1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was Clones von Originalen unterscheidet...

Dieses Thema im Forum "DM 800 HD Clones" wurde erstellt von Klinger, 26. Februar 2011.

  1. Klinger
    Offline

    Klinger Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. September 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Siehe Anhang. Ich wollte heute den Lüfter austauschen, weil er Geräusche macht. Dabei habe ich festgestellt, daß der Kühlkörper gar nicht auf dem Prozessor klebt, sondern mit einer Ecke auf einem elektronischen Bauteil neben dem Prozessor steht. Der Prozessor bekommt also kaum Kühlung vom Kühlkörper.

    Außerdem passt der neue Lüfter nicht. Ich habe einen 40x40x7mm Lüfter gekauft, aber unten am Tuner sind winzige Bauteile, die in den Lüfter hineinragen und ihn am Drehen hindern. Jetzt weiß ich auch, wieso der Original-Lüfter nur 25x25 (oder 20x20?) ist und nur eine Ecke des Kühlkörpers bedeckt.

    Was mache ich jetzt? Einfach gar nix? Oder den Kühlkörper lösen und richtig wieder aufkleben? Wie?
     
    #1
    Nokkoxx gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hengst041
    Offline

    hengst041 Hacker

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    hast du die Box neu gekauft?
    bei meiner clone sieht der kühlkörper anders aus. ist kleiner und in silber.
    dein kühlkörper sieht irgendwie so aus, als wenn der ausgetauscht worden wäre.
    an deiner stelle würde ich den kühlkörper austauschen, oder diesen so verkleinern daß er ordneltich aufliegt.
    natürlich eine wärmeleitpaste nicht vergessen.
     
    #2
  4. laumy
    Offline

    laumy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Radio u. Fernsehtechniker / Informationselektronik
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    würde ihn so lassen, der ist mit einem wärmeleitkleber draufgeklebt, der kühlt schon ganz ok.
    es gibt von sunon einen 40x40x25 lüfter 12volt, den an den scartanschluß gelötet läuft super, und geht im standby auch noch mit aus.

    direkt an den tuner und sata anschluß mit heißkleber kleben, direkt über den kühler, saugend aus dem gehäuse.
     
    #3
  5. laumy
    Offline

    laumy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Radio u. Fernsehtechniker / Informationselektronik
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    der ist nicht getauscht, die chinesen verbauen den kupferfarbenen und den alufarbenen, der ist nur etwas verrutscht, ist aber nicht tragisch, wo der aufliegt ist ein quartz, kann nichts passieren.
     
    #4
  6. gizmo012
    Offline

    gizmo012 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    Der kühler ist aber verkeilt,der liegt nicht plan auf der cpu.....

    Abmachen ist so ne sache,an marken pc hardware,kann man es folgender masen machen.
    Z.B. das mainboard über nacht in die gefriertruhe,und dann vorsichtig abdrehen.

    Mit den cloneboxen wäre ich vorsichtiger.....



    Aber so wie der kühlkörper auf der cpu ist,hat er null wirkung...
     
    #5
  7. Fastburn
    Offline

    Fastburn Meister

    Registriert:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    und wenn es ganz dumm läuft verursacht der evtl. im Sommer noch einen Hitzestau!

    Fastburn...
     
    #6
  8. laumy
    Offline

    laumy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Radio u. Fernsehtechniker / Informationselektronik
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    wenn noch genug von dem wärmeleitkleber dazwischen ist dient der als wärmeableiter zum kühlkörper, das reicht, vernünftigen lüfter drüber und sie läuft und läuft und läuft, jedenfalls meine erfahrung....
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.312
    Zustimmungen:
    9.408
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    Was Clones von Originalen unterscheidet...

    na das ist doch ganz einfach in ein par worten zu eklären

    die orginale braucht kein kuhlkorper auf dem procesor und auch kein lüfter oben drauf

    die orginale funktioniert einwand frei , die clone nie so richtig 100%
     
    #8
  10. laumy
    Offline

    laumy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Radio u. Fernsehtechniker / Informationselektronik
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    Das ist so nicht ganz richtig, die originale dm800 könnte einen kühlkörper und lüfter gebrauchen, ich habe in meiner einen lüfter eingebaut.

    und ich habe diverse clone boxen laufen die wie die originale funktionieren, auch bis jetzt über drei jahre........ nur weil du vielleicht schlechte erfahrungen gemacht hast sind die clone alle schlecht.

    was ich mir nie als clone kaufen würde ist die dm8000, die habe ich als original...... aber so ein paar dm800 clone zum spielen finde ich ok, und die meisten laufen auch, jedenfalls die von mydalle, mit denen hab ich die besten erfahrungen gemacht...
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.312
    Zustimmungen:
    9.408
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    wie du schreibst "die originale dm800 könnte einen kühlkörper und lüfter gebrauchen"

    da stime ich dir sogar 100% zu

    ich habe gute so wie schlechte erfarungen mit den clone gemacht , und ich will sie einfach nicht haben bei mir.

    und wer sich eine kaufen will oder schon gekauft sol damit glucklich sein , ich habe nichts dagegen , blos ich lase mich nie übereden das die clone beser sind als die orginale , oder das die clone besere teile haben soll , usw.

    jeder mus selbst entscheiden ob er eine orginale oder clone haben will
     
    #10
    Karl-Hein gefällt das.
  12. black.death
    Offline

    black.death VIP

    Registriert:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Angstmachermeister in der vierten Generation
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    @ czutok hör endlich auf zu meckern!

    Du kommst mit Clonen nicht klar... kein Problem, beschäftige dich bitte nur noch mit den originalen Dream Multimedia Produkten.
     
    #11
    sonic, anubis2k, F.Horst und 3 anderen gefällt das.
  13. acer2k
    Offline

    acer2k Ist oft hier

    Registriert:
    10. September 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Was Clones von Originalen unterscheidet...

    Ob original oder nicht, dass kann ja jeder für sich entscheiden.
    Für Fernseh schauen. Aufnehmen und wieder löschen ohne FSK, HD gägelung reicht die Clone vollkommen aus. Mediathek mit Genuine Check etc. ist natürlich schlecht.

    Wer seine Originale aus Anfangszeiten verbessern will kann das ja dank abgelaufener Garantie ganz gut tun. Nen Lüfter muss nicht sein, aber nen Kühlkörper mit Wärmeleitkleber tut der DM 800 auch ganz gut. Je Kühler eine Box ist desto länger halten alle Bauteile inkl. Kondensatoren.
     
    #12

Diese Seite empfehlen