1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warnung an alle ehemaligen Premierekunden: Der Betrug geht weiter

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Dark Shadow, 3. Oktober 2007.

  1. Dark Shadow
    Offline

    Dark Shadow Ist oft hier

    Registriert:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heute erreichte mich ein schreiben von Premiere...

    Zitat:
    Sehr geehrte.......

    ab sofort ist 1-2-3.tv .....für alle Premiere Abonnenten kostenlos freigeschaltet...


    Oben steht meine angebliche Kundennummer im Brief. Das komische ist nur ich habe SEIT 2 JAHREN KEIN ABO MEHR! Ich habe die angebliche Abonummer mit meinen alten Kundennummern verglichen und siehe da es ist eine neue! Dann kontrollierte ich die Kontostände und siehe da es wurde Geld von MEINEM Konto abgebucht!

    Ich habe die Hotline angerufen und zuerst prüfte man und prüfte, dann hieß es ICH hätte vor einiger Zeit ein neues Abo abgeschlossen! Und das war wohl folgendermassen...

    Vor einiger Zeit kam ein Anruf. "Guten Tag mein Name ist XY, kennen Sie eigentlich schon unsere neuen Sender? Als Bestandskunde bla bla bla" Ich antwortete nur "Kein Interesse!" Und legte auf.

    Aber zurück zum Thema. Zuerst fragte ich die Premiere-Hotline wie sie überhaupt Geld von meinem Konto abbuchen konnten. Sie hatten ja keine Einzugsermächtigung. Die haben anscheinend meine Einzugsermächtigung meines alten Vertrages "recycled" Dann wollte ich dass die den Vertrag stornieren aber dort hiess es nur "Die Widerrufsfrist ist um!" Daraufhin antwortete ich dass ich NICHT EINMAL EINE SMARTCARD HABE.

    Nach langen Diskussionen sagte ich denen dass ich Anzeige wegen Betrug stellen würde und zudem wegen Diebstahl da sie keine Einzugsermächtigung für die angebliche neue Kundennummer haben. Wieder endloses Warten dann entschuldigten die sich für den angeblichen Fehler.

    Wer einmal bei Premiere Kunde war der sollte folgendes machen:

    Laut einem Urteil ist Premiere dazu verpflichtet alte Kundendaten komplett zu löschen wenn der Kunde es wünscht. Das habe ich auch veranlasst. Ich weiss nicht ob es hilft aber ich hoffe es mal.



    Quelle Nagra Crew
     
    #1

Diese Seite empfehlen