1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wett monopol

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von duce204, 20. Oktober 2007.

  1. duce204
    Offline

    duce204 Freak

    Registriert:
    12. August 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Cheffe
    Das staatliche Sportwetten-Monopol wurde vom Bundesverfassungsgericht im März 2006 für verfassungswidrig erklärt. Verschiedene Ministerpräsidenten versuchen seitdem beharrlich, in Deutschland ein Monopol für das staatliche Wettangebot zu schaffen. Dabei ist es offensichtlich das Ziel der Länder, die bereits etablierten privaten Wettanbieter, die renommierte Partner des Sports und der Medien in Deutschland sind, vom Markt zu drängen.
    Die Länder rechtfertigen das Monopol damit, dass nur durch das alleinige Angebot staatlicher Glücksspielanbieter die Spielsucht bekämpft werden könne. Allerdings animiert der Staat selbst als Anbieter von Glücksspielen die Bevölkerung zum Spielen. Dies hat unter anderem die massive Berichterstattung und Bewerbung des millionenschweren Lottojackpots im September 2006 mehr als deutlich gezeigt. Nicht nur dieses Beispiel macht deutlich, dass es dem Staat beim Thema Glücksspiel vor allem um die Erzielung eigener Einnahmen geht.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen