1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Vsftpd alles auf default

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von faxe2110, 8. September 2012.

  1. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    Hallo,

    kurze frage. Wie bekomme ich Vsftp auf Default gestellt ?

    Was ich meine ist das alle Einstellungen rückgängig gemacht werden.
    Habe viel rumgespielt und jetzt funzt garnichts mehr. Er kann die Ordner nicht lesen und und und...
    Reicht ein reinstall auf der Fritz oder muss da mehr zu ?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    Das sicherste ist die Box zu recovern mit einer Recovery.exe von AVM .
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    AW: Vsftpd alles auf default

    ok!!! Kommt nicht in frage erstmal.

    Was heisst diese Fehlermeldung

    Verbindung verloren.
    ---------------------------
    Zeit abgelaufen
    Konnte Verzeichnisinhalt nicht abrufen
    Entering Passive Mode (192,168,2,1,119,21).
    Fehler beim Anzeigen des Verzeichnisses "/var/media/ftp/System05/lars".

    Wenn ich intern auf den FTP zugreife habe ich keine Probleme, wenn ich aber übers Internet eine Verbindung zum FTP aufbauen will kommt immer die fehlermeldung die oben steht.
    Kann jemand helfen ?
     
    #3
  5. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    dir fehlt eine Berechtigungsdatei für den user

    Ließ dich hier mal ein :
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2012
    #4
  6. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    AW: Vsftpd alles auf default

    Habe diese HowTo benutzt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #5
  7. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    Nimm das aus meinem Link. Dort wird es Schritt für Schritt beschrieben.

    Ich denke es fehlt eine User-Datei im Ordner vsftp_user_conf oder Du hast den Falschen Ordner im Telnet dem User zugewiesen.
     
    #6
  8. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    AW: Vsftpd alles auf default

    Leider wieder ne Fehlermeldung
    root@fritz:/var/mod/root# /var/media/ftp/System05/ # adduser -h /var/media/ftp/System05/bjorn/ bjorn
    -sh: /var/media/ftp/System05/: Permission denied
     
    #7
  9. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    Dort kannst du keinen Ordner anlegen.

    Der USB-Stick fängt erst ab /var/media/ftpuStor01/ an oder heist dein Stick System05 ?

    entweder /var/media/ftp/uStor01/Ordnername/ oder /var/media/ftp/System05/Ordnername/
     
    #8
  10. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    AW: Vsftpd alles auf default

    Der Stick heisst System05. Der will mich nicht schreiben lassen. Habe gerade mal neu in FAT32 formatiert. Ohne Erfolg
     
    #9
  11. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    Mounte ihn per Samba am PC, erzeugt dann die Ordner die du Freigeben möchtest und dann machst du den User für Ftp.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #10
  12. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    AW: Vsftpd alles auf default

    So Samba ist da. Komme auf den stick der jetzt nach Format uStor01 heist.
    Ordner sind erstellt.
    Wenn ich jetzt folgendes mache
    root@fritz:/var/mod/root# /var/mod/root # adduser -h /var/media/ftp/uStor01/bjorn bjorn
    -sh: /var/mod/root: Permission denied
    root@fritz:/var/mod/root#

    Warum macht der das ??
     
    #11
  13. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    Gibt es den Ordner bjorn ?

    der Befehl lautet :
     
    #12
  14. faxe2110
    Offline

    faxe2110 Guest

    AW: Vsftpd alles auf default

    Ja diesen Ordner gibt es.
    War da nicht was, das man erst root schreibrechte auf der freetz geben muss ??
    Irgendwie habe ich da was mal gelesen.

    Den user kann ich erstellen mit passwort.
     
    #13
  15. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Vsftpd alles auf default

    nein' du bist schon als root angemeldet.

    Dann sollte ftp jetzt gehen. Du must aber noch die Datei jorn unter vsft_user_conf anlegen.

    Inhalt:
     
    #14
  16. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: Vsftpd alles auf default

    @_Postman_

    mit der Sicherheitsstufe hat es nichts zu tun? Ich frag halt mal, bin nicht so der Experte

    mit
    cat /tmp/flash/mod/security
    bekommt man die raus, Ausgabe 0 => alle Berechtigungen


    echo x > /tmp/flash/mod/security
    modsave all

    # wobei x folgende Werte annehmen kann:
    # 0 : keine Einschränkungen
    # 1 : Dateien mit Shell Befehlen dürfen nicht bearbeitet werden, der Rest schon
    # 2 : keine Konfigurationsdatei darf bearbeitet werden

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2012
    #15

Diese Seite empfehlen