1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Welches Navi

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von Schnuffi300, 4. Januar 2014.

  1. Schnuffi300
    Offline

    Schnuffi300 Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Werde mir in geraumer Zeit ein neues Navi kaufen bin mir aber nicht so ganz sicher welches. Es soll ein tomtom oder garmin sein bis 160 Euro.
    Welches würdet ihr vorschlagen? Oder welche erfahrung habt ihr mit den Geräten gemacht?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welches Navi

    Du solltest schon etwas genauer wissen, was Du willst bzw. was Du brauchst, z.B. welche Displaygröße, brauchst Du Bluetooth oder Sprachsteuerung, reichen Dir Karten von Mitteleuropa oder benötigst Du ganz Europa bzw. auch Karten von Ländern ausserhalb Europas?

    Generell solltest Du wissen, dass inzwischen die meisten Hersteller Garmins Strategie übernommen haben und Geräte mit sog. "Lifetime Maps" Abonnements verkaufen. Da kann man dann regelmässig (üblicherweise 4x im Jahr) kostenlos Kartenupdates downloaden*.

    Ohne so ein Lifetime-Update kann es z.B. bei TomTom teuer werden, neue bzw. weitere Karten zu installieren. Bei Garmin geht es dagegen bislang vollkommen problemlos, Karten aller möglichen Länder freizuschalten (bzw. gleich "unlocked" Karten downzuloaden) und auf dem Gerät bzw. µSD-Card zu installieren.

    TomTom hat dagegen andere Vorteile. Die Optik der Bildschirmdarstellung finden die meisten user ansprechender als bei Garmin, obgleich Garmin in diesem Punkt in den letzten Jahren deutlich dazugelernt hat. Auch im Hinblick auf die Personalisierung z.B. mit andern Stimmen, Ein- und Ausblenden von POI-Kategorien u.ä. liegt TomTom vorn. Auch soll TomToms HD-Traffic wohl besser als Navteq Traffic (= Garmin 3D Traffic) sein. Das kann ich allerdings nicht aus eigener Erfahrung bestätigen - ich bin mit Garmins Navteq Traffic bisher eigentlich ganz gut gefahren. Lediglich bei flächendeckenden Staus zu Ferienbeginn und bei unzähligen Baustellen in Ballungsräumen (z.B. Berlin), kommt das System einfach nicht mit. Ob das HD-Traffic von TomTom tatsächlich besser kann, würde ich gern mal selbst in der Praxis testen.

    Ich selbst fahre bereits mehr als 2 Jahre mit einem Garmin nüvi 2495LMT (bis auf die Displaygröße baugleich mit nüvi 2595), inzwischen hat mich das Teil etwa 50.000 km durch Nordeuropa gelotst. Positiv hervorheben würde ich die Sprachsteuerung und den Freisprecher über Bluetooth - beides funktioniert bei nicht zu hoher Umgebungslautstärke sehr gut. Weniger gut sind die Anpassungsmöglichkeiten der Displaydarstellung, obwohl ich sie bei den Geräten ab 2012 immerhin als ausreichend bewerten würde. Ausserdem muss man bei den meisten Garmin-Geräten erst einen Mini-USB-Stecker für Stromversorgung und TMC in das Gerät reinfummeln, das ist nur bei den nüvi 2xx0 und nüvi 3xxx-Geräten besser (Stecker in der Halterung). Die TomTom-Halterung mit integriertem Saugnapf ist für mich allerdings komplett indiskutabel - wer sich das ausgedacht hat :emoticon-0145-shake?

    In diesem Thread schreibe ich übrigens in unregelmässigen Abständen über Angebote von Garmin-Geräten, die empfehlenswert sind oder nicht:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    *Man beachte dabei das Kleingedruckte: bei manchen Herstellern gilt das nur 3 Jahre, bei anderen 5, manchmal bis zu 30.
    Bei Garmin heißt es:
    Bei TomTom ist das noch schwammiger formuliert:
     
    #2

Diese Seite empfehlen