1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos was bedeuten "TUN", "CW Rate" und CASC USERS Werte in der Praxis / Oscam Monitor

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von burnhard_1979, 15. November 2011.

  1. burnhard_1979
    Offline

    burnhard_1979 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo liebe Boardleser,

    nachdem mein Server nun relativ gut zu laufen scheint (danke an die vielen Anregungen und Ideen bzw. Kritik von euch), wollte ich fragen, was diese Werte bedeuten...kann ich damit was bestimmtes "deuten", sodass ich "schwarze Schafe" identifizieren könnte?!

    Dann noch eine Frage zu dem Programm Oscam Monitor - kann es sein, wenn dieses mitläuft, dass dann Oscam sporadisch abstürzt??? Ich habe seit dem Wochenende 1.20 6018/6020 am laufen, ohne Abstürze...heute morgen, als ich OscamMonitor verwendet habe, ist mir Oscam drei Mal abgekratzt? :-(

    Vielen Dank wieder einmal an euch für die helfenden Worte!

    lg, burn
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. stinker2010
    Offline

    stinker2010 Freak

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    28
    Casc User könnte dir helfen. Dieser Wert zeigt an wie viele Kanäle innerhalb der letzten 60 Sekunden abgefragt wurden. Im Zusammenspiel mit abgefragten ECMs.

    Bsp.
    100.000 ECMs am Tag und dazu hohe Werte bei Casc sollte eindeutig sein.

    Niedrige ECMs und hoher Casc wert deutet eher auf einen wilden Zapper hin.

    Tun = Tunnel also wie viele ECMs getunnelt wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2011
    #2
    atomone gefällt das.
  4. burnhard_1979
    Offline

    burnhard_1979 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: was bedeuten "TUN", "CW Rate" und CASC USERS Werte in der Praxis / Oscam Monitor

    hi Stinker,

    hmm ich glaube ich versteht das nicht so ganz... wenn ich zum Bleistift solche Werte habe: 437.04 (13.38) 6/2 was heisst das nun genau? Bzgl. TUN ist mir in dem Fall klar, hat für mich in dem Fall keine Relevanz?

    Danke, lg Burn
     
    #3
  5. Broddick
    Offline

    Broddick Ist oft hier

    Registriert:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: was bedeuten "TUN", "CW Rate" und CASC USERS Werte in der Praxis / Oscam Monitor

    Warum stehen da bei CASC Users denn nun zwei Zahlen? Wie burnhard 1979 schon fragte, was bedeutet z.B. 6/2?
     
    #4
  6. boesl
    Offline

    boesl Freak

    Registriert:
    22. September 2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Vienna City / AUT
    na dann mal raus aus dem grab mit dem thread ;)

    CASC USER: 28/16 --> mittlerweile jemand ahnung was das ist? oscam wiki ist leider down, da wirds mix mit nachsehen
    bin über alle sachdienlichen hinweise erfreut
     
    #5
  7. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    die erste Zahl sagt aus, wieviele unterschiedliche ECMs der User in den letzten 60 sekunden AUF VERSCHIEDENEN Sendern abgerufen hat .
    die zweite Zahl ist mir bis jetzt auch noch nicht klar geworden - auch im SB hab ich dazu keine Antwort bekommen,
    die Vermutung nach Beobachtung des Webinterface ist aber folgende, nämlich die Anzahl der verschiedenen Kanäle.

    Beispiel:
    ich schalte auf einen verschlüsselten Kanal und bleib dort drauf, dann steht der Wert auf 1/1, also 1 ECM auf 1 Kanal.
    wenn ich innerhalb der laufenden Minute auf einen anderen verschlüsselten Kanal schalte, geht der wert auf 2/2, also 2 ECMs auf 2 Kanälen.
    schalt ich dann wieder auf den ersten benutzten Kanal zurück, geht der Wert auf 3/2, also 3 ECMs auf 2 Kanälen (es wurden ja nur die zwei Kanäle benutzt).

    der wert der ersten Zahl ist allerdings mit überlegung zu behandeln, bevor man Maßnahmen ergreift:

    - der wilde Zapper (Client)
    ich weiß nicht, wie schnell man zappen kann (und dann auch pro zap noch ein bild kriegt), aber sagen wir mal, alle 5 Sekunden einen anderen Kanal, dann würde man da einen Wert von 12/12 sehen.
    Alles was da drüber geht, kann natürlich alles mögliche heißen, z.B.
    er hat 2 Tuner, einer nimmt auf, der andere zappt.
    er hat 2 Tuner und einen mit dem Plugin "partnerbox" an eine andere Box in seinem Haushalt weitergegeben, beide zappen - da kanns dann schon wilde Zahlen geben.

    - der Proxy
    naturgemäß können dort die Werte entsprechend höher sein, da wir ja nicht wirklich wissen, wieviele User er mit dem von uns gegebenen Reshare bedient.

    am Beispiel von @Boesl (28/16) heißt das, daß 28 unterschiedliche ECMs auf 16 unterschiedlichen Kanälen in 60 Sekunden abgefragt worden sind.
    der sieht also aus, wie ein proxy.....

    Ich würde jedenfalls davor warnen, diese Zahlen als "Missbrauchsindikator" zu werten.
    Das könnte man nur dann, wenn die Werte jenseits einer vorstellbaren ebene sind (also z.B. ein client, der keinen Reshare hat und auf einmal mit Werten > 12/12 daherkommt). bei einem Proxy kann mans m.E. eigentlich nur zu statistischen werten heranziehen.

    R
     
    #6
    atomone, sakis2013, caprikorn und 17 anderen gefällt das.
  8. Broddick
    Offline

    Broddick Ist oft hier

    Registriert:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Vielen Dank für die Erklärung. :)
    Sollte jmd. dem Wiki hinzufügen.
     
    #7
    celvin0382 und maurizius01 gefällt das.

Diese Seite empfehlen