1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Debian für eine Qnap TS-1079?

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von woistwalter, 24. Februar 2012.

  1. woistwalter
    Offline

    woistwalter Hacker

    Registriert:
    28. August 2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Titel sagt eigentlich alles....

    Möchte ein Debian oder eben Linux drauf hauen...kann mir einer einen Tipp geben?

    gruss
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. magnum70de
    Offline

    magnum70de Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Southern Comfort
    AW: Welches Debian für eine Qnap TS-1079?

    Du hast das gleiche auch schon im QNAP Forum gefragt. :-D

    Und wegen Deiner Frage dort wegen CCCAM und OSCAM...

    Dafür brauchst Du kein Debian. Es ist bereits ein Linux darauf und auch darunter laufen schon die OSCAM Binaries.

    Ich habe aktuelle in der Datenbase abgelegt

    Gruß
    Mag
     
    #2
    woistwalter gefällt das.
  4. woistwalter
    Offline

    woistwalter Hacker

    Registriert:
    28. August 2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Welches Debian für eine Qnap TS-1079?

    Schuldig :emoticon-0124-worri

    Naja ich will schnell zum Ziel komme und beim qnap forum dauert es immer ewig oder die antworten gar nicht. Bin gar nit gern dort!!

    Also nur noch die richtige finden für meine ts und dann kanns losgehen.

    Oscam ja, aber cccam geht nicht auf der original firm oder?

    Hab das Problem, dass ich die karten mit oscam einlesen möchte....nur der tausch würde ich gerne über cccam machen, da ich glaube, früher hatte ich keine möglichkeit nur 1 reshare zu gestatten. Es war dann immer alles offen mit unendlich reshare...


    hat sich das geändert? ansonsten brauche ich immer noch zwei geräte am laufen haben....würde gerne von der dm8000 als server weg...

    danke für deine info!
     
    #3
  5. magnum70de
    Offline

    magnum70de Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Southern Comfort
    AW: Welches Debian für eine Qnap TS-1079?

    CCCAM geht auch. Aber imho ist OSCAM deutlich besser als Server. Und du kannst OSCAM so konfugurieren, dass 0 Reshare oder 1 Reshare oder 10 Reshare erlaubt sind. Liegt also an dir und nicht OSCAM.

    Gruß
    Mag
     
    #4
  6. woistwalter
    Offline

    woistwalter Hacker

    Registriert:
    28. August 2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Welches Debian für eine Qnap TS-1079?

    wat.....

    das ist aber neu oder? früher meinte ich, dass genau das das problem sei, dass cccam und oscam genutzt werden muss.

    cool danke....so also fangen wir an oscam aufzubauen.

    vielen dank, echt jetzt!

    gruss walter
     
    #5
  7. magnum70de
    Offline

    magnum70de Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Southern Comfort
    AW: Welches Debian für eine Qnap TS-1079?

    kein problem. wenn du fragen zu oscam hast am besten unter "oscam talk" oder so ähnlich hier im forum.
     
    #6

Diese Seite empfehlen