1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

Dieses Thema im Forum "CS CCcam" wurde erstellt von @mike, 1. Dezember 2010.

  1. @mike
    Offline

    @mike Freak

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    hallo ,
    ich möchte meine ngra karte beim smargo übertackten
    zur zeit ist die einstellung :
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000

    möchte aber 10 mhz haben passiert da was

    wenn nein
    ist es so richtig :

    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 10000000
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Hi


    Würde ich nicht unbedingt machen. Warum willst Du das machen?
    Kann da was passieren? Ja, Karte kann den Bach runter gehen.
    Der Smargo wird über USB abgesteuert und hat somit 5 Volt, mehr als ein interner Reader. Über 9 sollte das auf keine Fälle gemacht werden.
    Wenn Du meinst Du kannst dann pseudozahl .. 15 Clienten mehr schaffen, ist das der falsche Weg.
     
    #2
  4. @mike
    Offline

    @mike Freak

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    danke für den guten rat
    aber ich habe so hoher ecm zeiten
    ich wollte sie bischen runter ziehen
    und was ist mit 7.8 mhz
     
    #3
  5. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Hi

    Wie hoch sind denn Deine ECM Zeiten?
    Wie viele Clienten?
     
    #4
  6. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    der wechsel von 6 mhz bei einer s02 nagra auf 10 bringt von 0,65 gerademal eine verbesserung auf 0,50 nur das problem ist das es nicht gut für die karte ist und das risiko für so eine minimale verbesserung ist es eigentlich nicht wert

    du solltest einfach weniger clienten haben ;) dann wird auch die ecm zeit wieder besser
     
    #5
  7. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    707
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Nur weil der Smargo über USB versorgt wird heißt das noch lange nicht dass er immer 5V an die Karte sendet.

    Bei der easymouse kann man zb 3,3 V einstellen und trotzdem wird die per USB mit Strom versorgt.

    8 mhz sind kein Problem. 10 würde ich nicht riskieren, gehen aber auch. Der Sprung von 8 auf 10 ist nicht so groß wie von 6 auf 8

    Der interne Reader der DM800 macht nur maximal 6mhz.
     
    #6
  8. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Hi

    Das sind aber schon mal 2 Paar Schuhe, ob man an einem USB Gerät 3,3 Volt einstellen kann oder nicht. Dann könnten ja am USB 1000 Volt rauskommen, wenn man hinterher einen Schalter für 3,3 Volt hat.
    Daher ist der Vergleich bzgl. Volt mit Smargo und Easymouse ohne Bedeutung.

    @ @Mike, schon mal an Multiraum gedacht?
     
    #7
  9. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    707
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    du hast mich wohl falsch verstanden. Hier hat keiner was von 1000V geschrieben.

    Du schriebst:
    Man kann aber nicht so pauschalisieren, nur weil ein Gerät per USB verbunden ist.

    Man kann wenn man 5V Versorgungsspannung (USB) hat diese per Spannungsregler auf 3,3V runterregeln. Die Easymouse2 hat einen derartigen Spannungsregler verbaut und den kann man auf 3,3V stellen somit ist die Versorgungsspannung des Geräts immer noch bei 5V (USB) aber die der Karte bei 3,3V

    Beim Smargo wird die Versorgungsspannung der Karte automatisch eingestellt (NDS3 Karten laufen z.B. auch im Smargo mit 3.3V)

    Der interne Reader der Dream läuft soweit mir bekannt immer auf 5V

    Geziehltes umstellen geht beim Smargo Smartreader+ nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2010
    #8
  10. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Ok.

    P.s.: 10 Zeichen Mindesteingabe ist ab und zu doof :)
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    nur so als beispiel !!!!!!!!!!

    6 MHz ist normales herzklopfen der karte , wenn du es auf 10 erhöchst , wird das herz einen herzinfakt bekommen und die karte stirb !!

    wenn dein herz mit 40% mehr leistung klopfen muss dann wie lange wirst du es schafen ??

    die ein par mili sekunden bei ecm , sind es einfach nicht wert
     
    #10
  12. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    707
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    So kann man das nicht sagen, ein bischen übertakten hat noch keiner CPU geschadet, man sollte es aber nicht übertreiben.
     
    #11
  13. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    ein bisien ist ok , aber nicht 40%
     
    #12
  14. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    707
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    Ja, sag ich doch, 8 Mhz ist noch ok, aber 10Mhz nicht, das was man dazu gewinnt an msec ist einfach zu gering.
     
    #13
  15. linuxx
    Offline

    linuxx Hacker

    Registriert:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    meine S02 rennt schon über 1 Jahr mit 10 Mhz im Smargo und macht keinerlei Probleme.

    Bei 12 wird die Karte allerdings nicht mehr (ATR) erkannt.

    Übertakten kann man die Karte nicht, so dass sie kaputt geht !!
    Alles unsinn was behauptet wird.

    Du kannst sie auch auf 50 Mhz stellen aber die Karte wird nicht erkannt geht aber auch nicht kaputt.

    10 ist maximum und läuft bestens !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2010
    #14
  16. tecfreak
    Offline

    tecfreak Hacker

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Welcher einstellungen 10mhz beim smargo für nagra karten

    So ist es. Meine S02 läuft im easymouse2 Reader @8MHz mit Antwortzeiten von ~470ms :good: dafür antwortet die zweite S02 erst nach ~570ms mit gleichen Settings im selben Reader :(

    Hab auch schon öfters gelesen, dass Leute ihre S02/D02 Karten mit 10MHz laufen lassen und hab noch NIE was davon gehört, dass ne Smartcard abgeraucht wäre.

    Lass dir hier also keinen Bären aufbinden!


    Wenn man logisch überlegt, dann wird es so sein, dass die Smartcard bei einem zu hohen Takt schon beim Initialisieren versagt und keinen bzw. einen "falschen" ATR liefert. Ab diesem Zeitpunkt findet keine Kommunikation mehr zwischen Smartcard, Lesegerät und Host statt.

    Einzige Möglichkeit für den Tod eines Chips auf einer Smartcard wäre wie bei allen andere Halbleitern auch die Überhitzung.
    Wenn die S02 z.B. jetzt mit ihren maximalen 10MHz arbeitet (12MHz sollte unter Umständen auch noch gehen) und das ohne Pause zwischen den einzelnen "Operationen" ist es immer noch schwer vorstellbar, dass bei einer vergleichsweise so großen Chipfläche die Temperatur an irgendeinem Punkt einen kritischen/bedrohlichen Wert erreicht. Natürlich vorausgesetzt, dass die Smartcard dabei immer die korrekten CWs liefert, also im Betrieb keinerlei Fehler produziert.

    Kurz gesagt - läuft die Karte bei hoher Last nach mehreren Stunden immer noch fehlerfrei, so spricht dann auch nichts gegen einen Dauereinsatz.
    Das dürfte bestimm der ein oder andere von CPU-Overclocking Tests gut kennen.

    Mag zwar sein, dass sich die Lebensdauer des Chips verkürzt, aber das wird wohl kaum jemanden interessieren, wenn man bedenkt wie kurzlebig die Cryptsysteme im vergleich dazu sind.
     
    #15

Diese Seite empfehlen