1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von dunki, 15. Dezember 2013.

  1. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    Moin,

    in meinem alten Image (29.04.76freetz-devel-4350M) gibt es leider kein Watchdog. Kann ich das irgendwie nachträglich installieren?

    Auf meiner 7170 ist auch kein Camd3 drauf, habe es seiner Zeit aber nachträglich auf den Stick ziehen können, und lasse es dann durch rc_custom starten. Genauso würde ich das jetzt mit Watchdog machen wollen.

    Leider weiß ich aber nicht, welchen Befehl ich in rc_custom eingeben muss. Zudem finde ich nirgends ein passendes Watchdog, da in den Datenbank mittlerweile alles für dieses TBflex ist. Vielleicht bin ich auch einfach wieder nur zu blind.

    Hintergrund ist der, dass ich gerne Oscam überwachen lassen möchte, damit es automatisch neu gestartet wird, wenn es mal ausfällt oder die Karten nicht mehr erkannt werden.

    GEht das überhaupt, oder gibt es eine andere Möglichkeit?

    Es nervt einfach, wenn Oscam nicht läuft, und ich dann den ganzen Tag nicht zu Hause bin, um das zu bemerken. Deshalb wäre es super, wenn ich diese Fehlerkontrolle irgendwie automatisieren kann.

    LG Dunki

    EDIT: Habe auf meinem Stick sogar Watchdog drauf, das müsste ziemlich alt sein. Allerdings sehe ich da nicht die Watchdogdatei, die gestartet werden müsste. Zumindest heißt da keine Datei einfach nur Watchdog. Da gibts höchstens oscam_Watchdog. ES sind alles SH Dateien.

    Im Logfile von Fritz steht übrigens folgendes:
    USB-Serial Module geladen
    Dateien für Watchdog in den Flash kopiert

    Schätze das passiert, weil Watchdog auf dem Stick ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Dunkeltapps
    Offline

    Dunkeltapps Freak

    Registriert:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Die von Dir gewünschten Möglichkeiten gibts i.P. alle ... Du musst Dich nur dazu überwinden mal ein aktuelles Image drauf zu tun auf Deine Fritte.

    Für Deine "antiquarische" Umgebung wirst wahrscheinlich auch keinen Support mehr erhalten, dass hast ja sicher bis hierher schon bemerkt ...
     
    #2
    Gismotro und dunki gefällt das.
  4. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Das Schlimme ist, dass du Recht hast :)

    Habe mir auch schon im Wunschimage-Thread neue Images gewünscht. Da ich jetzt 2 Fritz habe, ist das Risiko auch minimal. Hatte immer ein bisschen Angst, dass ich es mit neuem Image nicht gebacken bekomme. Dabei kann da eigentlich gar nichts passieren, da ich ja meine Configs habe. Wahrscheinlich dauert das keine halbe Stunde, bis das neue Image läuft.
    Die einzige Problematik könnte in der Erkennung des Sticks sein. Habe mir unter anderen deshalb auch Images ohne Stick bestellt :)

    Und an diese neuen Images mit TB-Flex mag ich mich auch nicht so richtig ran wagen, weil ich die nicht kenne. Aber vermutlich gibts da bei der Installation und Handhabung auch keine großen Unterschiede.

    Lieben Gruß Dunki
     
    #3
  5. Dunkeltapps
    Offline

    Dunkeltapps Freak

    Registriert:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Ich weiß jetzt echt nicht, wovor und weshalb Du Angst hast! Du hast zwei Fritten, dann kannst Du doch erstma ganz gemütlich auf der Einen spielen und die Andere lässt erstma laufen wie gewohnt.

    Mit TB-Flex-Image geht normalerweise die Einrichtung der Box noch schneller, weil vieles Automatiesiert iss ... so kannst z.B. die Stickeinrichtung komplett mit einem Knopdruck machen lassen; da wird der Stick an der Fritte formatiert, ein Swap-file wird eingerichtet und das aktuelle uSTOR-Paket wird direkt vom Update-Server geladen und installiert ... Bedingung dabei: Die Box muss mit dem I-Net-verbunden sein und das Download-Tool "wget" darf nicht ausgelagert sein ... das kann ich aber schlecht beurteilen, weil ich hier keine Images baue.

    Wenn Du noch bissel wartest (oder zu nem andern Bord wechselst wegen Image) kannst u.U. sogar schon ein Image mit der Toolbox-3.0 bekommen.

    Außerdem gibts immer zu einer Toolbox-Version ein Handbuch im pdf-Format, da kannst Dich schon im Voraus mit der Installation und Einrichtung vertraut machen.

    Nächster Punkt, auf Deinem Uralt-Image läuft bestimmt auch noch ein Uralt-OSCam. Dann brauchst Dich auch nicht wundern, wenn nix stabil läuft ... Mensch, die Zeit iss doch nicht vor drei Jahren bei Freetz-Version: 4350 stehen geblieben. Man kanns mit "Never touch a running system" auch übertreiben ... :emoticon-0142-happy
     
    #4
    Gismotro und dunki gefällt das.
  6. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Jetzt mit der zweiten Fritz habe ich auch kein Problem mehr damit, ein neues Image zu installieren. Warte eben noch auf meine Wunschimages von Rolu.

    Aktuell läuft aber auch die jetzige Fritz mit altem Image rund. Die Tage hatte ich zwar Probleme, jedoch sind die nun weg. Der Stick brauchte einfach mal wieder eine Formatierung.

    Deshalb habe ich es jetzt auch nicht eilig, und warte brav auf mein Wunschimage :)

    Die 7170 wird auch nur ein neues Image bekommen, weil ich Watchdog sehr interessant finde. Ich hatte in den letzten 3 Jahren vielleicht 10 Ausfälle. Also kaum der Rede wert. Wenn watchdog aber helfen kann, diese paar Ausfälle schnell wieder zum Laufen zu bringen, dann möchte ich es natürlich gerne nutzen.

    Außerdem habe ich mittlerweile auch wieder Lust zu basteln.

    Die TB-Flex Images klingen wirklich interessant. Da ich aber auch in den nächsten Jahren nur Oscam, Camd3, Watchdog, rc-custom, crontab und die AVM-Firewall benötige, reizet mich derzeit eher ein Nonestick Image. Klar ist man mit TB- Flex flexibler, wie der Name schon sagt. Aber momentan sehe ich nicht, dass ich Flexibilität brauche. Aus diesem Grund habe ich mich mit diesen Images noch nicht wirklich auseinander gesetzt.

    Ich persönlich würde sicherlich auch mehr mit der Fritz spielen und verschiedene Images testen. Da mir aber aufgrund von Arbeit und Familie die Zeit fehlt, ist es dann immer schlecht, wenn ich es nicht unmittelbar zum Laufen bekomme.

    Lieben Gruß Dunki
     
    #5
  7. Dunkeltapps
    Offline

    Dunkeltapps Freak

    Registriert:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Non-Stick iss ne gute Sache, die laufen im Regel-Betrieb recht flüssig und stabil. Camd3 kannst eihgentlich inzwischen abhaken, es gibt oscam-Emus, welche die Arbeit mit den Keksen übernehmen.
    TBflex hat auch bei den NON-Sticks einzug gehalten, hier logischerweise in abgespeckter Form. Handlich iss bei TBflex die Möglichkei Dienste wie Oscam/CCcam Online zu aktualisieren - wobei es bei CCcam ja nix mehr zu aktualisieren gibt.

    Den Zahn mit Watchdog kannst Dir allerdings ziehen lassen, an dem baut schon seit Jahren keiner mehr. Auch hier wird Dir da nur TBflex weiterhelfen - da iss ein TB-Watcher drin.

    Für Stick-Images wirst wohl generell gar net mehr drumrum-kommen ein TBflex-Image zu nutzen, es baut eigentlich sogut wie niemand mehr ein Image mit den "Classic"-Addons, auch deshalb weil da auch keiner mehr was dran macht.
    Außerdem, braucht heutzutage auch niemand mehr wirklich crontab oder die rc_custom um bestimmte Aktionen zu bestimmten Zeiten auszuführen. Hier gibts bessere und sauberere Lösungen als einen ellenlangen Befehl ins crontab zu hämmern und wenn cond zufällig ausgeschaltet wird (wegen was auch immer) dann die gewünschte Aktion ausbleibt.

    Man merkts - und das iss nicht bös gemeint - dass Du einige Jahre nix mehr gemacht hast ... wie schon geschrieben, inzwischen iss die Zeit weitergelaufen ... :emoticon-0103-cool:
     
    #6
    dunki und Gismotro gefällt das.
  8. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hm, dann sollte ich vielleicht doch mal drüber nachdenken, auf TB-Flex umzustellen. Werde mal schauen, was es da für None Stick Images gibt. Es muss ja auch nicht zwangsläufig None-Stick sein. Ist nur so, dass wenn die Fritz mal nicht so lief, wie sie es sollte, es immer am Stick gelegen hatte. Aber vielleicht läuft der Stick Betrieb mit TB- Flex ja auch stabiler.

    Dass crontab und rc_custom nicht mehr alternativlos sind, war mir gar nicht bekannt. Und das Oscam irgendwie mit Keys klar kommt, ebenso nicht.

    Müsste man bei einem TB-Flex Nonestickimage denn auf von mir aufgezählte Dinge verzichten?

    Brauche Oscam, etwas für die Keys, möchte die Fritz täglich neu starten und Oscam überwachen.

    Lieben Gruß Dunki

    =====================================================================================

    Leider finde ich für die 7240 gar kein aktuelles TB-Flex Image für die Firmware 05.53. Oder sollte ich besser gleich auf TB-Flex 3.0 warten.

    Was ich nicht verstehe, dass es auch fertige TB-Flex Images gibt, wo schon Oscam drauf ist. Aber das kann man sich doch eh selber jederzeit drauf mchen. Es sind ohnehin schon immer viele Sachen dabei. Wäre es nicht sinnvoller, ein ganz mageres TB_Flex Image zu nehmen, um sich dann die paar Dinge nachträglich zu installieren, die mal wirklich braucht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2013
    #7
  9. rolu2
    Online

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.321
    Zustimmungen:
    3.908
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Clientimage-TBFlex3.0intern gibt es

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
    dunki gefällt das.
  10. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Watchfdog nachträglich installieren für Oscam-Überwachung

    Danke für den Link Rolu. Mir war vorher gar nicht klar, was Clientimage bedeutet.

    Dann brauche ich ja quasi nur noch ein Image für die 7240 mit neuester Firmwareversion, die dann aber auch in erster Reihe funktionieren muss.

    Lieben Gruß Dunki
     
    #9

Diese Seite empfehlen