht und umbenannt.
    Reader mit CCCAM angelegt. Häckchen bei "Want Emu" gesetzt.

    Wie konfiguriere ich jetzt weiter?
    Brauche ja noch ein .key file?
    Wo muss ich das speichern bzw. wie sage ich dem Reader wo es liegt und das er es verwenden soll?
     
    #14

Diese Seite empfehlen