1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Welches Navi für Europa und Australien

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von Ruhrbayer, 30. Juni 2011.

  1. Ruhrbayer
    Offline

    Ruhrbayer Newbie

    Registriert:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin wirklich sehr froh, dass ich auf eure Community gestoßen bin und erhoffe mir nun den ein oder anderen guten Rat für eine bevorstehende Kaufentscheidung.

    Wir haben kein Auto, wollen dieses Jahr aber eine Mietwagentour durch Polen und ein paar Wochen später durch Australien (Ostküste) machen.

    Hierzu wollen wir uns nun ein Navi anschaffen, was wir natürlich nach dem Urlaub primär in Deutschland/Europa nutzen wollen.

    Dennoch sollten wir die Möglichkeit haben, Kartenmaterial für Australien runterzuladen und auf dem Navi zu installieren und das ganze natürlich wieder nach der Reise rückgängig zu machen.

    In Deutschland fahren wir nur extrem wenig Auto, so dass wir das Navi primär für Urlaubsreisen verwenden werden. Das Navi sollte nicht mehr als 200 Euro kosten.

    Habt ihr eine Empfehlung für mich, was in Sachen Preis-Leistung angemessen ist? Bei welchem Anbieter kommt man am "einfachsten" an Kartenmaterial ohne sein Navi nachhaltig zu schrotten?

    Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen.

    Vielen Dank im Voraus,

    Marc
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer Chef Mod

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welches Navi für Europa und Australien

    Ich denke Karten sowohl für Australien als auch für Europa bekommst du für jedes aktuelle Navi.

    Bleibt also die Frage nach der Verfügbarkeit aktuellen Materials und der einfachen Aktualisierbarkeit.

    Eine grundlegende Entscheidung ist noch das Betriebssystem. Die meisten Geräte arbeiten mit Windows CE bzw. Windows Mobile. Nur TomTom und Garmin haben jeweils ein eigenes, auf Linux basierendes OS.

    Von den beiden letztgenannten würde ich dir zu Garmin raten, da die Kartenaktualisierung bei TomTom zu einem ziemlichen Hürdenlauf ausarten kann. Falls du dich für Garmin entscheiden solltest, wäre das nüvi 1390TPro eine recht preiswertes Mittelklassegerät (< 140€), da diese Serie ausläuft. Falls du lieber was aktuelleres willst, würde ich das nüvi 2360LT (4,3" Display, ab 175€) oder wenn es etwas größer sein soll, das nüvi 2460LMT (5" Display, ca. 240€ inkl. lebenslangem Kartenupdate) empfehlen.

    Wenn es lieber ein Windowsbasiertes Gerät sein soll, ist sicher das Navigon 70 Premium (ca. 200€) eine gute Wahl. Allerdings ist derzeit nicht klar, wie es mit Navigon weitergeht, da die Firma kürzlich von Garmin geschluckt wurde.
     
    #2
  4. Dragonsmith
    Offline

    Dragonsmith Ist oft hier

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Welches Navi für Europa und Australien

    Je nach dem, ob du auch Offroad Navigation in Australien willst, wäre Garmin für dich was, in Europa, speziel in der Zivilisation auf der Straße gibts teils schönere, teils bessere Navilösungen. Ich würde dir ein Gerät empfehlen was mehrere Navisoft von Speicherkarte abspielen kann auf Windows Ce6 Basis. Auflösung würde ich hier auf 480x272 raten um 100% Kompatiblität zu gewährleisten, für HD 800x480 läuft noch nichts alles reibungslos. Meine Gerätevorsachlag wäre: das ältere Mio C505 oder ältere Wayteq Geräte !!!!ohne HD!!!! z.B das 920. Navigon Geräte wären das 40Premium und das 70 Premium Hardwaremäßig zu empfehlen, die bringen aber nicht viel mehr Leistung als das Mio 505 oder die Wayteq Geräte, kosten dafür aber viel mehr.
    Navisoftwäre für die Geräte in Europa West und Zentral Primo und Navigon7
    in Osteuropa Automapa oder Sygic in Asien PapaGo (gibts auch für Australien) und Speziel für Australien offroad Garmin mobile Explorer XT. Die 5 Programme dürften je nach Kartenmaterial auf einer 8GB bzw 16GB Speicherkarte passen.
    Für ein Gerät mit HD Auflösung (wahrscheinlich Zukunftssicherer) laufen alle Gennanten Navilösungen sauber bis auf Garmin mobile Explorer XT -> da gibts nur ne selbstgebastelte Version die nur auf english oder chinesisch läuft und zudem ab und zu nicht richtig starten will. Für HD Geräte empfehle ich Mio 735 Wayteq x960 und Wayteq x990

    Wenn du kein Bastelmensch bist, ich Sag mal ein Iphoneuser-> anschalten und alles funktioniert dafür teure Preise, empfehle ich dir, wie der Vorredner ein Garmin gerät
     
    #3

Diese Seite empfehlen